Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR51/1K 1978, Baujahrsspezifische Fragen
Robertoli
Geschrieben am: 28.12.2015, 20:24
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Hallo,

im angehängten Bild seht Ihr eine KR51/1K Baujahr 1978. Das Moped habe ich vor sechs Jahren bzw. rund 3000 km etwas aufgearbeitet. Beim Kauf war der Zustand ziemlich schlecht, der Orignallack leider nicht mehr zu retten. Den Klemmspiegel habe ich mittlerweile durch einen originalen Rückspiegel ersetzt. Dieser Tage habe ich das Moped zur gründlichen Wartung weitgehend zerlegt und bin dabei in Verbindung mit einer kleinen Literaturstudie auf ein paar Ungereimtheiten betreffend der äußeren Erscheinung aufmerksam geworden. 1978 wurde ja einiges umgestellt bezüglich der Lackierung der KR51. Vielleicht kann mir einer der hier im Forum vertretenen Spezialisten ein paar Fragen beantworten.

1. Meines Wissens nach wurden 1978 die Schwingen bereits schwarz lackiert. Tifft das zu?

2. War der Keder der Lampenmaske schon schwarz?

3. Die Klemmstücke sind noch grau. Deutet das auf das frühe 1978?

Die Rahmennummer lautet 9339XX.

Vieln Dank für Eure Mühen

Gruß
Robert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 28.12.2015, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1976
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Schöne K-Schwalbe! _clap_1.gif

Die Schwingen waren '78 schwarz und der Keder schwarz. Die Farbe der Klemmstücke ist mir nicht ganz klar, weiß aber sicherlich jemand anderes.

Schöne Fahrt, Klaus



--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
PM
Top
Robertoli
Geschrieben am: 29.12.2015, 19:44
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7127
Mitglied seit: 02.02.2014



Danke für die Infos!

Noch zwei Fragen:

1. Passt die Mototrnummer zum Baujahr? Sie lautet 5787XX.

2. Deuten die grauen klemmstücke auf das frühe 1978 hin?

Gruß
Robert


--------------------
SR2E (1960)
SR4-1 SK (1967)
KR51-1K (1978)
S51-1B (1990)
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 29.12.2015, 22:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14017
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Robertoli @ 29.12.2015, 19:44)
Danke für die Infos!

Noch zwei Fragen:

1. Passt die Mototrnummer zum Baujahr? Sie lautet 5787XX.

2. Deuten die grauen klemmstücke auf das frühe 1978 hin?

Gruß
Robert

Hi Robert, sehr schöne Schwalbe hast du dir da zugelegt. thumbsup.gif

Klemmstücke waren 78 auf jeden Fall noch grau. War meinen Nachforschungen nach auch bis Ende 79 noch so. Ob es 1980 bei den Letzten auch noch so war kann ich nicht sicher sagen. Aber bei der KR51/2 waren die Klemmstücke dann schwarz.

Der Spiegel ist jedenfalls auch falsch. Links kommt ein Distanzstück zwischen Griffgummi und Blinker und der Spiegel mit Stab wird im Klemmstück eingeschraubt.

Der Motor ist keinesfalls der originale, denn die Motornummer müsste dazu 7-stellig sein und mit 3.7xx.xxx beginnen

Grüße Jörg


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter