Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kickstarterwelle, Defekte Kickstarterwelle ersetzen
weiti58
Geschrieben am: 27.12.2015, 22:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 7977
Mitglied seit: 23.02.2015



Moin, z.Zt. bin ich dabei ,meine 64er Schwalbe zu überholen.
Den Motor habe ich weggegeben in eine Schwalbewerkstatt hier vor Ort.
Die Kickstarterwelle ist defekt und die Werkstatt hat wohl Probleme Ersatz zu finden, da sich die Welle von den späteren mit Fußschaltung unterscheidet und selten ist.
Wie komme ich an das passende Teil?
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 28.12.2015, 00:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



(Mir hat man das hier zumindest mal so gesagt)
Es wird warscheinlich sein, das in dem Motor eine Feinverzahlne Kickstarterwelle drin ist.
Da ist auch das Zahnsegment mit dem Kickstarterzahnrad fein Verzahnt.
Wenn man beides tauscht, dan sollte es passen hmm.gif
Anderst sind jedenfalls die Wellen für die 4-Gangmotoren. Die passen wirklich nicht!
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 30.12.2015, 16:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Was genau ist denn an deiner alten Kickstarterwelle defekt?


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 30.12.2015, 20:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Hi weiti,

Guck mal in meinen 66er Schwalbenfred, da sind die Unterschiede der inneren (Mitnehmer-)Verzahnung ganz gut beschrieben.

Ansonsten, die Wellen für Handschaltmotoren gibts nicht als Nachbau-Ersatzteil. Da musst du dir eine gute gebrauchte besorgen. Bestenfalls hier ausm Forum. Auf einschlägigen Biet-Plattformen kosten die richtig gutes Geld wink.gif

PS: schreib mal bitte deinen Vornamen unter deine Beiträge, das macht die Anrede persönlicher smile.gif



--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 02.01.2016, 13:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Mach doch bitte mal ein Bild von der der alten Kickstarterwelle, damit man weiß, wovon wir reden.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
weiti58
Geschrieben am: 06.01.2016, 17:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 7977
Mitglied seit: 23.02.2015



Also, bei der Welle ist die Verzahnung, an der der Kickstarterhebel aufgesetzt ist,rund.
Ich habe den Motor z.Zt. in einer Schwalbewerkstatt zur Überarbeitung. Die Werkstatt hat aber auch Probleme, eine neue Welle zu bekommen.

Gruß
Uwe
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 06.01.2016, 18:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Nun wäre noch der Durchmesser der Kickstarterwelle interessant und ein Bild.
Es gab Kickstarterwellen für Handschaltung, die waren im Ø 16 mm und es gab welche mit Ø 14 mm.
Eine Welle mit Ø 14 mm zu beschaffen sollte kein Problem sein.
Eine Welle mit Ø 16 mm ist heute hingegen neu nicht mehr zu beschaffen, allenfalls eine gebrauchte.
Bau in diesem Fall eine mit Ø 14 mm ein und wechsle den Kupplungsdeckel und erforderlichenfalls den Mitnehmer. Da findet sich bestimmt bei Ebay ein gebrauchter Deckel für Handschaltung. Dort müßte das Loch dann entsprechend den Ø 15 mm haben (nicht 17 !!!).


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Chrisman
Geschrieben am: 19.01.2016, 17:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 137
Mitgliedsnummer.: 3964
Mitglied seit: 03.11.2010



Wie einige schon ansprachen, ist nicht nur die Verzahnung für den Kickstarter Feinverzahnung, sondern auch das Segment auf dem Kickstarter und demzufolge das Kickstarterritzel.

Die Idee, eine neue (DDR) Welle zu nehmen, das Zahnsegment aufzuschweissen und lediglich den Simmering im Kupplungsdeckel zu wechseln gefällt mir. Ob das Kickstarterritzel der späteren Modelle passt, kann ich auch nicht genau sagen. Müsste man probieren.

MfG
Christian


--------------------
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

(A. Einstein)



KR51 Bj. 1964
KR51/1 Bj. 1970
S50B2 Bj. 1977
S50B2 Bj. 1979
SR50/80 Bj. 1986
MWH/RB Bj. 1990
[/COLOR]
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter