Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Blinkerhalterung S 50 B1
Sfuffi
Geschrieben am: 14.09.2015, 18:47
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Hallo Fangemeinde, habe mir heute ein Original "kleines" Rücklicht an meine S 50 B1 angebaut. Meine Frage: gehört dazu eine andere Blinkerhalterung als die vom S 51? Hat zwar gepasst, sieht aber irgendwie so aus als würde es nicht zusammen gehören. Vielleicht hat ja jemand mal ein Foto davon. Danke schon mal und Gruß


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 15.09.2015, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Beim S50 sind die Blinker Halterungen an der Lampen Halterung mit dran geschweißt.

Du müsstest also das komplette Teil tauschen.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 15.09.2015, 16:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Danke, ich habe schon woanders Info bekommen. Tatsächlich ist die Blikerhalterung; genau wie beim S51, zusammen mit dem Rücklicht an die Halterung auf dem Schutzblech geschraubt. Die sieht nur anders aus und hat keine Kabeldurchführung in der Mitte.
Nachtrag: habe hier gerade in einem anderen Beitrag gelesen das beim Bj. 76 die Halterungen geschweißt sind. Und erst später die verchromten, geschraubten eingesetzt wurden. Sorry!!!
Irgendwie kann ich mich auch schwach daran erinnern. Hatte nämlich 1976 eine B1 und da waren die Halterungen, möcht ich meinen, auch schwarz.


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Fahrrad-Wahn
Geschrieben am: 15.09.2015, 21:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 457
Mitgliedsnummer.: 5518
Mitglied seit: 27.05.2012



Du kannst den Blinkerträger übernehmen, musst ihn nur über kopf anschrauben. Allerdings brauchst du den alten Lampenträger für die S50-Lampe.

Hier das ganze an meinem Moped:
S50-Lampenträger + S50-Lampe + S51-Blinkerträger umgedreht und natürlich Blinker entgegengesetzt verkabelt damit alles wieder stimmt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
... sagt Hannes!

Ich bin nur ein Mann, doch auch ich hab Gefühle.
Ich gebe gern zu, es sind nicht so viele.
Wenn ich durchzählen müsste: es sind ungefähr 3
aber Wut und Hass sind dabei!


75er KR 51/1 K
79er S 50 B 1 (Fragment)
85er S 51 B 1-4 (NVA Umbau)
92er Honda CB seven fifty (rollende Restauration)
div. Fahrräder von Möve, Mifa, Diamant, NSU
http://fahrrad-wahn.de.tl/Start.htm
PME-MailWebseite
Top
boerdy61
Geschrieben am: 16.09.2015, 09:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



QUOTE (subfossil @ 15.09.2015, 15:16)
Beim S50 sind die Blinker Halterungen an der Lampen Halterung mit dran geschweißt.

Du müsstest also das komplette Teil tauschen.

Ja, ´75.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 17.09.2015, 19:41
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Danke, genau so habe ich es auch gemacht !!! Mich hatte daran nur gestört das es nicht ganz original ist. Wo hast Du die Massekabel für die Blinker angeschlossen? Ich habe ein M4 Gewinde in das Rücklicht gebohrt und sie dort angeschraubt. Ich glaube damit habe ich ein Problem. Es gingen gestern Abend schwach die rechten Blinker an als ich den Fuß auf der Bremse hatte und der linke Blinker eingeschaltet war. Ich muß mir das aber bei Gelegenheit erst noch mal in Ruhe anschauen. Gruß DIDI


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Fahrrad-Wahn
Geschrieben am: 17.09.2015, 22:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 457
Mitgliedsnummer.: 5518
Mitglied seit: 27.05.2012



Die hab ich, wie vorher, einfach mit einer der beiden Schrauben des Rücklichtgehäuses verschraubt.
Den Effekt, den du beschreibst, habe ich noch nicht beobachtet. Ich werd das aber demnächst mal ausprobieren.
Hast du mit der M4-Schraube vielleicht irgendwas innerhalb des Rücklichts berührt? Oder berührt darin vielleicht ein Kabel das Gehäuse? War das Wetter feucht, als dir das passiert ist?


--------------------
... sagt Hannes!

Ich bin nur ein Mann, doch auch ich hab Gefühle.
Ich gebe gern zu, es sind nicht so viele.
Wenn ich durchzählen müsste: es sind ungefähr 3
aber Wut und Hass sind dabei!


75er KR 51/1 K
79er S 50 B 1 (Fragment)
85er S 51 B 1-4 (NVA Umbau)
92er Honda CB seven fifty (rollende Restauration)
div. Fahrräder von Möve, Mifa, Diamant, NSU
http://fahrrad-wahn.de.tl/Start.htm
PME-MailWebseite
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 18.09.2015, 09:48
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Ja, es war feucht und die Schraube berührt den Massekontakt von der Rücklichtlampe. Ich schätze mal das darf nicht sein? Muß ich bestimmt noch mal umbauen. Oder wie würdest Du das sehen? Danke erst mal und Gruß


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Fahrrad-Wahn
Geschrieben am: 18.09.2015, 09:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 457
Mitgliedsnummer.: 5518
Mitglied seit: 27.05.2012



Ich würde sagen, da haben wir das Problem. wink.gif
Rüste mal die M4-Schraube zurück und leg die Masse der Blinker an die zwei Halteschrauben (M6, glaube ich).


--------------------
... sagt Hannes!

Ich bin nur ein Mann, doch auch ich hab Gefühle.
Ich gebe gern zu, es sind nicht so viele.
Wenn ich durchzählen müsste: es sind ungefähr 3
aber Wut und Hass sind dabei!


75er KR 51/1 K
79er S 50 B 1 (Fragment)
85er S 51 B 1-4 (NVA Umbau)
92er Honda CB seven fifty (rollende Restauration)
div. Fahrräder von Möve, Mifa, Diamant, NSU
http://fahrrad-wahn.de.tl/Start.htm
PME-MailWebseite
Top
subfossil
Geschrieben am: 18.09.2015, 18:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Da gehört das Massekabel auch hin...


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 18.09.2015, 20:02
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



So werde ich tun!!! Hatte das auch nur gemacht weil das Kabel für diese Variante zu kurz war und auch weil es so nicht zu sehen ist.
Habe heute auch noch mal genau geschaut was passiert: Bei eingeschaltetem Licht und Blinker, blinkt das Rücklicht mit und der jeweils ausgeschaltete Blinker schwach. Da ist wohl das Innenleben des Rücklichts von der Fahrzeugmasse isoliert und hat nur Masse über Klemme 31? ....... was wohl logisch erscheint, denn das S51 Rücklicht ist ja aus Plaste.
Danke Euch noch mal. Gruß DIDI


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 18.09.2015, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5605
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Beim Moped Werner bekommst du Blinkerkabelbäume auch einzeln, der braune kommt unter einer Schraube, welche die Lampe hält. Beim BSL-Kabelbaum sollte für das Rücklicht ein braunes als Masse für das Rücklicht dran sein, also sw/rt für Stoplicht, br/sw Stoplichtschalter, gr Rücklicht und br Rücklichtmasse. Das hat sowohl bei der Plaste-BSL als auch bei der Metallplaste-BSL Verbindung zur Befestigungsschaube. Das Braune ist im Herzkasten am Massepunkt Hauptrahmen angeschlossen. Die restlichen Kabel gehen entweder zum Zündlichtschloß oder einem Verteiler oder direkt zum Stoplichtschalter. Was du machen kannst, zum nächsten Elektriker gehen und dir ein Massekabel mit 2 Kabelschuhen für Gewinde M6 machen lassen. Ein Ende oben im Herzkasten und ein Ende unten einfach unter einer Halteschaube für den Kupplungsdeckel. Trägt nicht viel auf und sorgt für besseres Licht im allgemeinen. Querschnitt, was da ist, bei mir lag ein stück 4mm² rum. 50cm sollten genügen.

Bei der S50/51-Reihe ahnten die Entwickler von hohen Übergangswiderständen, weshalb im Gegensatz zur Vogelserie der BSL-Kabebaum mit 4 Adern gefertigt wurde. Dieser fand auch in den Anhängern M1 bis M3 Verwendung, der wurde im KWO extra gefertigt. Heute werden 4 Einzeladern in der brauchbaren Länge in den Isoschlauch eingezogen, der Blinkerkabelbaum war orginal 2 "zusammengeschweißte" einzeladern in sw/ws und sw/gn und sind heute in dünnen Iso-Schlauch zusammengefasst.

Was die Übergangswiderstände betrifft, dazwischen gibt es zuviele Schraubverbindungen.

Bei Moped Werner werden die Aderenden für die Blinker in Polfett geditscht und mit Aderendhülsen versehen. das sorgt zusätzlich für geringe Übergangswiderstände. Gleiches gilt auch für die Enden mit dem 6,3mm Flachstecker.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 19.09.2015, 09:37
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Vielen Dank für den umfangreichen Tipp. _clap_1.gif So hatte ich es eigentlich auch schon vor. Die neue Rücklichthalterung ist neu lackiert und kann möglicher Weise keinen ordentlichen Massekontakt an die Blinker abliefern. Ich weiß nicht wo Du wohnst und wo Moped-Werner ist aber bei mir in der Nähe gibt es auch einen Simson Laden bzw. kann ich mir sowas alleine bauen. Ich habe übrigens die Kabelenden in den Blinkern als Schlaufen gebogen und dann verzinnt ... läßt sich wesentlich einfacher montieren.

Vielen Dank noch mal und Gruß


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 19.09.2015, 10:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5605
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



http://www.moped-werner.de/

Ist bei Zeitz. Ich komme aus Gera...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter