Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Abenteuer SR2, Restaurierung eines SR2 Bj57
Zackenknecht
Geschrieben am: 22.12.2014, 13:24
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7846
Mitglied seit: 22.12.2014



Hallo Leute,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
Ich heiße Thomas, bin 51 Jahre jung und komme aus der KönigsWusterhausener Gegend.
Seid letztem Wochenende bin ich stolzer Besitzer eines SR2 und taste mich nun langsam an die Aufarbeitung ran. Habe in jungen Jahren schon S50 und ETZ gefahren und ein wenig Geschraubt aber dann komplett keine Zeit mehr zum Moped fahren gehabt.
Ich möchte meinen SR möglichst "Original" wieder aufbauen und werde euch mit vielen Fragen löchern.
biggrin.gif
Jetzt ist erstmal Vergaser reinigen und Luft auf Räder bringen angesagt und dann mal gugken ob er anspringt.

Bilder gibt es etwas später.

Gruß Thomas
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 22.12.2014, 14:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Thomas,

herzlich willkommen bei den Essi-Verrückten.

Wir sind gespannt auf deinen Bericht. thumbsup.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 22.12.2014, 14:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



ui, der Funke ist übergesprungen...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Zackenknecht
Geschrieben am: 24.12.2014, 14:11
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7846
Mitglied seit: 22.12.2014



Fröhliche Weihnachten,

habe es heute endlich geschafft ein paar Bilder zu machen.
Aber wie bekomme ich die in meinen Beitrag hmm.gif
Fahrgestellnummer ist 211128 und Motornummer 213798 kann das zusammenpassen?
Steht jedenfalls so in dem Registrierschein.

Gruß Thomas
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 24.12.2014, 14:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Du gehst auf den Button "Antworten", dann steht unten über "Antwort hinzufügen" "Datei auswählen", da klickst du drauf und wählst das Bild aus und dann gehst du einfach auf "Antwort hinzufügen". Aber Achtung, pro Antwort kannst du nur ein Bild hochladen.
Viel Spaß im Forum! thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Simson-Sammler
Geschrieben am: 24.12.2014, 14:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1255
Mitgliedsnummer.: 6028
Mitglied seit: 25.11.2012



QUOTE (Zackenknecht @ 24.12.2014, 14:11)

Fahrgestellnummer ist 211128 und Motornummer 213798 kann das zusammenpassen?
Steht jedenfalls so in dem Registrierschein.


Jepp, dass passt gut zusammen. smile.gif

Willkommen übrigens! thumbsup.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Marcel
PME-Mail
Top
Zackenknecht
Geschrieben am: 24.12.2014, 14:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7846
Mitglied seit: 22.12.2014



Ahhhhh _clap_1.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Zackenknecht
Geschrieben am: 24.12.2014, 14:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7846
Mitglied seit: 22.12.2014



na ich hoffe das ich mir da keinen Schrotthaufen an Land gezogen hab.
Vergaser hab ich sauber gemacht ist jetzt aber nicht mehr dicht, hab aber schon nen neuen "Reperatursatz" hier im Forum Bestellt. Wenn der da ist gibt es Versuch 2.
Orginalfarbe war Beige wie ist es mit neulackieren muss es wieder Beige sein oder geht auch Maron (find ich schöner rolleyes.gif ) wegen der eintragung in den Papieren?
Lohnt sich eine Aufarbeitung der Felgen oder einfach neue besorgen?
Fragen über Fragen aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut.

Gruß Thomas
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 24.12.2014, 15:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Hupe, Rücklicht, Gepäckträger sind nicht Bj. 57. Sattel wahrscheinlich auch nicht. Ansonsten gute Basis. Lack musst du sehen wie es aussieht, wenn der ganze Dreck runter ist. Hier sind viele Lackfetischisten anwesend, persönlich kann ich auch gut mit einer Neulackierung leben, zumal wenn der Zustand nicht mehr erhaltenswert oder durch zu viele Falschteile ein farbiger Flickteppich entsteht. Musst du halt selber wissen.

Frohes Fest!


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 24.12.2014, 15:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Oh sehe gerade, der ist ja eh nicht mehr im Originallack, sofern hätte sich das in Richtung neu lackieren geklärt. (Oder mal gucken ob du das abbeizen kannst und was dann noch da ist.) Ich würde alles strahlen und lackieren.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 24.12.2014, 16:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Nochmal zusammengefasst kannst du den SR2 völlig so lackieren wie du willst, denn die Farbe spielt in der Betriebserlaubnis keine Rolle mehr, anders wie bei den Motorrädern. Die Felgen würde ich strahlen lassen und dann schauen wie sie aussehen, wie Otto schon schrieb. Wenn du auch so ein Originallackfetischist bist, kannst du ja versuchen den alten schwarzen Lack abzubeizen. Wenn du Glück hast ist der Originallack noch darunter und wenn damals schlampig lackiert wurde ist er vielleicht nicht mal angeschliffen. So wie ich das Moped sehe ist es eine schöne Basis für einen Originalgetreuen Wiederaufbau. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Simson-Sammler
Geschrieben am: 24.12.2014, 16:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1255
Mitgliedsnummer.: 6028
Mitglied seit: 25.11.2012



Also neue Felgen kannst du dir nicht besorgen, da es keine gibt. Du hast übrigens welche mit Halbnaben, diese gab es nur 1957 beim SR2. Arbeite deine einfach auf. wink.gif

Zum Lack:
Ich würde probieren, den schwarzen Lack abzubeizen und den sicherlich vorhandenen Originallack, welcher drunter ist, zu erhalten.

Wenn das nicht klappt, wäre Plan B neuzulackieren.
Da empfehle ich dir, falls es dazu kommt, Lack vom User doccolor zu nehmen.
Qualität und Preis sind echt top! thumbsup.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Marcel
PME-Mail
Top
Zackenknecht
Geschrieben am: 25.12.2014, 12:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7846
Mitglied seit: 22.12.2014



Hallo Leute,

wie sieht es mit den Felgen und Naben aus, hatten die immer die gleiche Farbe wie das restliche Fahrzeug vieleicht sogar liniert?
Meine nächste Investition ist glaub ich ein Buch über mein Mopped.

Gruß Thomas
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 26.12.2014, 00:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Ja die Felgen waren immer passend zum Fahrzeug rostig.

Nein im Ernst, es gab zwei Varianten:

1. Stahlfelge in Fahrzeugfarbe lackiert und liniert (je zwei Linien pro Felge). Die Stahlfelge war die Standardvariante.

2. Als Standard für Exportfahrzeuge und als Aufpreissonderausstattung fürs Inland gab es Alufelgen in natur, also Alu grau eloxiert.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.12.2014, 07:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



...Alu schon, aber nicht eloxiert. wink.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter