Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor identifizieren?, Wie kann man unbekannte Motoren zuordnen
Turbomachtmichglücklich
Geschrieben am: 26.09.2015, 15:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 8458
Mitglied seit: 26.09.2015



Hallo,
erst mal kurz zu mir. Komme aus dem schönen Thüringen (nicht sehr weit von Suhl biggrin.gif )
Gehe langsam stark auf die 30 zu. Bin als Jugendlicher öfters gefahren und habe jetzt die Simson als Bastlerhobby wiederentdeckt. Nen ganzes Moped hab ich leider nicht aber viele Einzelne Fragmente biggrin.gif

Hier nun zu meinen Problem, habe bei Ebay nen Schnäppchen geschlagen und bin aber nun verwirrt _uhm.gif was ich eigentlich gekauft habe Vielleicht könnt ihr mir helfen? Am besten mit einer genauen Motorbezeichnung und im Idealfall der Erklärung woran man es erkennen kann.
An welches Moped gehört der Seitendeckel wirklich?

Hatte eigentlich gedacht S50 Motor aufgrund der beiden hinteren Aufnahmen, mit Seitendeckel aus der Vogelserie aber naja, ist wohl nicht so.

Vielen Dank schonmal im Voraus

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Turbomachtmichglücklich
Geschrieben am: 26.09.2015, 15:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 8458
Mitglied seit: 26.09.2015



Noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Turbomachtmichglücklich
Geschrieben am: 26.09.2015, 15:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 8458
Mitglied seit: 26.09.2015



Wie kann man mehrere Bilder hochladen?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Turbomachtmichglücklich
Geschrieben am: 26.09.2015, 15:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 8458
Mitglied seit: 26.09.2015



Letzte jetzt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 26.09.2015, 16:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Da das Gehäuse hinten nicht in Silentgummis gelagert ist, ist es ein M53/2 - Motorgehäuse, aber für einen Schwalbemotor M53/1, Baujahr zwischen 1976 und 1979. Das erkennt man am Leerlaufkontakt, den der S50 nicht hatte.
Kupplungsdeckel spricht auch für späte /1'er Schwalbe.

Das Gehäuse kannst du für einen S50-Motor verwenden. Mußt aber das Loch vom Leerlaufkontakt verschließen.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 26.09.2015, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Jupp, ist ein später Schwalbenmotor.

Unhold, woran haste jetzt den Kupplungsdeckel als "späten" identifiziert? An der fehlenden umlaufenden Sicke/Kante?


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 27.09.2015, 06:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4111
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (Onkelgartzi28 @ 26.09.2015, 22:14)
Unhold, woran haste jetzt den Kupplungsdeckel als "späten" identifiziert? An der fehlenden umlaufenden Sicke/Kante?

So ist es.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Turbomachtmichglücklich
Geschrieben am: 27.09.2015, 07:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 8458
Mitglied seit: 26.09.2015



Erst mal Vielen Dank, schon sehr hilfreich. thumbsup.gif

Nun nochmal zum mit meißeln. Es ist also ein M53/1 KFR für die Modelle KR51/1 und KR51/1 K nach der Tabelle von den Oldenburger Freunden, sehe ich das richtig?

Würde gerne wieder das daraus machen, was es einmal war. Also nicht unbedingt nen S50 Motor.

Gibt es irgendwo speziell für diesen Motor eine Normteilliste, also Lager, Dichtungen, Schrauben usw. ?
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 28.09.2015, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 888
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



1947838 ist ein KR 51/1 K Motor Fertigung 1.QRT 1976.

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Turbomachtmichglücklich
Geschrieben am: 30.09.2015, 19:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 8458
Mitglied seit: 26.09.2015



Danke für die Antwort _clap_1.gif
Hätte garnicht gedacht das man es so genau bestimmen kann.

Hat jemand vielleicht eine Normteilliste für mich oder kann mir jemand sagen wo es eine solche zu finden gibt. Würde auch eine für den normalen S50 motor und s51 motor nehmen, wenigstens eine Schraubenliste wäre hilfreich, kann mir wo welche zusammen suchen aber riesige Auswahl _uhm.gif

Welche Güteklasse Haben die Orginal Schlitzschrauben eigentlich? kann mir nicht vorstellen, dass das nur 4.8 sind?

Mit freundlichen Grüßen
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter