Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 50 Elektrikprobleme
Maik
  Geschrieben am: 18.12.2007, 14:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Hallo alle zusammen!

Ich hab mir ein SR 50 zugelegt, nicht wissend, dass er Probleme mit der Elektrik hat.

Wenn er kalt ist läuft er einwandfrei wink.gif ! Sobald er warm wird und ich das Licht zuschalte oder die Bremse, und somit das Bremslicht betätige, geht er einfach aus. Als ob man die Zündung ausschaltet. Manchmal stottert der Motor kurz vor dem ausgehen, man lässt dann die Bremse los, und der Motor läuft weiter cry.gif . Wenn er dann aus ist, kommt es auch nicht selten vor, dass man den Roller gar nicht mehr anbekommt! Ab und zu war dann der Zündfunke weg!
Nach kurzer Wartezeit und ein paar Anschiebversuchen springt er wieder an! Gewechselt wurde schon die Zündplatte und diverse Zündspulen wurden probiert!

Ich bin verzweifelt und freue mich über jeden Beitrag!

Gruß Maik
PME-Mail
Top
metal-star
  Geschrieben am: 18.12.2007, 16:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2117
Mitgliedsnummer.: 572
Mitglied seit: 20.04.2007



Ich würde empfehlen, die Kabel einfach mal zu stecken wie es auf dem Schaltplan steht. Da kann doch die Grundplatte nichts für, dass der Zündfunke unterbrochen wird, wenn das bremslicht angeht!!!

Grüße
Max wink.gif
PMWebseite
Top
Maik
Geschrieben am: 19.12.2007, 08:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Mhh ja da hast du Recht. Ich hab dann gestern auch noch mal gemessen was so von der Lima geliefert wird. An der Zündspule liegen ca 6 V immer an. Auch wenn ich die Bremse betätige und die Kiste ausgeht. Es ist aber merkwürdig, dass der Roller nur ausgeht, wenn er warm ist. Im Kalten Zustand funktionuert Alles! Da kann ich das Licht anmachen oder die Bremse drücken und er läuft weiter.
Deshalb hatte ich nicht an falsch gesteckte Kabel gedacht. Aber ich werd mal nachsehen! Vielen dank dafür!

Gruß Maik smile.gif
PME-Mail
Top
Maik
Geschrieben am: 19.12.2007, 10:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Hab auch grad mal kontolliert, ob die Verkabelung stimmt. --> Alles OK!
Kann es sein, dass das Zündschloss defekt ist?

Gruß Maik
PME-Mail
Top
metal-star
Geschrieben am: 19.12.2007, 13:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2117
Mitgliedsnummer.: 572
Mitglied seit: 20.04.2007



QUOTE (Maik @ 19. Dec 2007, 10:56)
Hab auch grad mal kontolliert, ob die Verkabelung stimmt. --> Alles OK!
Kann es sein, dass das Zündschloss defekt ist?

Gruß Maik

Wenn es ein Wärmeproblem ist, dann eher der Kondensator. Aber was die Verkabelung unserer geliebten Mopeds angeht halte ich mich so weit es geht immer raus, weil ich mich da nicht soo auskenne...

Grüße
Max
PMWebseite
Top
Maik
Geschrieben am: 19.12.2007, 15:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Ich hab die Zündplatte samt Kondensator gewechselt. Der Fehler fällt leider aus.
Wisst ihr welche Ladespannung an der Batterie anliegen muss? Ich kann beim laufenden Moped keine eröhung der Spannung an der Batterie messen. ( 5.8V ) Und die Sannung verändert sich nicht auch wenn ich Halb- bzw. Vollgas gebe. Kabel sind in Ordnung. Deshalb nehme ich an, dass dieser ELBA Baustein defekt ist. Liege ic da richtig? Weiß es aber leider nicht genau. sad.gif

Gruß Maik

Vielen Dank für eure Vorschläge!
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 19.12.2007, 15:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



Die Ladeanlage kann man auch umstecken. Von viel - auf wenig Ladung.
Mit wenig Ladung kommen allerdings nur Vielfahrer aus ...


mfG Christoph
PME-Mail
Top
Maik
Geschrieben am: 19.12.2007, 15:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Ich mess beim laufenden Motor nur die Spannung der Batterie. Es kommt wirklich gar nichts an. Wenn das Moped aus ist sind es 5.82V und wenn es Vollgas läuft sind es ebenfalls 5,82V! _uhm.gif
Was muss ich denn dafür umstecken?

Gruß Maik
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 19.12.2007, 17:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Maik,

was für ein Modell haste denn genau? Haste E-Zündung oder Unterbrecher? Also die Ladespannung pro Zelle sollte 2,3V betragen, als 7,2V. Hast du eine ELBA drin oder die "alte" Ladeanlage? Also wenn du eine Batteriespannung von 5,82V mißt, ist deine Batterie relativ leer.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Maik
Geschrieben am: 20.12.2007, 08:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Morgen! smile.gif

Also es ein Sr 50 B4 mit einer 6V Unterbrecheranlage. Ich hab bei nem Freund mal die Ladespannung an einem S 51 gemessen und da lag sie auch bei ca 7,2 V.
Und verbaut ist Elba 6V - 2 x 21W / 5 A.

Gruß Maik
PME-Mail
Top
Maik
Geschrieben am: 26.12.2007, 18:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 971
Mitglied seit: 18.12.2007



Hallo Allen zusammen und noch frohe Weihnachten!

Hat sich erledigt! Mit dem auswechseln vom zündkabel lief sie einwandfrei!
Komisch, weil wir das schonmal gemacht hatten! Aber egal! Läuft alles!

Und nochmals vielen Dank für die Tipps und die zügige Hilfe!

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Gruß Maik! biggrin.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter