Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR51/1k mit BVF 16N1-11 Vergaser startet nicht
BlackPit
Geschrieben am: 22.06.2015, 18:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2430
Mitglied seit: 06.07.2009



Hallo zusammen,

ich bin auch mal wieder hier, habe mich jahrelang um meine Schwalbe nicht gekümmert.
Jetzt bin ich wieder dran und habe promt ein Problem, ich bekomme meine Schwalbe einfach nicht gestartet.
Vergaserschwimmer ist eingestellt, Leerlaufluft-Regulierschraube ist ganz rein geschraubt und 2 Umdrehungen raus, Gasschieber-Anschlagschraube war erst nur leicht reingedreht, jetzt ganz. Beide Bowdenzüge haben auf Ausgangsstellung ein wenig Spiel.
Zündfunke ist da, Kerze wird auch nass, somit sollte ja Sprit ankommen.

Ich bin der Meinung, dass sie nach den ersten Antrittversuchen für nichtmals ne Sekunde oder ne Sekunde lief.
Jetzt geht gar nix mehr, egal ob mit Choke oder ohne, Gas auf halb, drittel, voll.

Von euch noch jemand ne Idee?


Ich habe nur fürs Starten und schauen ob sie läuft kein Gemisch berechnet, kann es daran liegen, dass es entweder zu ölig oder zu spritig ist?

Wäre nett, wenn jemand helfen könnte.
Vllt kann ja auch am Wochenende sogar jemand vorbei schauen? Sie steht in Essen.

mfg

Dennis
PME-MailMSN
Top
Danielschafftdas
Geschrieben am: 22.06.2015, 19:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 7928
Mitglied seit: 01.02.2015



Hallo, das mit dem Mischöl sollte schon passen, bei zuviel Öl kann das Gemisch nicht mehr ordentlich zünden. Wie sieht denn der Zündfunke aus?, womöglich ist ja eine Kontaktfläche oxidiert und die Zündspannung ist dadurch zu gering.
Grüße, Daniel.
PME-Mail
Top
BlackPit
Geschrieben am: 22.06.2015, 19:52
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2430
Mitglied seit: 06.07.2009



Hmm vllt liegt es dann wirklich an zuviel Öl, ich werde mal Benzin nachschütten.

Zündkerze hatte ich vor Jahren mal gereinigt, seitdem stand die Schwalbe rum, ich habe vom Zündfunken leider keine Ahnung wie ich ihn beschreiben soll, aber beim Treten kommt nahezu durchgängig ein Funke. Weiß leider nicht, wie kräftig er sein muss, aber er sieht schon ordentlich aus würde ich sagen.
PME-MailMSN
Top
Danielschafftdas
Geschrieben am: 22.06.2015, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 7928
Mitglied seit: 01.02.2015



Der Funke sollte Blau aussehen. Ist denn die Schwalbe vorher mit diesem Vergaser gelaufen? Normalerweise gehört da ja ein anderer Vergaser ran. . .
PME-Mail
Top
BlackPit
Geschrieben am: 22.06.2015, 20:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2430
Mitglied seit: 06.07.2009



Ja, sie ist vorher damit gelaufen, ich habe ihn dann auseinander gebaut und gereinigt.
Auf lange Sicht werde ich den Vergaser auch tauschen.

Ich bin leider farbenblind biggrin.gif ich bin der Meinung, dass er blau-lila war, ne Bekannte hat ihn einmal kurz gesehen und meinte gerade, dass er da gelb war.
PME-MailMSN
Top
klaus30
Geschrieben am: 22.06.2015, 20:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Wenn der Funke geldblich/orange ist, wäre der Kondensator durch. Irgendein Lebenszeichen sollte sie eigentlich dennoch von sich geben. wink.gif

Mach probeweise einfach mal ein paar Tropfen Gemisch direkt bei rausgeschraubter Kerze in den Brennraum, Kerze rein und dann versuch es nochmal. Dann sollte sich was tun, ansonsten kannst du die Zündung genauer unter die Lupe nehmen. Ein Funke im ausgebauten Kerzenzustand bedeutet nicht automatisch, dass unter den Druckverhältnissen im Zylinder immernoch einer kommt bzw ausreicht, um das Gemisch zu enzünden.


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
Danielschafftdas
Geschrieben am: 22.06.2015, 20:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 7928
Mitglied seit: 01.02.2015



Blau-Lila ist gut, gelb nicht so toll. Schraub doch mal den Kerzenstecker vom Zündkabel ab und halte dann das Zündkabelende mit etwa 0,5 bis 1 cm Abstand an den Zylinderkopf, durchtreten und beobachten. Da muss ein ordentlicher Funke zu sehen sein, wenn da alles in Ordnung ist, nochmal mit angeschraubten Kerzenstecker und Zündkerze vergleichen. der Funke sollte ähnlich gefärbt sein. wenn nicht einfach mal den Kerzenstecker tauschen.
Grüße
PME-Mail
Top
BlackPit
Geschrieben am: 22.06.2015, 21:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2430
Mitglied seit: 06.07.2009



Sie war blau und innen drinnen ins weißliche.

Aber Ich hab jetzt einfach ne andere Zündkerze genommen (habe ich vorher nicht, weil sie, obwohl von akf für KR51/1 bestellt, der Wärmewert anscheinend um 10 oder 20 abweicht) und Sprit nachgegossen, gleichzeitig aus dem Schlauch raus laufen lassen, so dass das neue Gemisch drin ist.

Angetreten, nix, Choke gezogen, nix, Gas mit dazu, rennt als ob se durch die Wand will, Gasschieber-Anschlagschraube weiter rausgedreht und weniger Gas gegeben, läuft. smile.gif smile.gif
Einziges, wenn ich den Gashahn ganz zurück drehe, bzw schon vorher, geht sie aus. Weiß leider nicht mehr, ob das normal ist, oder ob das nicht sein darf.
Und sie vibriert wie Sau.


P.S: Kann ein Mod den Titel in "76er KR51/1K mit 16N1-11 soll wieder rennen..." ändern, dann kann ich das Thema hier als "Work in Progress" benutzen.

Bin jetzt erst einmal zufrieden, ich habe sie ENDLICH wieder gehört, zum richtigen Einstellen schaue ich am besten ob jemand mal vorbei gucken kann.
PME-MailMSN
Top
Auxburger
Geschrieben am: 23.06.2015, 07:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Der 16N1-11 hat das falsche Setup für die KR51/1 - Leerlauf falsch, Nebenkanäle falsch, Hauptdüse falsch, Nadel falsch, Zerstäuberkopf falsch, Schlauch- und Zuganschlüsse falsch.

Mach einen Vergaser drauf, der draufgehört: 16N1-5 oder 16N3-11. Dann läuft das auch so wie es soll, einwandfreier Zustand von Zündung, Ansaug- und Auspuffseite natürlich vorausgesetzt.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
BlackPit
Geschrieben am: 23.06.2015, 13:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2430
Mitglied seit: 06.07.2009



Ich sagte ja bereits, dass ich mir durchaus bewusst bin, dass der Vergaser der falsche ist.
Ich möchte sie so einfach erstmal halbwegs ordentlich zum laufen bringen, tat sie ja vorher auch und man findet ja auch genug andere Schwalben im Netz mit diesem Vergaser. Grundsätzlich sollte es also möglich sein.
Dass sie mit diesem nicht so rund läuft wie mit dem 16N1-5 und auch mehr Sprit verbraucht ist mir bewusst. Deshalb wird sich auch in naher Zukunft um einen Austausch des Vergasers gekümmert.
PME-MailMSN
Top
Unhold
Geschrieben am: 23.06.2015, 13:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



QUOTE (BlackPit @ 23.06.2015, 13:00)
Deshalb wird sich auch in naher Zukunft um einen Austausch des Vergasers gekümmert.

Eine weise Entscheidung. wink.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
BlackPit
Geschrieben am: 15.07.2015, 16:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2430
Mitglied seit: 06.07.2009



So, Vergaser getauscht, läuft wie ne 1. auch wenn Standgas noch nicht ganz gepasst hat. Batterie ebenfalls eingebaut.

Habe nur leider ein neues Problem sad.gif

Ich wollte sie auf Tagfahrlicht umbauen, habe die beiden Kabel verbunden, wollte sie starten, ging nicht, natürlich ewig rumprobiert. Ich weiß nicht wann, jedenfalls sehe ich am Ende, dass mir ne Sicherung durchgeknallt ist und dass ich die ganze Zeit keinen Zündfunken mehr habe.

ich hab kein Plan was mit der Schwalbe los ist, neue Sicherung eingebaut, Leerlaufkontrollleuchte und alles geht wieder, wenn ich auf Parklicht schalte, knallt die Sicherung durch, und Zündfunken bekomme ich über den Stecker nur nen GANZ Leichten (wenn man es denn überhaupt Zündfunken nennen kann.....)
PME-MailMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter