Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lagergummi im Motor
somerset
Geschrieben am: 19.01.2015, 23:19
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 7395
Mitglied seit: 28.05.2014



Hallo,

ich möchte bei meinem Ersatzmotor für meinen SR2 die Lagergummis am hinteren Ende des Motors wechseln. Beim Originalmotor waren von beiden Seiten 2 Hülsen (eine kurz, eine lang) in die Motorhälften eingesteckt, darin die Gummis und die kleine Hülse für die Schraube.
Beim Ersatzmotor sind es zwei gleich lange Hülsen mit Gummis drin, allerdings ziemlich fertig.
Hier im Shop gibt es die Lagergummis neu, allerdings ohne Hülse drumherum.
http://www.ddrmoped.de/shop/katalog/lagerg...-sr2-kr50-spatz
Was ist nun richtig? Was brauche ich genau?
Danke für Eure Hilfe!



--------------------
Viele Grüße aus der Burgstadt Stolpen!
Torsten
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 20.01.2015, 10:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Die originalen Silentbuchsen (also mit Metallhülse außen und innen) wirst Du nicht mehr bekommen.
Die Variante aus dem Shop, wo der Gummi direkt ins Motorgehäuse eingepresst wird, erfüllt aber auch die Funktion.
Wichtig ist nur, dass die beiden Innenhülsen außen etwas überstehen.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
somerset
Geschrieben am: 20.01.2015, 23:08
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 39
Mitgliedsnummer.: 7395
Mitglied seit: 28.05.2014



Danke, Wolfgang, für die Antwort. Dann mach ich das so.


--------------------
Viele Grüße aus der Burgstadt Stolpen!
Torsten
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter