Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Die drei vom SR2, Gabelzuordnung
heiwen
Geschrieben am: 23.11.2007, 18:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




ZUfällig ist mir mal aufgefallen, dass ich die dei unterschiedlichen Gabeln, die am SR 2 verbaut wurden sogar da habe und wollte sie hier mal mit einstellen, fall der eine oder andere nicht genau weiß was bei ihm rangehört.

Also gemäß Ersatzteilkatalog vom April 1969:

von links nach rechts:

1. Vordergabel mit Gummipuffer bis Fahrgestell Nr.: 591 240
2. Vordergabel - Schwing- mit kurzer Feder und zweifach befestigten Abdeckblechen bis Fahrgestell Nr.: von 591 241 bis 797 250
3. Vordergabel - Schwing- mit langer Feder und einfacher Befestigung des Abdeckbleches ab Fahrgestell Nr.: 797 251

...oder habe ich noch eine übersehen?

Gruß
Heiko


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 23.11.2007, 18:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



wink.gif Für die Ausführung in der Mitte gab es noch andere Gabelbleche die eine ähnliche form haben wie die 1. Ausführung


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 23.11.2007, 20:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Wo waren dann die lackierten Gabelbleche dran?
PME-Mail
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 23.11.2007, 22:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



los svenne schreib was...


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 24.11.2007, 08:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Gut so, lasst es uns mal herausfinden, weil ich nur diesen Stand hatte. Laut meinem Ersatzteilkatalog.

Der Marone in der Mitte ist übrigends Baujahr 1960 und komplett original. Die Gabel ist auch noch zweiteilig, die Holme sind ähnlich wie beim 1. in die Gabel eingeschweißt, wogegen bei der 3. die Holme aus einem Stück sind.

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 24.11.2007, 11:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Swen-Uwe (ich hab mir den Namen nun gemerkt laugh.gif) hat Recht: es gab noch eine Gabel dazwischen. Siehe Foto vom Foto. Bei zwei Schrauben waren es immer 6er Schlitz; die eine Schraube war eine 8er mit 14er Kopf.

Und nun schreibt Ihr mir noch die Federwege der einzelnen Gabeln dazu laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 24.11.2007, 17:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Ich meine mich erinnern zu können, dass es auch "in Wagenfarbe lackierte " Gabelabdeckbleche für die letzte Ausführung (und sicher auch für die mittlere) gab. Ich hatte sie in maron mit orangefarbenem Streifen. Definitiv nicht nachlackiert, sondern original.
Das ist sicher genau so wie mit den Vergaserseitenblechen, ich will aber nicht abschweifen.

Hendrik


--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 25.11.2007, 18:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (fahrfisch @ 24. Nov 2007, 17:22)
Ich meine mich erinnern zu können, dass es auch "in Wagenfarbe lackierte " Gabelabdeckbleche für die letzte Ausführung (und sicher auch für die mittlere) gab. Ich hatte sie in maron mit orangefarbenem Streifen. Definitiv nicht nachlackiert, sondern original.
Das ist sicher genau so wie mit den Vergaserseitenblechen, ich will aber nicht abschweifen.


Ja, mein 63 SR2E (Rahmennummer über 1 mio) hat auch lackierte Gabelbleche, aber unlackierte Seitenbleche...

Viele Grüße
Konsti
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 25.11.2007, 19:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo,

es gibt keine eindeutige zeitliche Zuordnung wann lackiert und wann nicht. Alle Bauvarianten sind hier denkbar und im Original zu finden.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 25.11.2007, 19:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



@ Norbert,
die Verletzung meiner Urheberrechte kostet mindestens eine Flasche guten, besser sehr guten Rotwein!!! tongue.gif

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 27.11.2007, 21:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Wo kann man denn diese sagenumwobene geschützte Schrift legal einsehen ohne Urheberrechte zu verletzen?
Sieht genial aus!

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 27.11.2007, 23:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



*Arg*... er hats gemerkt ermm.gif

Jürgen, es stehn hier 27 Flaschen Chateau Neuf aller Jahrgänge bei Zimmertemeperatur... biggrin.gif

Christian, die "lehmannbibel" bekommst Du sicherlich. Aber nur in Schriftform gegen ein kleines Entgeld von ihm selber. Ping ihn an. Es lohnt!!!

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter