Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> simson vape, simson vape
simson s51-s53
Geschrieben am: 16.12.2014, 19:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7818
Mitglied seit: 04.12.2014



Hallo..
Ich bin neu im Forum,und stelmich mal kurz vor ...
mein nahme is Raphael und ich habe und fahre eine neuaufgebaute sr2e und ne simson s53m(eigenbau) smile.gif smile.gif smile.gif smile.gif .Ich bin Uralte 16 jahre alt wink.gif wink.gif . Mein Vater ist kfz mechaniker und ich werde warscheinlich Metalbauer (schlosser).Mein Vater hatte als er in meinen altar war eine s50 . Also bin ich keiner der ein Moped kaput bastelt . Bin gerade dabei meine s53m-s51 neu auf zu bauen .



Jetz zum thema...

meine Frage ist ob jemand von euch erfahrung mit einer Vape Zündung gemacht hat ????
wenn ja was sind die vorteile ???
Mehr Drehzahl???(ich muss hohe berge hoch fahren)
Ist das licht viel besser???
Besserer verbrauch ????
Zuferlechichkeit???(ich mus mit den Mopet jeden Tag 45 Minutenlang zur schuhle fahren)
Wenn ich den Zylinder bearbeite ist die Vape ein guter Pluspunkt ?
Was sind die plus punkte ???
Gibs unterschide bei denn Vape zündungen???
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 16.12.2014, 19:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4607
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hallo Raphael

Nichts für Ungut, aber deine Rechtschreibung ist unter aller Würde.

Lies dir mal bitte die Forenregel durch :" Klick mich an ". Besonders Punkt 9.

Licht ist auf jeden Fall besser.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 16.12.2014, 19:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Moinmoin,
also, eine S53M von "M"ofa zum Moped umschreiben muss der TÜV Prüfer machen!
Sonst haste ein Frisirtes Mofa ohne Betriebserlaubniss und die Karre wird im Falle stillgelegt.
Zudem ist das Baujahr wichtig. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dürfen Mopeds ab Februar 1992 nurnoch 50 fahren und dann irgentwann (Das jahr kann ich dir jetzt nicht nennen) 45. Auch wenn es der selbe Rahmen, Bremsen, Fahrwerk,... ist. 60Km/h dürfen nur Fahrzeuge fahren, die bis 2.92 Zugelassen waren. Ne Vape Bringt keine Leistung! Woher auch? Die Zuverlässigkeit ist super. Eine gut gewartete Unterbrecherzündung funktionirt auch gut. Sowie die Elektronik. Bei der E-Zündung ist der Geber und das Steuerteil eher der Schwachpunkt. Den Geber kann man aber Reparieren und sollte dan unkaputtbar sein. Soein Steuerteil ist auch unterwegs fix gewchselt.

Die Vorteile findest du überall im Netz. Der "Schwachpunkt" ist, wenn der Regler zuwenig Masse bekommt. Dann zerhaut es dir Diesen. Leistung und Verbrauch hat mit der Zündung wenig zutun!
Wenn du viele Berge fahren musst, nimm ein kleineres Ritzel vorne.
Im A-K-F Forum hatte sich mal Jemand ein 5-Gang eintragen lassen. Er hat ein kleineres Ritzel verbaut damit die Gesamtübersetzung gleich bleibt und die Rechnung dem Sachverständigen auch Vorgelegt. Du könntest auch den Zylinder etwas Bearbeiten, um ein etwas breiteres Leistungsband zubekommen. Das macht sich am Berg Positiv bemerkbar. Du musst halt nur mit der Feile umgehen können!
PME-Mail
Top
simson s51-s53
Geschrieben am: 16.12.2014, 22:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7818
Mitglied seit: 04.12.2014



Ok,Danke für deine Hilfe
Das mit denn Rahmen habe ich schon gewusst ,und ich habe mir schon einen s51 Enduro Rahmen aus den BJ 1985 mit 60kmh Zulassung gekauft,der Rahmen liegt schon Sandgestrahlt und neu Lackiert im Keller.
An Zylinder bearbeitung habe ich auch schon gedacht ,hat jemand vielleicht die Masse wie viel die Kanäle bearbeitet werden müssen in Millimeter?
PME-Mail
Top
venturina
Geschrieben am: 17.12.2014, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 476
Mitgliedsnummer.: 763
Mitglied seit: 15.08.2007



QUOTE (schwalbe rider @ 16.12.2014, 20:39)
Zudem ist das Baujahr wichtig. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dürfen Mopeds ab Februar 1992 nurnoch 50 fahren und dann irgentwann (Das jahr kann ich dir jetzt nicht nennen) 45. Auch wenn es der selbe Rahmen, Bremsen, Fahrwerk,... ist. 60Km/h dürfen nur Fahrzeuge fahren, die bis 2.92 Zugelassen waren.


Bitte nicht verallgemeinern. Die S53 durfte mit der Typengenehmigung vom 02.10.1990 nur noch 50km/h fahren.
Da es sich aber um eine S53M handelt, ist dies hinfällig.


--------------------
Grüße TILO


...meinste nicht das dein original Fimmel nen bissel zu weit geht?? Ohne dich angreifen zu wollen, aber man kanns echt übertreiben...
PME-Mail
Top
Emzet
Geschrieben am: 17.12.2014, 18:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7832
Mitglied seit: 14.12.2014



Ich hab meine S51 6V auf Vape 12V umgerüstet. Mit H4 Scheinwerfer habe ich jetzt sehr gutes Licht. Wen man die Zündung eingestellt hat braucht man später nicht mehr kontrollieren. Die Zündspule habe ich im Seitendeckel verstaut. Da kann auch ein Platzregen einem nichts mehr anhaben. Motor springt sicher an und könnte endlos drehen, keine Begrenzung.TKM racing hat solche Teile, sehr empfehlenswert
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter