Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> T-förmige Muffe oder Ansauggeräuschdämpfer ?
Piets.
Geschrieben am: 04.03.2015, 00:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 7978
Mitglied seit: 23.02.2015



Hallo, ich baue zurzeit eine kr51/1 bj 1969 auf. Nun die frage welche machteile eine T-Muffe im gegensatz zum ansauggeräuschdämpfer hat ? Ich würde gerne die T-Muffe verbauen doch beeinträchtigt das dIe Leistung des Motors ?
Vielen dank im vorraus.
beste grüße P.
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 04.03.2015, 08:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Bis zu einem gewissen Bj. muss der T-Luftfilter sogar rein. Da der Ansaugeräuschedämpfer der neueren Schwalben nicht passt.
Leistung nimmt Er nicht. Man könnte den Luftfilter auch noch selber etwas "lockerer" stopfen. Da die Nachbaudinger (Meiner Meinung nach) etwas wenig Luft durch lassen...
Ich hab es mit feiner Stahlwolle gemacht. Das hintere "Sieb" auf dem Luffi raus (Kannste ja auch erstmal an einem Nachbaufilter testen) und ein zum Kneul verfilztes Büschel feine Stahlwolle hinter den Filter un den Dämpfungseinsatz machen. Ganz wichtig ist ebend das verfilzen und das entfernen von loßen Stahlfäden! Die Filterwirkung ist ausreichend da ein Schlitzgesteuerter Zweitakter immer etwas durch den Vergaser "Nässt". Somit wird die Stahlwolle mit der Zeit auch etwas Ölig wodurch der Dreck besser anhaftet. Kann sein, dass du auch eine etwas größere Düse brauchst. 0,02-0,03mm würde ich jetzt mal Pauschal sagen...
PME-Mail
Top
Piets.
Geschrieben am: 04.03.2015, 19:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 7978
Mitglied seit: 23.02.2015



Vielen Dank für die schnelle antwort !!! Ist die t muff denn sehr viel lauter?
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 04.03.2015, 23:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Als der Geräuschedämpfer sowieso. Muss so, ist Original und kommt auch geil muss ich sagen thumbsup.gif Essi und Kraki waren ja auch nicht gerade leise...
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 05.03.2015, 08:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Die /1 braucht die lange Ansauganlage für das erhöhte Drehmoment gegenüber der ursprünglichen KR51. Mit dem kurzen T-Stück läuft der /1 Motor sogar schlechter als der alte.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 05.03.2015, 15:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ich meine auch, dass der schwarze T-Gummiansauggeräuschdämpfer an der KR 51/1 eher für Leistungsverlust sorgt, als für eine Steigerung. Außerdem ist der schwarze Gummifrosch viel lauter und wahrscheinlich braucht die Schalbe damit auch mehr Sprit.
Mein Rat ist der Gleiche wie der vom Auxburger. => Bau dir den langen Ansaugtrakt mit dem Blechansauggeräuschdämpfer unterm Tank ein.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 05.03.2015, 21:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (Auxburger @ 05.03.2015, 09:47)
Die /1 braucht die lange Ansauganlage für das erhöhte Drehmoment gegenüber der ursprünglichen KR51. Mit dem kurzen T-Stück läuft der /1 Motor sogar schlechter als der alte.

Peter

thumbsup.gif

Durch das grosse Ansaugsystem haben die ja auch das Mückensäckel mehr Leistung rausgeholt .
Die ab '68 verbauten Sperber-Schalldämpfer (Auspuff-Topf) spielten dabei auch eine nicht zu unterschätzende Rolle . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 05.03.2015, 23:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Wan war den nun die Umstellung?
`68 schon?
Und über Leistungverlust kann ich mich bei meiner (Bj.66) nicht beklagen.
Ok, hir und da hab ich auch ein paar Handgriffe gemacht. Aber nichts wildes. Nur so, dass der Motor bissl besser beatmet wird thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter