Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 EII, Aufbau
Martha
Geschrieben am: 04.10.2015, 18:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Hallo zusammen,

der Traum nach einer eigenen S51 EII ist nun endlich in Erfüllung gegangen. Nachdem ich vor Längerem – eher zufälligerweise - einen vermeintlichen Ersatzteilspender als 88er S51 EII identifizierte, konnte das Projekt starten. Nach langer Zeit der Recherche und des Aufbaus ist „meine“ S51 EII nun so gut wie fertiggestellt. Danke auch an das Forum, mit dessen Hilfe viele unschlüssige Fragen geklärt werden konnten.
Daher möchte ich euch ein paar Fotos, welche ich während einer der ersten Probefahrten geschossen habe, nicht vorenthalten smile.gif .

Ich habe versucht, einen möglichst originalgetreuen Aufbau hinzubekommen. Alle Lackteile wurden gestrahlt und fachgerecht lackiert, auch wenn ich sonst versuche den Originallack zu erhalten. Da ich aber mit Fehlteilen zu kämpfen hatte und auch der sonstige Zustand nicht wirklich gut war, war dies m.M.n. so nicht möglich.
Alle nichtlackierten Originalteile habe ich aufgearbeitet. Falls dies nicht von Erfolg gekrönt war, wurde diese bei Verfügbarkeit durch entsprechende DDR-Teile ersetzt oder fürs Erste einfach so belassen. Nur ganz wenige Teile musste ich vorläufig durch Nachbauteile ersetzen, welche jedoch bei Gelegenheit durch Originalteilen ersetzen werde.
Zusammengehalten wird das Moped natürlich durch ESKA-Schrauben. Ein paar verirrte Nicht-ESKA-Schrauben werden alsbald noch getauscht.
Der Drehzahlmesser war zwar ab Werk nicht montiert, jedoch passt die Optik nach meinen Empfinden perfekt zur flammenroten EII. Der Drehzahlmesser sowie der Motordeckel sind natürlich original Simson. Weiteres Sonderzubehör ist die Anhängerkupplung.

Ich würde mich über konstruktive Kritik freuen, falls euch eine Unstimmigkeit aufgefallen ist.

So, nun folgen aber die Bilder …

Gruß
Martin
PM
Top
Martha
Geschrieben am: 04.10.2015, 19:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Bild 1

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Martha
Geschrieben am: 04.10.2015, 19:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Bild 2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Martha
Geschrieben am: 04.10.2015, 19:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Bild 3

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Martha
Geschrieben am: 04.10.2015, 19:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Bild 4

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
phänomario
Geschrieben am: 04.10.2015, 19:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1025
Mitgliedsnummer.: 4040
Mitglied seit: 02.12.2010



Sieht verdammt gut aus. thumbsup.gif
Meine 87er E2 war im Auslieferungszustand in genau der Farbe.
Meine Anmerkung: Bremsbowdenzug vorn ging durch die Löcher der unteren und oberen Gabel Brille, damit liegt er nicht mehr am Tank an und macht die Lenkbewegungen mit.
Rechter Spiegel fehlt noch, war original bei E2 Serie.


--------------------
Grüße Mario

DAS DDR-Fahrradwiki
PM
Top
Martha
Geschrieben am: 04.10.2015, 19:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Hallo,

danke für die Antwort.
Habe schnell den Bowdenzug anders verlegt und nochmal das "Teilelager" nach einem rechten Spiegel durchsucht ... leider kein originaler zu finden. Da muss ich nochmal anderweitig auf die Suche gehen.

Wurden die EII tatsächlich immer mit 2 Spiegeln ausgeliefert oder war das ein "Sonderwunsch"?

Gruß
Martin
PM
Top
subfossil
Geschrieben am: 04.10.2015, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2802
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Gehören nicht bei Bj 88 die großen 120mm Spiegel dran?


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 04.10.2015, 21:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Ich finde Sie ist gut geworden, aber die Schriftzüge am Tank und Seitendeckel sind doch keine Wasserschiebebilder oder? Um weitere Details zu beurteilen müssten die Fotos etwas schärfer sein.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Martha
Geschrieben am: 05.10.2015, 06:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Hallo Jörg,

doch, es handelt sich hierbei um Wasserabziehbilder (jedoch als Nachbau), welche nochmals mit Klarlack geschützt wurden. Täuscht auf den Fotos ein wenig.

Gruß
Martin
PM
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 05.10.2015, 14:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Schönes Enduro! _clap_1.gif Dieses rot hat auch was. wub.gif

War bei den Modellen mit Plasteschutzblech nicht vorn die Stützstrebe zwischen beiden Gabelrohren verbaut? Denn die würde in diesem Fall fehlen, ich kenns von bekannten Fahrzeugen so.


--------------------
PME-Mail
Top
phänomario
Geschrieben am: 05.10.2015, 15:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1025
Mitgliedsnummer.: 4040
Mitglied seit: 02.12.2010



Hier wird eine verstärkte obere Gabelbrille, die auch eine Klemmfunktion (wie sonst nur die untere) für die Telegabeltauchrohre hat, verwendet. Zumindest für meine E2 aus 1987 kann ich eine untere Verstärkung auf der Höhe, wo sonst das Schutzblech sitzt, bei der Auslieferung nicht bestätigen.


--------------------
Grüße Mario

DAS DDR-Fahrradwiki
PM
Top
Martha
Geschrieben am: 05.10.2015, 16:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Und bei der EII ist die Telegabel leicht modifiziert. Die Verbindung zwischen den Federn und der Federaufnahmen ist mit Splinten gesichert. Dies ist von Außen jedoch nicht sichtbar.
Ein Gabelstabilisator ist meines Wissens ab Werk nicht verbaut.

Edit: Kerbstift ist wohl eher die richtige Bezeichnung ...
PM
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 05.10.2015, 16:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Ich hab mir schon so gedacht, dass das was mit der oberen Gabelklemmung zutun hat. Dann passt ja alles. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Martha
Geschrieben am: 05.10.2015, 18:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 8025
Mitglied seit: 15.03.2015



Hallo zusammen,

es folgen nun ein paar weitere Bilder. Bei Gelegenheit kann ich auch noch ein paar mehr Fotos knipsen, um etwaige Detailfragen klären zu können.

Gruß
Martin
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter