Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vergaser Star, hilfe zu vergaserproblem
sundastar
Geschrieben am: 29.12.2007, 16:29
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 908
Mitglied seit: 02.11.2007



Hallo liebe Gemeinde,

ich habe da mal ne Frage. Vielleicht kann mir jemand helfen.
Nachdem ich nun meinen Star wieder aufgebaut habe (Motor überholt, Kolben und Zylinder neu, Zündung eingestellt, neue Kerze) habe ich folgendes Problem.
Also, da er ja nicht mehr vorhanden war, ist natürlich auch ein neuer Vergaser angebaut worden. Läuft so ganz gut. Leerlauf okay, erster und zweiter gang auch okay. Im dritten gang läuft er bis ungefähr 50 kmh gut, danach hat er mühe weiter zu kommen, ab und zu, aber äußerst selten, kriegt er mal einen schub und schafft die volle Leistung, man spürt praktisch das da noch etwas ist, aber irgendetwas verhindert, das er die volle leistung bringt.
Kann das eventuell mit einer zu kleinen Hauptdüse zusammenhängen.
Habe nen Vergaser 16N1-6 mit Hauptdüse 50.
Ich hoffe ich konnt mich halbwegs verständlich ausdrücken, bin nicht so ganz firm mit der Materie.

Sundastar
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 29.12.2007, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



ohmy.gif Auf jeden Fall ist die Hauptdüse schuld!!! EIne 67er muss rein!
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Star73
Geschrieben am: 29.12.2007, 16:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



Es könnte an der Hauptdüse liegen. Nur ist es doch dann so, dass der Motor nur dann im hohen Drehzahlbereich nicht ausm Arsch kommt, wenn die Hauptdüse zu klein oder durch irgendetwas verstopft ist. wink.gif
Aber da er das ja erst im dritten Gang macht, und nicht schon beim Hochziehen im 1. oder 2., kann man schonmal verstopften Auspuff oder so ausschließen.
... Nach reiflichen Überlegen würde ich auch auf Hauptdüse tippen. Versuch es mal mit einer größeren oder reinige die andere mal vorsichtig.

In der wievielten Kerbe hängt die Nadel?

Auch können Fehleinstellungen zu solchen Symptomen führen.... hmm.gif

Schreib mal mehr.

mfG Christoph
PME-Mail
Top
sundastar
Geschrieben am: 29.12.2007, 16:51
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 908
Mitglied seit: 02.11.2007



also, die nadel hängt in der vierten kerbe, habe ich schon mal höher gehabt, da lief er noch schlechter. habe mir ja auch den beitrag mit dem vergaserfunktionsprinzip durchgelesen und bin dadurch auf die hauptdüse gekommen, muß ich wohl probieren, oder?
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 29.12.2007, 16:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



Mach nochmal alles richtig porentief sauber. (Bei der Düse aber vorsichtig sein --> kein Metall!)
Das hilft manchmal...

Aber eigentlich müsste es an der Hauptdüse liegen. Überprüf mal die Schwimmerstellung bei normaler Gasstellung. Eventuell kommt es bei Fehlstellung zu solchen Erscheinungen im höheren Drehzahlbereich. hmm.gif
Denn da es ja nur im dritten Gang die Probleme gibt, kann man davon ausgehen, dass da dann erhöht Gas gegeben wird, ohne dass sich was am Motor tut, wie du beschrieben hast.
Deshalb wird der Fehler am Vergaser zu suchen sein, respektive der Hauptdüse.
Probier es mal mit ner größeren. Wenns dann funzt, weißt du, dass es die Düse war und dann kannste den Vergaser drauf (ob nun mit 67er oder 50er) abstimmen. wink.gif

mfG Christoph
PME-Mail
Top
Golschuh
Geschrieben am: 29.12.2007, 18:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 702
Mitgliedsnummer.: 509
Mitglied seit: 04.03.2007



Also ich hatte ne 67er HD drin in meinem Star-Vergaser und damit hatte ich so ziemlich die Probleme, die du da beschreibst.
Ich hab ne 50er reingemacht und damit lief er optimal...
Versuch mal nen anderen Vergaser. Kann sein das da irgendne Bohrung oder so verstopft ist


--------------------
Fehlende Leistung wird durch hochkarätigen, kunstvollen Fahrstil ausgeglichen!
PME-MailICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 29.12.2007, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Also ich hab das alles schon durch

1.67 er Hd ist vollkommen falsch diese wurde nur bei der /1 schwalbe mit der grossen nassluftfilteranlage benutzt(übrigens war da auch ne teilastnadel 08 am werk)

Ich selber hatte ne 62er im star ausser höheren verbrauchs hatt das garnix gebracht(berechnet 5l/100 km ohmy.gif )

Diese gehören original
16n1-6 oder 5 je nachdem welches Bj
HD 50(steckt in der nadeldüse)
Startdüse 50(unten in der vergaserwanne)
Leerlaufdüse 40
Teilastnadel 04(2/3 kerbe von oben)
Nadelventil 15
Nadeldüse 215

Das sollte es soweit gewesen sein

Die zündung sollte trotzdem nicht vergessen werden

Wie sieht der funke aus schön himmelblau?
Und die kerze schön Rehbraun?

Ach übriges auspusten hilft bei alten düsen nicht immer wenn man die ausgeblasen hat und dann ins licht hält sieht man wie das loch sich teilweise wieder schliesst

Ich hab da ganz feines schleifpapier genommen und ne rouladennadel dann das papier drumherumgewickelt und sanft die düse gereinigt

Probiers halt mal aus und berichte

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 29.12.2007, 18:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



QUOTE
himmelblau, rehbraun, ....

rolleyes.gif ... höhere Motorphilosophie nach Farben... rolleyes.gif

mfG Christoph (der ab jetz immer ne Farbtabelle mit zum Mopedfahrn nimmt...) laugh.gif laugh.gif laugh.gif
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 29.12.2007, 18:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Lach nich das is so rolleyes.gif

golschuh dein problem wird die teillastnadel gewesen sein aber eigentlich wie gesagt gehört das mit der 67er garnicht

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 29.12.2007, 22:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Zitat:"....Kolben und Zylinder neu...." Zitat Ende.

Ich rate Dir: fahr erst mal 250-300 km und dann schaun wir mit Düsenbestückungen weiter. wink.gif

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
starlinerf
Geschrieben am: 29.12.2007, 23:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 207
Mitgliedsnummer.: 727
Mitglied seit: 25.07.2007



jop...der mann hat recht....geb deinem motor die nötige zeit sich einzulaufen.
dir wird aufgefallen sein das die buchse...also wo der kolben reinkommt nicht glatt
war...sondern kratzer in kreuzform hatte...das ist das normale schleifbild von neuen zylindern....schau dir mal einen alten zylinder an der viele kilometer runter hat.

dort fehlt der kreuzschliff..

pauschal gibt man einen motor gewöhnlich mit graubuchsen locker 500-1000 kilometer zeit sich einzulaufen...(meine honda ntv hatte zum beispiel die vorgabe
von 500 km mit maximal 4500 umdrehungen .erst ab dieser kilometerzahl durfte man kurzfristig vollgas geben beim beschleunigen ...ab 1000 km war sie erst freigeben für volllastfahrt....ok..die ntv ist ein 4-takter...aber auch einer mit graubuchse.. smile.gif )

lass dem motor noch einwenig zeit...zwiebel ihn nicht zu doll.

wenn mich nicht alles täuscht gehört in den originalen vergaser eine 50 ziger düse rein als hd...schließe mich da meinem vorreder an...bin mir aber nicht 100 % sicher... hmm.gif

böser verbastler halt... laugh.gif ....
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 29.12.2007, 23:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



<klugscheiß> Den "Kreuzschliff" nennt man Hohnen. </klugscheiß> tongue.gif

mfG Christoph ph34r.gif
PME-Mail
Top
starlinerf
Geschrieben am: 30.12.2007, 00:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 207
Mitgliedsnummer.: 727
Mitglied seit: 25.07.2007



QUOTE (Star73 @ 29. Dec 2007, 23:46)
<klugscheiß> Den "Kreuzschliff" nennt man Hohnen. </klugscheiß>  tongue.gif

mfG Christoph ph34r.gif

_clap_1.gif .....scha richtisch...und klugscheisser...weiste auch wie das hohnwerkzeug/aufsatz aussieht.... tongue.gif


also eine durchgehend glatte oberfläche besitzt es nicht..... ph34r.gif

biggrin.gif
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 30.12.2007, 01:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Ja leider is das garnicht so einfach

einen 3 gang motor einzufahren denn ob du willst oder nicht im dritten dreht der nunmal schnell bei 60 kmh tongue.gif

Das is nunmal kein fernost reiskocher mit drehzahlmesser und genügend hubraum das man auch mal niedertourig fahren kann blink.gif

Wie auch immer eingefahren muss er werden ob er will oder nich

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 30.12.2007, 01:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Streite Euch nicht biggrin.gif

Wenns mal passt, fotografier ich mal das Zylinder"hohnen" oder Schleifen.

Ich denke schon, da "sundastar" (was Name hmm.gif ) ja geschrieben hat: "Zylinder/Kolben neu", dass da eine neue Laufgarnitur drinsteckt. Und Das braucht Zeit. Aus meiner Erfahrung heraus beginnt es oberhalb 200 km. Bei 500 sind wir dann soweit biggrin.gif , dass man sich mit Vergasereinstellungen/Feinabstimmungen beschäftigen kann.
Bis dahin: Ziehn soll er ruhig, nur nicht überdrehn. Und auch keine Vollgasorgien über Dutzende Kilometer. So ein neuer Motor setzt sich seine Drehzahlobergrenze selber.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter