Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 - Bowdenzugverlegung (Wie gehört es richtig ?), Wie waren ab Werk die Bowdenzüge verlegt
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 16.01.2015, 17:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

ich wollte mal nach Bildern und einer Beschreibung / Erklärung fragen, wie ab Werk die Bowdenzüge bei einer S51 verlegt waren _uhm.gif

Also wie gehört es richtig verlegt _uhm.gif Evtl. da ja mal jemand ein Bild von oder eine schriftliche Erklärung hmm.gif _uhm.gif

Gruß Björn hmm.gif


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 16.01.2015, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Keiner von den S51 Fahrern mal eine drauffsicht als Bild oder ne Beschreibung ?

Wo geht der Kupplungszug lang ? Wo der Starterzug ? Wo wird der Vordere Bremszug langgeführt ? Hängt der Gasgriff frei ?

Ich habe verschiedene Bilder im Netz gesehen. Mal Geht ein Bowdenzug durch die Lenkkopf Öffnung, mal wieder nicht.

Wie wurde das richtig vom Werk aus verlegt ?

Gruß Björn


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 16.01.2015, 23:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13538
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hab doch mal etwas Geduld, niemand sitzt jeden Tag vor dem Rechner.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 17.01.2015, 08:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Wohl wahr ;-)


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 17.01.2015, 09:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Original (Sowurde es mir gesagt) sind Die durch das Steuerrohr gelegt.
Ich bin aber dafür, Bowdenzüge IMMER in einem geschwungenem Bogen zuverlegen anstatt über eine Ecke. Weil, um so kleiner der Biegeradius desto höher die Reibung im Zug.
Deshalb habe ich die Züge durch die Gabelbrücke um das Steuerrohr verlegt. Gerade bei der Kupplung geht das sehr gut. Gas und Starterzug liegen locker am Rahmenrohr zum Vergaser. Einfach eine Schlaufe aus zwei Kabelbindern machen. Mit der Vorderbremse das selbe. An der Unteren Gabelklemmung hat man solche Aussparungen (Sind ewt. Baujahrbedingt). Da wird der Zug vom Hebel durchgelegt. Bowdenzüge sollten immer frei hängen damit Sie so leicht wie Möglich gehen. Ich muss allerdings dazu sagen, das ich mir meine Züge selber hergestellt habe...
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 17.01.2015, 09:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Es ist so, dass ganz bestimmte Züge durch das Steuerrohr gehen und andere nicht. Da wurden mal Bilder im meinem Fred gepostet. Kupplung und Starterzug gehören soweit ich weiß durch das Steuerrohr. Da kann wohl madie und Co mehr zu sagen.


--------------------
PM
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 17.01.2015, 12:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

also ich habe mal im Museum gesehen dass die zwei Züge durch das Steuerrohr gingen und zwei durch die Seitlichen Löcher der oberen Gabelführung. Allerdings weiß ich nicht welche !

Da hänge ich zurzeit ....

Gruß Björn


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Werkstattmeister
Geschrieben am: 17.01.2015, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 89
Mitgliedsnummer.: 6324
Mitglied seit: 05.04.2013



Hallo Björn,

also hier mal eine Erklärung, wie es bei der S51 richtig gehört.

Durch das Steuerrohr gehnen definitiv der Kupplungszug und der Bremszug.
Der Starterzug wird durch das kleine Loch in der Gabelbrücke geführt. Nur bei den S50 Modellen war es noch anders, da wurde der Starterzug auch noch mit durch das Steuerrohr verlegt.
Der Gaszug verläuft außen frei.

Und unten am Rahmen werden dann alle Bowdenzüge gebündelt durch die Halterung der außenliegenden Zündspule geführt.

Gruß Jan
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 17.01.2015, 20:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



QUOTE (Werkstattmeister @ 17.01.2015, 20:40)
Hallo Björn,

also hier mal eine Erklärung, wie es bei der S51 richtig gehört.

Durch das Steuerrohr gehnen definitiv der Kupplungszug und der Bremszug.
Der Starterzug wird durch das kleine Loch in der Gabelbrücke geführt. Nur bei den S50 Modellen war es noch anders, da wurde der Starterzug auch noch mit durch das Steuerrohr verlegt.
Der Gaszug verläuft außen frei.

Und unten am Rahmen werden dann alle Bowdenzüge gebündelt durch die Halterung der außenliegenden Zündspule geführt.

Gruß Jan

So sollte es gewesen sein thumbsup.gif
Aber wie schon Beschrieben... Kupplung und Bremse ambesten nicht dadurch legen. Wegen der Reibung.
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 17.01.2015, 21:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Cool. thumbsup.gif
Ja bei der S50 auch der Starterzeug, seitdem ich einen Nachbau Zug habe geht das aber nicht mehr weil er schlicht weg zu kurz ist... rolleyes.gif


--------------------
PM
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 18.01.2015, 12:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Danke euch erst einmal soweit ... thumbsup.gif

Gruß Björn



--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Gudupower
Geschrieben am: 25.01.2015, 01:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Hier noch ein Foto, wo man sieht, dass es bei der S50 noch alle drei Züge sind. wink.gif
Kupplung, Bremse und Starterzug.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PM
Top
ronny1972
Geschrieben am: 25.01.2015, 14:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1444
Mitgliedsnummer.: 2860
Mitglied seit: 19.11.2009



Hier S 51

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 26.01.2015, 11:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

aber original gingen nur zwei durch Loch und die anderen beiden durch das linke sowie rechts kleine Loch an der Gabelführung ... Oder

Gruß Björn

P.S. So habe ich es zumindest aus diesem Thread heraus verstanden ... Das Bild mit der gelben S51 wäre somit falsch (Original ab Werk)


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 27.01.2015, 00:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13538
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Eisenbahner1983 @ 26.01.2015, 12:46)
Moin,

aber original gingen nur zwei durch Loch und die anderen beiden durch das linke sowie rechts kleine Loch an der Gabelführung ... Oder

Gruß Björn

P.S. So habe ich es zumindest aus diesem Thread heraus verstanden ... Das Bild mit der gelben S51 wäre somit falsch (Original ab Werk)

Absolut richtig verstanden.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter