Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 auf Elektronik umbauen
Rush
Geschrieben am: 18.09.2015, 20:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Hallo liebe Mopedfreunde!

Seit nun fast einem Jahr und ca 7000km möchte ich mich nun endlich um eine moderne Kontaktlose Zündung bemühen. Ständig spinnt die Unterbrecherzündung oder es muss irgendwas nachgestellt werden. Verschleißteile, die benötigt werden, gibt es nur noch als Nachbauteile. Die sind einfach nur minderwertig und verursachen weitere Probleme!

Mein Ziel ist es ein Moped zu bauen, was 100% zuverlässig läuft, wenig Wartung benötigt und mit dem man kraftvoll und schnell von A nach B gelangt.

Also zu den Voraussetzungen: Auf den Seitendeckeln steht ,,S51 Elektronik 12V ". Alle Bauteile laufen mit 12V. Außenliegende Zündspule und ELBA sind auch vorhanden. Mich wundert es ein wenig, dass mein s51 nicht schon von Haus aus eine E-Zündung besitzt. Polrad und GP sind beide mit dem Baujahr 1990 abgestempelt...sollte also stimmen? Naja. Ich möchte jetzt aufrüsten.

Meine Frage ist jetzt: -Was brauche ich alles? E-Grundplatte, Steuerteil, Polrad?
-Was muss umgeändert werden? Neue Kabel einziehen? Passen die Spulen?

Sollte doch alles Möglich sein.

Danke schonmal im Voraus _clap_1.gif


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 25.09.2015, 19:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Hallo? Kann keiner etwas dazu sagen?


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 25.09.2015, 20:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 465
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Hallo Rico,

man kann auch die Unterbrecher Modelle auf die ELBA umrüsten wink.gif. Zu deiner Frage theoretisch sollte es kein Problem sein, du solltest aber beachten eine EMZA Zündspule zu verbauen und ggf. bzw. so würde ich es machen den Kabelbaum zu Tauschen....

Schaltplan

Die KWO kann ich da nur empfehlen auch wenn sie Teuer sind.


Gruß Tom


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 25.09.2015, 21:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Wieso benötige ich eine andere Zündspule? Ich frag nur. Ich will kein Geld sparen oder so. Ich brauch einfach nur Licht im Dunklen. laugh.gif

Wofür ist ,,ESB-1"? Habe ich noch nie gehört\gesehen. Wo bekomme ich sowas her?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.09.2015, 06:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Komme mal vorbei. Beim Kobalt seiner SR50/1B steht eine solche Umrüstung auch an...

Stand der Elektrik währe SR50C aus den Baujahren 1986/87. Die B-Modelle hatten noch 6V U-Zündung, aber schon die 6V-ELBA drinne.

Grundplatte einbaufertig:
http://www.ostoase.de/Grundplatte-12V-Elek...2-21W-S51-Bilux

Polrad:
http://www.ostoase.de/Schwungscheibe-fuer-...d-12V-83051-010

Steuerteil:
http://www.ostoase.de/Steuerteil-fuer-Elek...llt-fuer-Simson

Zündspule:
http://www.ostoase.de/Zuendspule-EMZA-6V-u...nic-fuer-Simson

Mitbieten:
http://www.ebay.de/itm/DDR-12V-Simson-Elek...=item33a9d0a00f

Achso, stell mal bitte ein Bild von der Luftfilterseite ein, mich interessiert da was...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 26.09.2015, 11:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



QUOTE (Rush @ 18.09.2015, 21:51)
Hallo liebe Mopedfreunde!

Seit nun fast einem Jahr und ca 7000km möchte ich mich nun endlich um eine moderne Kontaktlose Zündung bemühen. Ständig spinnt die Unterbrecherzündung oder es muss irgendwas nachgestellt werden. Verschleißteile, die benötigt werden, gibt es nur noch als Nachbauteile. Die sind einfach nur minderwertig und verursachen weitere Probleme!

Mein Ziel ist es ein Moped zu bauen, was 100% zuverlässig läuft, wenig Wartung benötigt und mit dem man kraftvoll und schnell von A nach B gelangt.



Hallo,

meine 3 Fahrzeuge haben alle eine U-Zündung.

Die MZ´ten laufen ca. 3000 km im Jahr.
Die Schwalbe etwas weniger.

Orginale Unterbrecher gibt es wohl noch zu kaufen wink.gif
Habe erst vor ca. 1 Jahr mich damit einedeckt biggrin.gif

Probleme habe ich mit keine der Zündungen.
Den Unterbrecher mal tauschen oder nachstellen,
ist ja wohl nicht das Problem.

Wenn du dein Moped auf E-Zündung umbauen möchtst.
solltest du auch alle Komponenten tauschen.

Wenn du viel im Dunkeln fährst, sind wohl 12 V sinnvoll.





--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.09.2015, 12:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Das ist schon auf 12V, eine S51/1B.

Ebay-Kleinanzeigen: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-gera/si...ung/k0l3783r100


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Mapps
Geschrieben am: 06.10.2015, 13:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 64
Mitgliedsnummer.: 7442
Mitglied seit: 18.06.2014



Hallo an alle das ist ein sehr interessantes Thema.Ihr schreib das man eine Sr50 Zündung in eine S51 einbauen kann.Ich habe auch noch eine komplette Sr50c BJ 1988 Zündung hier liegen.Hab ihr Tipps für mich wie ich die dann in eine S51 einbauen kann?


--------------------
Simson SR50C Bj 1988 mit Vape-Zündung
Simson S51N im Aufbau
Gruß Stephan
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 09.10.2015, 18:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Moment, bin gerade dabei die Unterschiede rauszufinden. Ich denke da schon mal an die Grundplattenkabel.

Rein elektrisch habe ich noch keine Unterschiede zwischen Roller SR50/1 (SR50C) und S51/1 gefunden, mechanisch denke ich eher. Dazu gehören die Kabellängen und der Aufbau der Kabelbäume. Bekannt ist, die 12Vtige hat die Tröte vorne an der Telegabel. ELBA sitzt im rechten Teil des Herzkastens. Der Roller hat zumintest 2 Leitungsverbinder verbaut bekommen, bei der S51/1 war nur der erweiterte Blinkerverteiler, was mir sofort einfällt. Die hat den Zugschalter für die Fußbremse bekommen.

Auf dem Bild ist der Elektronikträger sichtbar, welche die "Neuen" Komponenten trägt, allerdings für eine mit HS1. Wegfallen täte das Blech für den "Blinkerverteiler"

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter