Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neuling stellt sich vor, Mein SR2E
Drunx
Geschrieben am: 23.12.2014, 22:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7839
Mitglied seit: 18.12.2014



Hallo zusammen,

ich bin 36 Jahre, komme aus Chemnitz und bin seit kurzem stolzer Besitzer dieses SR2E Baujahr 1964. Das gute Stück stand bei dem Großvater eines guten Freundes Jahrzehnte in der Garage und wechselte vor ein paar Tagen den Besitzer...MICH biggrin.gif

Nunja...gleich mal ein paar Fragen bezüglich diesem Schmuckstück. Mir sind derartige Schutzbleche am SR2E nicht bekannt und meine derzeitigen Recherchen haben mir auch nicht wirklich weitergeholfen. Vielleicht kann ja einer von Euch mir dabei behilflich sein. Dafür schon einmal vielen Dank im vorraus!

Bis dahin.


user posted image

user posted image

user posted image
PME-Mail
Top
Tillk
Geschrieben am: 23.12.2014, 23:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 256
Mitgliedsnummer.: 4859
Mitglied seit: 18.09.2011



Hallo auch,

an diesem "Schmuckstück" ist für mein Verständnis so gut wie nichts dran
das den Titel "stolzer Besitzer" auch nur annähernd rechtfertigen würde.
Sicher war der "Großvater eines guten Freundes" heilfroh das Ding endlich
kostenlos entsorgen zu können.

Aber es ist auch die einmalige Gelegenheit wieder einen ordentliches Moped
daraus zu machen, viel Erfolg dabei.

Grüße
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 23.12.2014, 23:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4381
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Hallo und willkommen,

es wäre nett wenn du uns deinen Vornamen verraten würdest, das macht die Sache etwas persönlicher. wink.gif

Wenn du aus diesem Erbstück wieder ein schönes Schätzchen machen willst, kommt ein wenig Arbeit auf dich zu. blink.gif Zunächst einmal solltest du dir die Frage stellen, wie wichtig dir Originalität ist?

Mit Geduld und Liebe könnte das wieder was werden. Die Kotflügel sehen nach SR1 aus, ich glaube es ist aber noch was ganz anderes. Viel Original ist leider nicht mehr. Aber es hat bestimmt einen ganz persönlichen Wert, für dich deswegen würde ich einen Neuaufbau durchziehen! thumbsup.gif

Zum Thema "Essi" bist du hier glaub ich am besten aufgehoben! Hier wird dir geholfen, einfach fragen und los gehts! smile.gif

PS: Lade die Bilder, bitte immer direkt im Forum hoch. Dann gehen sie auch nie verloren. Pro Beitrag geht zwar nur ein Foto, aber ich denke das sollte jetzt nicht das Problem sein.


--------------------
PM
Top
Simson-Rheinmetall2E
Geschrieben am: 24.12.2014, 00:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4108
Mitgliedsnummer.: 3725
Mitglied seit: 11.08.2010



Hallo neuer,

ist auf jeden Fall machbar! Schutzbleche getauscht, ...Federkasten, Gabelbleche, Gepäckträger, Seitenbleche und Spiegel ran. Schon ist es eine Basis!

Die Teile gibt es noch in Massen, nur Mut!
PM
Top
Andi0105
Geschrieben am: 24.12.2014, 06:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4112
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Hallo "Neuer"

Bei den Schutzblechen wurden scheinbar einfach nur die seitlichen Bleche abgetrennt, um eine "sportlichere Optik zu erhalten" laugh.gif

Aber sicher lässt sich aus dem Gerät was machen, da Zweier Teile noch reichlich auf dem Markt sind und das auch noch zu moderaten Preisen, im Gegensatz zum SR1 und dessen Teilen.

Mach was schönes draus.

Ach und, Frohe Weihnachten wink.gif

Mfg der Andi
PME-Mail
Top
onkel bill
Geschrieben am: 24.12.2014, 11:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 62
Mitgliedsnummer.: 5571
Mitglied seit: 11.06.2012




Hallo Neuling
Kannst dich ruhig als stolzer Besitzer nennen. Hier im Forum gibt
etliche Kritiker,wenn nicht alles dem Original entspricht. Musst
Dir den Schuh nicht anziehen. Wirst es schon richten. thumbsup.gif

Schöne Weihnachtstage

Gruss
Jürgen
PME-Mail
Top
Drunx
Geschrieben am: 24.12.2014, 12:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7839
Mitglied seit: 18.12.2014



Hallo,

Erstmal danke für die Antworten und das nette willkommen! Ich denke auch das ich das Essi wieder hinbekommen kann. Was die Blechteile wie Gepäckträger, Ferderkasten etc. anbelangt da is noch vieles in Kisten dabei ( wollt ich nicht alles fotografieren ). Mir ging es erstmal um die Schutzbleche und da habt ihr mir ja schon geholfen thumbsup.gif Im Bezug zur Originalität da bin ich schon bestrebt nah ranzukommen...ist eben mit Zeit und Arbeit verbunden. Daran soll es aber nicht scheitern biggrin.gif Nochmals Dank für Eure Antworten und dem Zuspruch!!!

Ich wünsch allen ein frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

Bis demnächst und Gruß

Dirk
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 24.12.2014, 13:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



So war das eben damals, man hat sich von der Masse abheben wollen und sein Fahrzeug umgestaltet.
Essis wurden, zumindest als die Vögel aufkamen, doch nur noch von älteren Herrschaften gefahren oder aber zum fahren lernen durch die U15-Jugend genutzt. Damit ein jugendlicher Essi-Fahrer, der das Fahrzeug als Alltagsfahrzeug nutzte, nicht ausgelacht wurde, wurde dem Fahrzeug zumindest eine sportliche Note verpasst. Und sowas war halt das Ergebnis. Eigentlich auch ein Stück DDR-Geschichte.
Dirk, bei dem Ersatzteilangebot kriegste den problemlos wieder auf original. Viel Spaß und Erfolg. Und bei Fragen: immerzu!


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter