Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Martin´s Schwalbe
Martin
Geschrieben am: 16.11.2015, 16:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 294
Mitglied seit: 22.06.2006



Hallo Leute,

mir sind vor Kurzem gleich mehrere Vögel zugeflogen.
Eine Schwalbe war auch dabei. Sie hat die Rahmennummer 719539. Damit dürfte Sie Bj 1975 sein.
Ich habe auch ein paar Motoren dazu bekommen. Könnt ihr mir sagen welche Motornummern hierfür passend wären ?
Bilder sind auch in der Rubrik : Star / Spatz ....unter Martin´s Puzzle zu sehen.
Da die Schwalbeteile schon grundiert sind erübrigt sich eine Patinaerhaltung. Es soll also eine Glitzerkiste werden. Dh: Lackierung wird vmtl. orange. Ich möchte soviele wie mögliche Neuteile verbauen.
Über den Baufortschritt halte ich euch auf dem Laufenden.

Gruß aus Kiel


--------------------
SR1 Bj 56
AWO 425 T Bj 55
Star Bj 77 (aktuelles Projekt)
Schwalbe Bj 75
Spatz (in Teilen)
Reserve Star
MZ Baghira Enduro
MZ 1000 SF
PME-Mail
Top
leroyak471947
Geschrieben am: 16.11.2015, 20:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 609
Mitgliedsnummer.: 8120
Mitglied seit: 27.04.2015



Ich denke wenn du sagst du verbaust so viele Neuteile wie möglich , wirst du hier nicht so richtig Freunde finden biggrin.gif
Ne Spaß, aber ich hoffe du meinst Neuteile aus DDR Produktion und keinen Nachbaukram.
Sonst wird es nur noch eine Glitzerkiste mit billigen Neuteilen die nach 2 Jahren aussehen wie DDR Teile nach 40 Jahren.


--------------------
Grüße
Leroy

Außen Pfui
Innen Hui
PME-Mail
Top
Martin
Geschrieben am: 17.11.2015, 07:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 294
Mitglied seit: 22.06.2006



Ups. Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meinte"so viele Originalteile wie möglich.


--------------------
SR1 Bj 56
AWO 425 T Bj 55
Star Bj 77 (aktuelles Projekt)
Schwalbe Bj 75
Spatz (in Teilen)
Reserve Star
MZ Baghira Enduro
MZ 1000 SF
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 18.11.2015, 00:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das ist GUT so ! thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 18.11.2015, 08:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



1975 kannst du mit dir selbst streiten, ob du schon den "neuen" Motor mit hartem Befestigungsauge hinten, nadelgelagerter Kurbelwelle und Gemisch 1:50 verbauen möchtest.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Martin
Geschrieben am: 19.11.2015, 07:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 294
Mitglied seit: 22.06.2006



Vielleicht ist dieser Motor unter den 7 Motoren die ich habe. woran erkenne ich den und was wären die Vorteile des Motors ?
Ich habe bis jetzt eine Rep.Anleitung und ein Schwalbe Buch. Kennt Iht noch andere Litatur die mir nützlich sein könnte ?


--------------------
SR1 Bj 56
AWO 425 T Bj 55
Star Bj 77 (aktuelles Projekt)
Schwalbe Bj 75
Spatz (in Teilen)
Reserve Star
MZ Baghira Enduro
MZ 1000 SF
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 19.11.2015, 09:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Der größte Vorteil ist sicher das du mit dem Nadel gelagerten 1:50 fahren kannst statt 1:33 bei den älteren Motoren mit Gleitbuchse.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 19.11.2015, 09:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3931
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Was Peter meint siehst Du hier. wink.gif
Links der "neue" starr gelagerte Motor, rechts der alte mit Silentlager wink.gif
Als wirklich nützlich empfinde ich die DDR Bücher " Ich fahre ein Kleinkraftrad " und "Ratgeber Kleinkraftrad ". Die gibt es in verschiedenen Versionen bzw. Auflagen. thumbsup.gif

Und inzwischen sind die "Nachbauteile" auch nicht mehr so schlecht wie hier inner gern geäußert wird. thumbsup.gif Wer einen technisch und optisch sauberen Aufbau vornimmt kommt ohne die Neuteile nicht drumherum.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 20.11.2015, 12:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1783
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



QUOTE (Martin @ 19.11.2015, 07:28)
Vielleicht ist dieser Motor unter den 7 Motoren die ich habe. woran erkenne ich den und was wären die Vorteile des Motors ?

...ein Vorteil des älteren Motor hingegen wäre dass er mit den Bronzelagern "weicher" läuft. Falls du auf sowas wert legst, ansonsten auf jeden Fall 1:50 als großer Vorteil und lieber den neueren Motor nehmen.


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
athlon
Geschrieben am: 20.11.2015, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 70
Mitgliedsnummer.: 7555
Mitglied seit: 04.08.2014



Kann man die alten auf "neu" umbauen? _uhm.gif


--------------------
Gruß Maik

Schwalbe KR51/2 mit S70 Motor und S51 12V E-Zündung
Star SR4-2/1 63cm³
Schwalbe S KR51/1
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 24.11.2015, 12:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Ja, die "neue" Kurbelwelle passt in alle Motoren der Serie.

Die alten Motoren "laufen" hauptsächlich deswegen weicher, weil die hintere Aufhängung die Vibrationen nicht direkt auf den Rahmen überträgt - nicht etwa weil Bronze ein "weiches" Metall ist. _clap_1.gif Das wäre dann auch schon der einzige Vorteil der alten Motoren.

Nachteile:

* Gerade durch das weiche Lager kippt der Motor beim Betätigen der Fußbremse, anstatt dass Kraft auf die Bremse übertragen wird.
* Die Befestigung der Zündungs-Grundplatte macht das Einstellen der Zündung umständlicher.
* Das obere Pleuellager erfordert Gemischschmierung 1:33.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Martin
Geschrieben am: 27.11.2015, 07:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 294
Mitglied seit: 22.06.2006



Ok. Falls der Motor ok ist und zu dem Baujahr passt, nehme ich den 4 Gang Motor.
Nun trage ich Teile aus verschiedenen Shops zusammen. Gibt es eine Shop Empfehlung?


--------------------
SR1 Bj 56
AWO 425 T Bj 55
Star Bj 77 (aktuelles Projekt)
Schwalbe Bj 75
Spatz (in Teilen)
Reserve Star
MZ Baghira Enduro
MZ 1000 SF
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 27.11.2015, 15:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Ob er zum Baujahr passt ist doch egal, denn original war in der /1 nie eine 4-gang Box verbaut.

Zudem ist der Umbau nicht zulässig...


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Martin
Geschrieben am: 27.11.2015, 21:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 294
Mitglied seit: 22.06.2006



Ich muss da etwas naiv weiterfragen. Welcher Umbau ist nicht zulässig ? Den 4 Gangmotor in die /1 oder den Umbau zum Alt / Neu Zwittermoror ?
Kann ich aus diesem Rahmen eine /2 bauen , oder ist das Quatsch ?


--------------------
SR1 Bj 56
AWO 425 T Bj 55
Star Bj 77 (aktuelles Projekt)
Schwalbe Bj 75
Spatz (in Teilen)
Reserve Star
MZ Baghira Enduro
MZ 1000 SF
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 27.11.2015, 23:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Kann man machen, aber dazu musst du die vordere Motorhalterung rausflexen und zusätzliche Löcher in die hintere bohren, ich glaube kaum, dass das zulässig ist. wink.gif


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter