Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Aufbau eines Habicht, Hinterradbremse
düse78
Geschrieben am: 09.06.2015, 18:59
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 56
Mitgliedsnummer.: 5668
Mitglied seit: 13.07.2012



Liebe Fan-Gemeinde
Ich bin gerade dabei einen Habicht auf zubauen und will ihn in Original-Zustand halten.
An der Hinterradbremse ist ein außenliegender Bremshebel angebaut.
Meine Frage lautet:
Gab es beim Habicht 2 Varianten (innen u. außen) oder wurde der außen liegende Bremshebel nachgerüstet. Hatte der Habicht immer einen Auspuff mit Spitztüte.
Volker
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 09.06.2015, 19:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2982
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Guten Abend,
Spitztüte hatte der Habicht immer.
Bei der bremse bin ich nicht zu hundert Prozent sicher, meine aber das der Habicht innenliegend gebremst ist.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 09.06.2015, 19:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1242
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Umstellung von Spitztüte auf das stumpfe Endstück erfolgte im Jahr 72.

Und bezüglich der Bremse würde ich meinen, bei Einführung des Habicht war schon der außenliegende Hebel Mode.


--------------------
Gruß Benny


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 09.06.2015, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1980
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Richtig Benny, außenliegenden Bremshebel hinten gab es auch immer am Habicht. wink.gif


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
PM
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 10.06.2015, 07:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14081
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Onkelgartzi28 @ 09.06.2015, 20:55)
Umstellung von Spitztüte auf das stumpfe Endstück erfolgte im Jahr 72.

Und bezüglich der Bremse würde ich meinen, bei Einführung des Habicht war schon der außenliegende Hebel Mode.

Außen liegendenden Bremshebel kam allgemein erst 1973. zu Serienbeginn war noch die Bremsankerplatte mit innen liegenden Bremshebel verbaut.

Grüße Jörg


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 10.06.2015, 08:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2982
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



War die Umstellung auf die neue Tüte nicht erst mit dem Modell Wechsel zur S50 Reihe?


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 10.06.2015, 17:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11572
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die Umstellung auf aussenliegenden Bremshabel hinten erfolgte im Herbst 1972 .

Ab April 1973 erfolgte die Umstellung auf Fußbremshebel aus Vollmaterial anstelle 16mm Stahlrohr . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 10.06.2015, 18:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14081
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (domdey @ 10.06.2015, 18:45)
Die Umstellung auf aussenliegenden Bremshabel hinten erfolgte im Herbst 1972 .

Ab April 1973 erfolgte die Umstellung auf Fußbremshebel aus Vollmaterial anstelle 16mm Stahlrohr .  wink.gif

Die Bekanntgabe der Unstellung erfolgte im Oktober 72 das stimmt. Dass die Umsetzung nicht sofort erfolgte, sollte ja auch klar sein, denn es mussten ja erst noch Restbestände aufgebraucht werden und neue Teile produziert werden. Somit ergibt sich für mich eine sichere Umstellung erst mit dem Jahresbeginn 73. wink.gif

Im Übergangszeitraum konnte es sicher auch vorgekommen sein, dass beide Varianten verbaut wurden.


Die Information zur Umstellung auf das stumpfe Endstück erfolgte im Juli 1972. Heißt irgendwann danach wurde umgestellt. Wann genau, kann man nicht genau sagen. Ich würde sagen bis Oktober könnte man durchaus beide Varianten verbauen.

Grüße Jörg


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 12.06.2015, 22:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11572
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Sehr vernünftig, das von dir so zu lesen ! laugh.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter