Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zulassung S51 - Rahmen und Typenschild, ein persönliches Problem..
TortenTheo
Geschrieben am: 09.11.2015, 20:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 8528
Mitglied seit: 05.11.2015



Hallo Leute,
ich bin neu hier im Forum und möchte euch meine Fragen bezüglich der Zulassung meiner neuerworbenen Simson loswerden.

Hinweis:
Ich habe mich schon im vorraus belesen bezüglich KBA etc. Trotzdem habe ich noch offene Fragen

Nun (kurze Einleitung)
Ich habe eine schicke Simson S51 von einer Arbeitskollegin zum Freundschaftspreis erstanden. Die Kiste stand mind. 5 Jahre, ist aber in einem guten Zustand.
Blöd nur, dass ihr Großvater kurz vor seinem Tod alle wichtigen Schlüssel und Papiere der schönen Simson versteckt hat und bis heute unfindbar sind.
Das einzige was sie mir geben konnte war ein original DDR-Kaufvertrag mit folgenden Wortlaut:

Datum:18.03.86
"1 Moped S51 E
F. 567 ** **
M. 509 ** ** (habe diese Nummern mal nicht ausgeschrieben)
Preis: 2075,-"

1.Frage: Das Moped hat keinen Enduro-Rahmen und kein Enduro-Auspuff. Um welchen Typus S51 handelt es sich vermutlich? (Seitendeckel und andere Teile sind noch zu DDR Zeiten verchromt wurden, Aufkleber fehlen also.) _uhm.gif

Dann wurde mir gesagt, dass noch zu DDR Zeiten der Rahmen nach einem Unfall getauscht wurde (Mir liegt vor: DDR-Kassenzettel datiert am 28.05.87 beinhaltet: Rahmen mit Nummer 555 ** **, Gruppe Gasgriff, Gaszug,Schutzblech und KMZ (?))
Es befindet sich auch kein Typenschild mehr am Rahmen. Dieser hat eine andere Nummer, wie auf dem Kaufvertrag.

2.Frage: Die jetzige Rahmennr. ist 555 ** ** -> Laut MZA-Liste ein Rahmen von 1985? Richtig? oder was muss man da beachten?

3. Wie lasse ich am besten die S51 zu und kann ich noch nachträglich ein Typenschild beim TÜV mit der 555.. Rahmennummer stanzen lassen?

Wer kann mir helfen?

Ich plane das Moped größtenteils zu erneuern, weil das Ding mind. 5 Jahre stand.
Lohnt sich eine Vape Zündung? (Ich möchte ab Frühjahr 2016 ausschließlich simson fahren, weil ich kein Auto mehr habe.)

tut mir leid für die vielen Fragen, aber ich hoffe mir kann einer helfen.

Vielen Dank im vorraus wink.gif

Beste Grüße
TortenTheo thumbsup.gif
PME-Mail
Top
essiquäler
Geschrieben am: 09.11.2015, 20:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2499
Mitgliedsnummer.: 1154
Mitglied seit: 06.03.2008



Es ist ein S51 B2-4 gewesen.


--------------------
Grüße Gerald
PME-Mail
Top
TortenTheo
Geschrieben am: 09.11.2015, 20:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 8528
Mitglied seit: 05.11.2015



Ok Danke für die Info :-)
kannst du das zu 100% bestätigen?

Gruß
TortenTheo
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 10.11.2015, 01:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4380
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Wenn du die normale E Zündung hast, ist eine Vape absolut nicht notwendig. Fahre damit auch die ganze Zeit im Alltag ohne Probleme. Mit ein paar kleinen Modifikationen kann man auch das Frontlicht soweit verbessern, dass Nachtfahrten wunderbar sind. smile.gif


--------------------
PM
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 10.11.2015, 15:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 943
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Unbedingt Vape! Allein schon der Verkehrssicherheit wegen (Helligkeit Blinker, Bremslicht). Zudem Wartungsfrei, besser kann man es nicht treffen. Ich fahre selbst jeden Tag und bei jedem Wetter mit der Schwalbe (Vape-Zündung) auf Arbeit, für den Alltag ist Vape fast schon ein muss. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 10.11.2015, 20:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Sehe ich auch so, wer bei Wind und Wetter fährt, was ich bei dir jetzt auch stak annehme.. wink.gif , dann hol sie dir auf jeden Fall!


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 10.11.2015, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 888
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (TortenTheo @ 09.11.2015, 21:42)
Datum:18.03.86
"1 Moped S51 E
F. 567 ** **
M. 509 ** ** (habe diese Nummern mal nicht ausgeschrieben)
Preis: 2075,-"

1.Frage: Das Moped hat keinen Enduro-Rahmen und kein Enduro-Auspuff. Um welchen Typus S51 handelt es sich vermutlich?

Dann wurde mir gesagt, dass noch zu DDR Zeiten der Rahmen nach einem Unfall getauscht wurde (Mir liegt vor: DDR-Kassenzettel datiert am 28.05.87 beinhaltet: Rahmen mit Nummer 555 ** **, Gruppe Gasgriff, Gaszug,Schutzblech und KMZ (?))
Es befindet sich auch kein Typenschild mehr am Rahmen. Dieser hat eine andere Nummer, wie auf dem Kaufvertrag.

2.Frage: Die jetzige Rahmennr. ist 555 ** ** -> Laut MZA-Liste ein Rahmen von 1985? Richtig? oder was muss man da beachten?

3. Wie lasse ich am besten die S51 zu und kann ich noch nachträglich ein Typenschild beim TÜV mit der 555.. Rahmennummer stanzen lassen?


1. 567/509: es handelt sich um eine S 51 E, Produktionsdatum für Rahmen/Motor 4.Qrt 1985/ 1.Qrt 1986 ist plausibel.

2. 555: Austauschrahmen, Produktionsdatum Mitte 1985, für die Serie habe ich hier momentan Einbaumeldungen in Fahrzeuge von Bj.1982-1986. Wenn der Rahmen keine Enduro-Öse hat, war im Teilelager wohl grad keiner verfügbar.

3. Typenschild darfst Du selbst stanzen, die Angaben müssen nur "der Wahrheit" entsprechen. Typ S 51 Baujahr 1985 wäre nicht verkehrt.

Gruss von Frank

PS: je genauer ich Fahrgestell- und Motornummern habe, desto genauer kann ich das auch eingrenzen.


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter