Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 67er Spatz; alles baujahrskonform?
Robertoli
Geschrieben am: 03.12.2014, 10:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Werte Spatzexperten,

mein Spatz ist ein später 67er mit Simson M52-Motor. Soweit ersichtlich ist er weitgehend original belassen. Bilder kann ich leider erst zu einem späteren zeitpunkt einstellen. Nun zu meinen ersten Fragen:

1. Der Ansauggeräuschdämpfer ist entsprechend der Bauzeit der Gummi-T-Dämpfer. Laut Literatur müsste doch dementsprechend ein NKJ 134-1 verbaut sein. Die Plastedämpfer ab Frühjahr 68 waren ja dann mit dem NKJ 134-3 kombiniert. Warum habe ich dann einen NKJ 134-2 in meinem Spatz? Wo liegt der Unterschied zum NKJ 134-1 und ist der NKJ 134-2 überhaupt original verbaut worden?

2. Welchen Vorteil hat der Plasteansauggeräuschdämpfer gegenüber dem Gummi-T-Dämpfer? Leiseres Ansauggeräusch?

3. Die Rücklichtkappe: War diese Ende 67 bereits komplett rot oder wurden noch länger orange-rote montiert?

Für Eure Bemühungen bedanke ich mich!

Gruß
Robert


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 03.12.2014, 14:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Der Plastedämpfer ist vom Ansauggerausch her leiser . Die Kappe muss rot sein .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Robertoli
Geschrieben am: 03.12.2014, 14:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Prima, dann sind ja schon die ersten Fragen geklärt. Ich habe nochmal bezüglich der Vergasertypen im Ersatzteilkatalog zum Spatz recherchiert. Dort ist auch der NKJ134-2 aufgeführt und entsprechend der dortigen Angaben bis auf die kleinere HD (57 gegenüber 60 beim NKJ 134-1) baugleich. Welchen Sinn macht es denn eine kleinere HD bei ansonsten gleichen Komponenten zu verbauen? Wenn ich es also richtig verstehe, habe ich bei Austausch der 57er auf eine 60er HD faktisch einen NKJ 134-1? ISt der 134-2 für den Neckermann-Spatz gedacht?


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
Robertoli
Geschrieben am: 10.12.2014, 20:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Hallo,

ich möchte nochmal fragen, welcher Vergaser denn wohl original in meinen Kickspatz mit T-Dämpfer aus dem Baujahr 67 gehört? Bislang ist ein NKJ134-2 mit 55er HD verbaut. Die HD sollte eigentlich eine 60er sein, aber ich bin mir nicht sicher, ob nicht auch eigentlich der NKJ 134-1 verbaut sein sollte (so liest es sich überwiegend), wobei auch der 134-2 als Ersatzteil geführt wird. Kann mir vielleicht jemand Klarheit verschaffen?

Gruß
Robertoli


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 10.12.2014, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Der 134-2 ist schon korrekt, nur sollte er eine 57er HD haben.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 10.12.2014, 23:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13540
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Robertoli @ 10.12.2014, 21:09)
Hallo,

ich möchte nochmal fragen, welcher Vergaser denn wohl original in meinen Kickspatz mit T-Dämpfer aus dem Baujahr 67 gehört? Bislang ist ein NKJ134-2 mit 55er HD verbaut. Die HD sollte eigentlich eine 60er sein, aber ich bin mir nicht sicher, ob nicht auch eigentlich der NKJ 134-1 verbaut sein sollte (so liest es sich überwiegend), wobei auch der 134-2 als Ersatzteil geführt wird. Kann mir vielleicht jemand Klarheit verschaffen?

Gruß
Robertoli

Lass das mal alles so wie es ist, das passt schon so. 1967 war das eine Art Übergangsversion, weil man den Plastekasten noch nicht parat hatte.

Wenn er mit der 55 HD gut läuft würde ich keine größere verbauen.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 12.12.2014, 23:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Nabend, hast schon Bilder bekommen? Bin gespannt.. _clap_1.gif


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
Robertoli
Geschrieben am: 17.12.2014, 19:36
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Besten Dank für Eure Informationen!


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
Robertoli
Geschrieben am: 03.01.2015, 15:24
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Wie kontrolliert ihr beim NKJ 134 den Schwimmerstand? Beim BVF gibts ja die praktische "Senfglasmethode". Das müsste mit entsprechendem Gefäß doch auch beim NKJ durchführbar sein? Hat jemand Tipps?


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 07.01.2015, 20:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Da geht's per Steigrohrmethode .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 08.01.2015, 15:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Der schon wieder mit seinem Schweinskram ... ph34r.gif

Da muß er sich ja erst mühevoll ein U-förmiges Glasröhrchen besorgen und sich dann damit 'ne Konstruktion zusammenklöppeln, die auch dicht ist.
Ich glaube, durch die Kapilarwirkung in den engen Röhrl steht die Soße dann da drin ohnehin immer höher als drin im Vergaser. hmm.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Robertoli
Geschrieben am: 10.01.2015, 20:12
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Guten Abend,

mittlerweile habe ich ein geeignetes Gefäß gefunden: Gläschen für Kleinkindnahrung passen. Da ist auch für jeden Geschmack was dabei wink.gif


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
Robertoli
Geschrieben am: 25.02.2015, 15:24
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Hallo,

welche Kettenschutzschläuche gehören an den SR4-1SK? Die gleichen wie bei SR4-2 und co? Der Spatz mit Soemtronmotor hat ja kürzere.

Gruß



--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 25.02.2015, 18:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Sind die gleichen wie bei Schwalbe KR 51 und SR 4-2 Star . Sie müssten für Bj. '67 aber noch 4 Rippen haben . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Robertoli
Geschrieben am: 25.02.2015, 19:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Verbindlichsten Dank!


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter