Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kr 50 Scheibenfeder, Wechsel?!
Kr-Simsons
Geschrieben am: 17.07.2015, 16:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 8285
Mitglied seit: 17.07.2015



Hallo ,
bei meiner kr50 ist die schiebender von dem Abtriebsritzel leider ein wenig in Mitleidenschaft gezogen kann man diese einfach so erneuern ?
Wenn ja wie ?

Danek thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 17.07.2015, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Die alet ruas und dei nuee einfahc rien.

Betti! rolleyes.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
subfossil
Geschrieben am: 17.07.2015, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2804
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



laugh.gif


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Kr-Simsons
Geschrieben am: 17.07.2015, 17:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 8285
Mitglied seit: 17.07.2015



ist das so einfach möglich ?
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 17.07.2015, 19:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Klaro wink.gif


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
Kr-Simsons
Geschrieben am: 17.07.2015, 22:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 8285
Mitglied seit: 17.07.2015



Okay also ist das ganz einfach so wie ihr hier schreibt.
Ist die nicht eingepresst?
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 18.07.2015, 12:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Nein, gepresst im engeren Sinne ist die nicht, obwohl die schon straff drin sitzen sollte. Das ist von den Toleranzen her eher eine Übergangspassung.

Versuch die Scheibenfeder mit einem Schraubenzieher vorsichtig von vorn her rauszuhebeln. Falls das nicht gelingt oder wenn du keinen günstigen Ansatzpunkt für den Schraubenzieher findest, dann kannst du auch mit einem kleinen scharfen Kreutzmeißel und kleinem Hämmerchen von vorn her in axialer Richtung etwas nachhelfen. Wenn die alte Feder dabei kaputt geht, dann ist das nicht weiter schlimm, denn die wird ja sowieso erneuert.
Ungünstigstenfalls, sie ist abgeschert oder hoffnungslos verkeilt, mußt du sie halt ganz ganz vorsichtig ausbohren, am besten mit einen schlanken Zentrierborer. Das ist dann aber vielleicht doch schon etwas anspruchsvollere Feinarbeit für handwerklich versierte Schrauber, wenn die Kurbelwelle dabei keinen Schaden nehmen soll.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Kr-Simsons
Geschrieben am: 18.07.2015, 19:58
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 8285
Mitglied seit: 17.07.2015



Okay
dann werde ich die Tage mal schauen.
Aber es handelt sich ja nicht um die Scheibenfeder von der Kurbelwelle sondern von der wo das Ritzel drauf sitzt
PME-Mail
Top
Kr-Simsons
Geschrieben am: 25.07.2015, 11:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 8285
Mitglied seit: 17.07.2015



Hab die alte rausbekommen sieht alles soweit gut aus
welche scheinbenfeder muss ich nun kaufen ? _uhm.gif
PME-Mail
Top
hsllacky
Geschrieben am: 28.07.2015, 20:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1640
Mitgliedsnummer.: 3240
Mitglied seit: 25.03.2010





--------------------
Gruß Ronny

KR50 Bj.62 hammerschlagblau klick
SR4-1K Spatz Bj.65 Dreiradumbau klick
TS 150 Bj. 75 blau klick
SR2E hammerschlagblau klick
MZ RT 125/3 Bj.62
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter