Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Tachobeleuchtung und Sicherung, Sicherung brennt durch
tankverschluß
Geschrieben am: 28.08.2015, 22:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



Hallo, ich weiß dass es ein Schuss ins blaue ist, denn bei solchen Sachen ist es sehr schwer eine Ferneinschätzung zu machen. Mich würde aber interessieren, ob jemand von euch erfahrung mit einer solchen Sache hat.

ich habe bei meiner S 50 B2 das Kabel der Tacho Beleuchtung erneuert. Sobald ich das entsprechende Kabel an das Zündschloss anschließe brennt mir die Sicherung durch.
Ziehe ich das Kabel vom Zündschloss ab, ist alles in Ordnung.

Es handelt sich um eine 8 A Sicherung.
Das moped läuft auf 6 V

So blöd wie es vielleicht klingen mag, aber ich habe sogar schon überlegt, ob es vielleicht am Kabel liegen kann. Denn beim alten Kabel lief alles super.

Für eure Ideen wäre ich sehr dankbar, denn ich stehe absolut auf dem Schlauch. thumbsup.gif


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 28.08.2015, 23:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2800
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Warum hast du es dann ausgetauscht, wenn doch alles funktioniert hat?

Never change a running System wink.gif


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
tankverschluß
Geschrieben am: 28.08.2015, 23:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



da stimme ich dir zu, aber nach knapp 40 Jahren hat sich das Kabel in den Ruhestand zurückgezogen.
Kabelbruch.... cry.gif


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 29.08.2015, 05:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5593
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Normalerweiße hängt die Tachobeleuchtung bei der 6V-Anlage parallel zum Rücklicht und wird in Stellung 2 von der Rücklichtdrossel gespeist.

Was du beschrieben hast, ist ein klassischer Kurzschluß, da gibt es 3 Fehlerquellen:

-Beschädigte Isolierung des Kabels
-Defekte Fassung
-Defekte Kurzschlußverursachende Leuchtmittel.

Die letzten beiden lassen sich Auswechseln.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
tankverschluß
Geschrieben am: 29.08.2015, 09:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



@ docralle, ok da ich das Kabel gerade ausgetauscht habe, tippe ich mal auf die letzten beiden Punkte. Vielen Dank für den Tip! thumbsup.gif
Könnte es vielleicht auch sein, dass ich einen Kabelschuh falsch angeklemmt habe?


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 29.08.2015, 10:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Ist die Birne des Rücklichts noch in Ordnung oder auch durch? hmm.gif


--------------------
PM
Top
tankverschluß
Geschrieben am: 30.08.2015, 23:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



vielen dank für eure hilfe. thumbsup.gif

es hat sich herausgestellt, dass es die fassung der tachobeleuchtung war die einen kurzschluss ausgelöst hat.

warum, oder wieso konnte ich leider nicht feststellen.

ich danke euch für eure tips.


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 31.08.2015, 13:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5593
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Du, die fällt gerne mal auseinander. Leg dir einfach mal einen kleinen Vorrat an.

Wobei, LED-Beleuchtung über die Klemme 15, es gibt Stiftsockel-LED's, die von 4V bis 30V funktionieren sollen, so mit 1,2W. Währe auch eine Idee. Aber dann währe es der schwarze Tod der Rücklichtbirne _uhm.gif


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
tankverschluß
Geschrieben am: 04.09.2015, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



@ docralle hast du erfahrung mit led beleuchtung? was meinst du mit "der schwarze Tod der Rücklichtbirne "?


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 05.09.2015, 05:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5593
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Das Problem bei der 6V-Anlage. Da ist alles aufeinander abgestimmt, hauptsache es geht irgendwie. Bei den 12Vtigen war immerhin schon sowas wie ein Regler im Fahrlichtstromkreis drinne, der EWR meist im Zusammenhang mit dem HS1-Scheinwerfer. Sonst währe es so einfach wie beim PKW mit maximal 14V Ladeschlußspannung.

Hier was zu Selberbasteln: http://pf31.pappenforum.de/index.php/Attac...o-LED-BA7s-pdf/

Das mit dem Tod meine ich, du kannst bei 6V die Tacholampe nicht einfach weglassen. Ansonsdem mußt du dir was einfallen lassen, wie du die 1,2W anderweitig verheizt. Die Rücklicht-Drossel ist eher ein Wechselspannungsabhängiger Widerstand, der bei:

5W+1,2W= 6,2W <- enspricht den meist 2 Birnen

21W-6,2W=14,8W <- so verheizt.

Dazu hatte ich mal eine Alternative beim UT dieses Jahr getestet, mit der Feststellung, das die Leerlaufspitzenspannung bei einer Drehzahl von 7000 Umdrehungen in der Minute auf alle Fälle höher wie 30 Volt sein muß. Zumintest war die LED-Stiftsockellampe danach unbrauchbar mit schwarzen Schmauchspuren am Sockel, wo der Miniregler war. Die Birne war fü AC/DC 4V bis 30V ausgelegt


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
tankverschluß
Geschrieben am: 05.09.2015, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



Ich danke dir für deine Ausführungen und besonders für den Link. Das ist echt nett von dir. Leider konnte ich im Werkunterricht nicht mal einen einfachen Stromkreis zusammen basteln.
Aber wer weiß vielleicht verhilft mir meine Simson zu einem besseren Verständnis von Elektronik.

Ich hab die Bauanleitung mal an jemanden weitergeleitet, der nicht wie ich, zwei linke Hände hat.


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter