Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson E Zündung, Grundplattenmarkierung
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 21.08.2015, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

ich wollte heute mal meine Zündung nachstellen. Allerdings finde ich keine Markierung auf der Grundplatte.
Bei mir ist noch eine DDR verbaut.

Meine Frage: Was ist die Markierung ? Ist es der Punkt ? Mal hier an einen Nachbauteil gezeigt, was ich meine:

user posted image

Oder wo finde ich die Markierung ?

Gruß Björn


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 21.08.2015, 21:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Dieser Punkt ?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
jan_avr
Geschrieben am: 21.08.2015, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 487
Mitgliedsnummer.: 3874
Mitglied seit: 27.09.2010



Nein, der Punkt ist es nicht. Normalerweise ist auf dem äußeren Rand der Grundplatte eine Kerbe.
Falls es diese Kerbe bei dir nicht gibt, dann kannst du dir die mitte des Gebers markieren, und auf dem Polrad die mitte der Lücke in den Magneten.
Diese angebrachten Markierungen sind dann mit der Stroboskoplampe zu überprüfen und ggf. zu Korrigieren, danach kannst du dann mit der Zünduhr den richtigen Zündzeitpunkt einstellen.

mfg Jan


--------------------
S 50 N 1975
Kr 51/1 1976
Kr 51/2N 1984
Kr 51/2 1983
Kr 51H 1965
SR4-1P 1964
SR4-3 1971
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 21.08.2015, 23:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Du kannst auch das polrad in Position bringen und die Grundplatte nach Abriss einstellen... wink.gif
Das Thema Abriss ist hir im SR1/2 Forum richtig gut erklärt. Einfach mal fix suchen.
Aber sonst mitte Geber und mitte Pollücke wie schon Beschrieben.
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 22.08.2015, 05:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

was ich nicht verstehe ist wie ich denn zzp einstellen soll wenn Geber und Pollücke bereits mittig gebracht wurden ? Oder war damit das abblitzen gemeint ?

Wie gehe ich da genau vor ?

1,8 vor ot und in dieser Stellung dann den Geber mit Lücke im Einklang bringen.... Plus nachträgliches abblitzen ?

ph34r.gif hmm.gif _uhm.gif Gruß Björn



--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
docralle
Geschrieben am: 22.08.2015, 07:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Wenn ich es net vergesse, mach ich mal ein Foto. Fausregel, die Einstellnasen auf der Grundplatte und am Motor gegenüber und Geber an der rechten Nase von der unteren Kralle.

Ansonsdem, wen absolut nichts zu sehen ist, Mitte der Pollücke nach außen führen und mit Messuhr ZZP auf Motorgehäuse makieren. Grundplatte auf Makierung einstellen.

Hat bis jetzt immer Funktioniert...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 22.08.2015, 10:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

Richtig verstanden ?

Ich stelle das Polrad auf 1,8 vor ot .... in dieser Stellung sollte geber und Lücke mittig miteinander abschließen ? Danach abblitzen und ggf. Korrigieren ?

Gruß Björn


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 22.08.2015, 12:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



QUOTE (Eisenbahner1983 @ 22.08.2015, 05:10)
... Wie gehe ich da genau vor ?

1,8 vor ot und in dieser Stellung dann den Geber mit Lücke im Einklang bringen.... Plus nachträgliches abblitzen ? ...

Genau so. wink.gif

Kolben auf 1,8 mm vor OT einstellen und in dieser Stellung dann die zuvor mit einem dünnen Stift markierte Mitte der Spulenkerne des Gebers auf der Grundplatte mit der zuvor ebenso markierten Mitte der Polradlücke in Übereinstimmung bringen.
Wenn du die jeweilige Mitte von Geber und Polradlücke exakt getroffen hast, dann sollte die Zündungseinstellung am Ende hinreichend genau sein. Da brauchst du dann auch nix mehr mit dem Stroboskop anzublitzen.
Also peinlichst genau bei der Markierung der jeweiligen Mitte arbeiten!


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
docralle
Geschrieben am: 22.08.2015, 20:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Schnell noch ein Foto, ungefähre Stelle der Einstellmöglichkeit, Unterkante der oberen Nase im Einklang mit Unterkante der oberen Nase am Motorgehäuse bringen...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 22.08.2015, 20:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Gesamtansicht: Ohne Krallen!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 22.08.2015, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Pollücke, Variante 1 vermutlich. Gibt 2 Varianten und 3 Polradkörper für die EMZA

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 23.08.2015, 15:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

super ... ihr habt mir sehr geholfen ! DANKE



Der Thread wird nicht nur mir nützlich sein ;-)


Gruß Björn


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 23.08.2015, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



QUOTE (docralle @ 22.08.2015, 21:13)
Pollücke, Variante 1 vermutlich. Gibt 2 Varianten und 3 Polradkörper für die EMZA

blink.gif _uhm.gif
Wie es gibt andere Varianten?
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 24.08.2015, 08:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



V-Förmig.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 24.08.2015, 08:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

Mir ist Variante 1 bekannt: Rotes Polrad

Variante 2: rotes Polrad mit Aufnahme Elektrischer Anlasser

Variante 3: Wie Variante 1 nur Schwarz

sowie andere Pollücke ...

Gruß Björn


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter