Headerlogo Forum


Seiten: (10) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Nullseriensperberbilder, Alle Infos zum roten Sperber hier rein!
Concorde
Geschrieben am: 01.12.2007, 23:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Hallo,

ich möchte hier mal die Gelegenheit ergreifen und eine Infosammlung zu den allerersten Sperbern starten.

Nach meinen Informationen waren die ersten Sperber ja rot-elfenbeinfarben.
Es gibt einige Bilder in Werbungen und alten Publikationen die den roten Vogel zeigen.

Als besondere Merkmale würde ich hier
die grau-beige Sitzbank mit Aluleisten und Simsonschild hinten
den fehlenden Spritzlappen hinten
die innenliegende Zündung (teilweise auch schon außenliegend dargestellt)
den alten vorderen Nabendeckel
das alte Hinterschutzblech mit kurzer zweiter Sicke
den großen Sperber Schriftzug auf dem Tank nennen.

Es muss mindestens zwei Stück davon gegeben haben da so auf den Bildern dargestellt.
Das Typenschild ist auch schon das große wie es ab Mitte 64 verwendet wurde.

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 01.12.2007, 23:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Den meine ich:

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 01.12.2007, 23:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



So sieht das aus:

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 00:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Uns so:

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 00:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Unsd noch das:

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 02.12.2007, 00:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Thomas, geile Bilder, die ich noch nicht kannte thumbsup.gif

Vom Museumsbesuch her weiss ich nun, dass gerade Werbefotos von Simson oder generell mit sehr viel Vorsicht zu geniessen sind. Da ist Alles möglich.

Bei Deinen Fotos (sehr, sehr Frühe) ist ja die Herkunft vom Star nicht zu leugnen. Ob es den Sperber nun wirklich z.B. mit Ochsenaugen so in Serie gegeben hat, vermag ich wirklich nicht zu sagen. Ich denke eher nicht. Ich denke auch nicht in der Starfarbe.

Serienstart war ja irgendwann 66. Dort hatte man sich dann auf Ausstattung, Farbe, etc. wohl eingeschossen. Belegen kann ich es aber nicht.

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 11:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Ich habe noch mehr Material das ich hier nach und nach reinstellen werde.

Zu dem Rückstrahler ist zu sagen das dieser auf dem ersten und zweiten Bild hier sehrwohl zu erkennen ist.

Für mich ist der alte vordere Nabendeckel immer zusammen mit dem Alukettenkasten verbaut worden und ich hab den auch orginal bislang nur an der 64er Schwalbe gesehen. Die letzten 64er hatten schon den neuen dran.
Also vielleicht ist an der 64er Theorie was dran. Aber warum dann der Kunststoffkettenkasten?

Forscht weiter!

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 17:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Und weiter gehts...

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Und noch das hier:

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Und das war noch nicht alles...

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Und Leistung schien der Rote auch zu haben... wink.gif

MfG Thomas.

Jetzt seid Ihr dran!!!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Es wurde die Frage an mich herangetragen, von wann die Bilder wohl sind.

Ich habe die gleichen Unterlagen wie Thomas vorliegen. Die vier ersten eingestellten Bilder von ihm entstammen einem Prospekt, der bei mir auf 1966 datiert ist.

Der gesuchte Reflektor bzw. Zusatzrückstrahler zum gelbroten Rücklicht hängt im ersten Bildeintrag beim zweiten Bild unter (!) dem Nummernschild.

Die weiteren mir bekannten und vorliegenden Prospekten sind bereits jüngeren Datums (1968) und zeigen den Sperber zwar mit hellen Griff- und Kickstartergummis, aber ohne Reflektor/Zusatzrückstrahler und mit rein-roter Brems- & Abblendlichtkappe, rötlicher Sitzbank ohne Aluumrandung -> im Gegensatz zum 66er Modell mit weißgrauer Bank und Aluleiste (siehe Bilder) cool.gif

Sehe dagegen gerade im Bericht "Langstreckenbeurteilung: 10.000 km mit dem Sperber" aus der KfT 2/68 ein S/W-Bild mit zweigeteilter Kappe, einfarbiger Bank (kein Schwarz, eher heller -> möglicherweise der rötliche Bezug ohne (!) Alu-Leiste und den raren, alten Ochsenaugen mit dünnem Steg.
Das mit der Sitzbank klärt sich allerdings beim weiterlesen auf: sie wurde vom Alu-Leisten-Modell getauscht wg. reißender Nähte beim Langstreckentest auf das spätere Modell ohne Leisten.

Nun meine Frage: Gab es nicht noch bei einigen Habicht- & Sperbermodellen die unten abgerundete Kanzel (mit Hupe und Lampe, Tacho) wie Hille sie zurücklegend mal eingestellt hatte? Oder war sie nur im Star verbaut?!

Gruß in die Gemeinde,

Bernd thumbsup.gif
PM
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Die Lampenverkleidung war auch beim Sperber analog zum Star bis ca. 1969 unten abgerundet. Das steht ausser Zweifel! Auch hier bei unserem roten
Raubvogel war das natürlich so.

Fraglich ist die Befestigung der Lampe am Stirnrohr.
Beim Star war ja bekanntlich ein Haltewinkel am Stirnrohr angeschweißt der die Lampe oben fixierte. Damals war der Führungsgummi oben im der Lampe
noch nicht verbaut. Das war beim Star bis 1966 so!

Aber wie das beim 66er Sperber ist weiß ich noch nicht.

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



QUOTE (Concorde @ 2. Dec 2007, 18:26)
Die Lampenverkleidung war auch beim Sperber analog zum Star bis ca. 1969 unten abgerundet. Das steht ausser Zweifel! Auch hier bei unserem roten
Raubvogel war das natürluch so.


Hallo Thomas,

das eben kann ich bei den Kanzeln auf den obigen Prospekten nicht erkennen - in meinen Augen sind das die eckigen Modelle.

Habe Hilles Bild dazu leider nicht finden können - sehe aber gerade, dass Du im hierauf folgenden Beitrag ein Bild zur runden Kanzel/Lampenverkleidung schon eingestellt hast -> genau das meine ich, finde es aber in den Prospekten (s.o.) nicht wieder.

Dank & Gruß,

Bernd thumbsup.gif
PM
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Ja ich weiß schon was Du meinst...

hier mein 68er!

MfG Thomas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (10) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter