Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplungsamatur-von welchem Vogel?
LordHelmchen
Geschrieben am: 15.01.2015, 20:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



Hi Leute,

ich habe vor langer Zeit ein Kupplungamatur für die Vogelserie (angeblich Schwalbe) erworben. Da ich noch so lustige Hebel mit Kunststoffüberzieher habe, sollten diese an die Amatur kommen. Nur passen die da nich ran.

Vom Kr50 ist die Amatur nicht, der hat ja Handschaltung, von den frühen Kr51 kann es auch nicht sein, waren ja auch mit Handschaltung. Vom Star ist es auch nicht.

Hab nen paar Bilder gemacht. Vielleict ist es auch von MZ. Bin iwie ratlos.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
LordHelmchen
Geschrieben am: 15.01.2015, 20:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



Hier mal mit demontierten Kupplungshebel. Unterschied ist deutlich sichtbar.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
LordHelmchen
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



Und nochmal eine Nahaufnahme von der Seriennummer

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Es ist auf jeden Fall Vogelserie.
Dem Hebel nach würde ich sagen erste Ausführung, 64er Star z.B.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
LordHelmchen
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



Ok, das ist ja schon mal was. Das Problem ist halt, dass ich auf der Gasgriffseite eine Amatur habe, welche die Hebel mit Kunststoffüberzug aufnimmt und auf der rechten Seite wäre halt dieser. Sieht aber halt iwie doof aus.
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Wo flattert denn dein Vogel 🐦 rum?
Mit den Teilen kann ich dir aushelfen. wink.gif


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
LordHelmchen
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



Im Moment flattert der gar nicht. Der ist gerade auf dem OP-Tisch und bekommt ne große Durchsicht. Gibt hier auch einen Fred dazu http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=26937. Bn nur in letzter Zeit nicht weiter gekommen, weil das Studium viel Zeit in Anspruch nimmt (stehe kurz vorm Bachelor). Habe im Moment Nachbauamaturen an meiner 66er Schwalbe dran. Es sollen aber wieder die Originalen dran (die alten wurden schwer Misshandelt und waren nicht mehr zu gebrauchen).
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Wie gesagt wenn du mal bedarf hast an teilen melde dich, ich hab einiges an schönen Sachen da.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
LordHelmchen
Geschrieben am: 15.01.2015, 21:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



QUOTE (subfossil @ 15.01.2015, 22:53)
Wie gesagt wenn du mal bedarf hast an teilen melde dich, ich hab einiges an schönen Sachen da.

Oh, danke, ist gespeichert. Einfallen wird mir da bestimmt was thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 16.01.2015, 16:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3341
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Deine Kupplungs-Armatur stammt wohl von Schwalbe oder Star aus Baujahr 64/65. Dein Hebel mit dem Überzieher ist ein Kupplungshebel vom Spatz.
Wenn du dort mit einer Feile etwas wegfeilst (rot markiert), dann passt dieser Kupplungshebel auch an deine Armatur.
Deinen alten Hebel ohne Überzieher kannste im Fohmarkt verkaufen oder ihn dort gegen irgendwelche anderen Teile tauschen. Sowas wird nämlich von manchem für Neuaufbauten originaler 64'er und 65'er Schwalben gesucht.
(... vielleicht auch als Bremshebel für'n Krachfuffzig und Essi?) hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 20.01.2015, 19:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Hey Unholdiger, die Armatur kann auf keinen Fall von ner 64er Schwalbe sein, denn diese gabs nur mit Handschaltung. wink.gif Früher Star passt schon.


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 20.01.2015, 22:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Onkelgartzi28 @ 20.01.2015, 20:57)
Hey Unholdiger, die Armatur kann auf keinen Fall von ner 64er Schwalbe sein, denn diese gabs nur mit Handschaltung. wink.gif Früher Star passt schon.

Ganz richtig. Die Armatur ist entweder von einem Star Bj.64-65 oder von einer 65er Fußschaltungsschwalbe, denn nur die hatten die kurzen Aluhebel.

Die Aluhebel der Handschaltung waren zwar auch kurz, aber sahen anders aus. Und der Hebel passt auch nicht an der Handschaltarmatur.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 21.01.2015, 11:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Hallo,

ich habe einen 66er Star mit diesem Griff also erweitere ich das Datum mal auf 64 bis 66. Mit Einführung des SR4-3 kam dann der breite Lenker auch an Schwalbe und Star.

Thomas.
PME-Mail
Top
Maxspezial
Geschrieben am: 21.01.2015, 11:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 6319
Mitglied seit: 05.04.2013



Hallo,

meine beiden 66er Fußschaltungs-Schwalben haben auch diese Armatur und Hebelform.

Gruss

Stefan


--------------------
Ost-Fuhrpark:

- Simson Schwalbe KR 51 Bj: 1966
- Simson Schwalbe KR 51 Bj: 1966
- Simson Schwalbe KR 51/1 Bj: 1975
- Simson Schwalbe KR 51/2E Bj: 1984
- Simson Spatz SR 4-1K Bj: 1966
- Simson Star SR 4/2-1 Bj: 1970
- Simson Sperber SR 4/3 Bj: 1971
- Simson S50 B Bj: 1975
- Simson S50 B1 Bj: 1979
- MZ ES 150 Bj: 1965
- MZ TS 150 Bj: 1975
- MZ TS 125 Bj: 1976
- MZ TS 150 Bj: 1977
- Jawa 354 Bj: 1963
- Jawa 559 Bj: 1971
PME-Mail
Top
LordHelmchen
Geschrieben am: 21.01.2015, 22:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 442
Mitgliedsnummer.: 6177
Mitglied seit: 03.02.2013



Uiuiuiui, hier gehts ja ab. thumbsup.gif

Halten wir einfach mal fest, dass die Armatur zwischen 65-66 ehemals von einem Star oder Schwalbe stammen.

Bevor ich hier an den Teile spanenden Bearbeitungstechniken walten lasse, schaue ich am Samstag mal auf der OLDTEMA in Erfurt, ob ich vielleicht noch eine passende Gasgriffamatur mit selbigen Hebeln von der vorran gezeigten Kupplungsamatur, bekommen kann.

Ansonsten wird der Hebel mit Kunststoffüberzug angepasst.

Danke aber für die tollen und lehrreichen Hinweise _clap_1.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter