Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motorregeneration, Gang ohne Bowdenzüge raus bekommen
Baecker
Geschrieben am: 08.09.2015, 18:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 8424
Mitglied seit: 08.09.2015



Hallo servus

Wir sind gerade daran einen KR50 Bj. 63 aufzubauen.
Soweit geht`s ganz gut vorran,
nur leider bekomme ich ohne Bowdenzügen nicht den/die Gänge raus.

Könntet ihr mir da helfen???



Grüße
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 08.09.2015, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Hi,
das ist richtig so. Der Schaltstein im Getriebe wird durch eine Zugfeder in die Stellung 2. Gang gezwungen, sprich ohne Schaltzug ist immer der 2. Gang drin.
Beim Schalten in den Leerlauf oder 1. Gang musst du den Schaltstein gegen die Federkraft bewegen und oben an der Schaltarmatur am Lenker verrasten.


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
Baecker
Geschrieben am: 09.09.2015, 11:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 8424
Mitglied seit: 08.09.2015



He ho

Ahh
das heißt warten bis die Züge da sind.

Oder geht's auch ohne da der Motor ausgebaut ist?


Grüße Sven
PME-Mail
Top
Simsonandy
Geschrieben am: 09.09.2015, 13:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 61
Mitgliedsnummer.: 5003
Mitglied seit: 21.11.2011



QUOTE (Baecker @ 09.09.2015, 12:08)
He ho

Ahh
das heißt warten bis die Züge da sind.

Oder geht's auch ohne da der Motor ausgebaut ist?


Grüße Sven

Hallo,

...das geht natürlich auch ohne. An der Unterseite des Motors das Blech entfernen falls noch nicht geschehen und den Schalthebel auf Mittelstellung fixieren, z.B. mit einem Draht.

Gruß Andreas
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter