Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Auferstanden aus Ruinen =), Simson S51 Deutsche Post
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Hallo Leute smile.gif,
wie versprochen wollte ich mich bei euch noch einmal vorstellen. Ich bin neu hier bei euch und befasse mich erst seit einem guten halben Jahr mit Simson Mopeds des Typen S51.
Angefangen hat alles als ich mir im Sommer eine verbastelte S51 Bj. 89 günstig aus dem Nachbarort holte. Grund für die Anschaffung war eine alternative zum Auto, da ich oft Feldwege zu z. B. Badeseen fahre. Ein oller neumoderner Plastikroller kam für mich nie in Frage biggrin.gif
Verkauft wurde mir die Simson damals als S51 B2-4 12V mit Unterbrecherzündung. Ich war damals noch sehr sehr blauäugig auf dem Gebiet.
Als ich dann mit dem Moped bei mir zu Hause war, fing ich an mich damit vertraut zu machen und merkte schnell, dass die Blinker nicht gingen und auch die Batterie sich nicht laden ließ.
Aber dazu jetzt nicht mehr im Detail. Ich will damit nur sagen, dass ab diesem Zeitpunkt die ganze Sache für mich sehr interessant wurde und ich mich immer mehr und mehr anfing damit zu beschäftigen.
Viel hilfe habe ich mir dafür aus Eurem Forum hier geholt, deswegen habe ich mir gedacht, melde ich mich bei euch an, um mich bei Euch zu bedanken und vllt. dem ein oder anderen später auch weiterhelfen zu können =)


Das Bild zeig wie alles anfing tongue.gif




Grüße


Simek

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Nachdem ich mich eine Weile mit dem Moped beschäftigt hatte, fing ich an alles was fehlerhaft war zu beheben.
Ein neuer Kabelbaum kam rein, die verbaute Grundplatte war eine 6V Unterbrecherzündung aus einer S50, wurde natürlich ersetzt gegen 12V GP. Somit war auch automatisch das Problem mit der Batterie, die nicht geladen wurde, behoben^^

Da es von Beginn an ein Bastelmoped war, habe ich natürlich nicht großen Wert auf "originale Optik" gelegt. Bitte kritisiert das nicht. Lediglich was neben dem falschen Lack sofort auffallen wird, ist die S50 Leuchte vorne biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Nun komme ich auf den Punkt, warum ich den Namen für das Thema wählte.

Nachdem ich mit meinem Moped soweit fertig war, war ich so begeistert von Simson S51, dass es mich dazu entschloss mir ein zweites anzuschaffen.
Allerdings sollte es nicht wieder so eine verbastelte Krücke sein, wie meine erste S51. Darum habe ich mir gedacht ein Moped selber aufzubauen. Es sollte aber keine Replikakopie werden, sondern ein besonderes hauptsächlich aus Originaltteilen bestehenden Stück.
So entschloss ich mich für den Aufbau eines "Postmopeds". Grundlage hier für ist eine Simson S51 B1-3(allerdings auch hier nicht nur für die Baureihe typische Teile verwendet, dennoch größtenteils originale!).


So fing alles an:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Dann wuchs als nach und nach zusammen =)
Der Rahmen wurde gesandstrahlt, grundiert und neu lackiert.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Mehr mehr mehr^^

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Es nimmt langsam gestalt an blink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5607
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Schaut ja richtig gut aus. Leg dir mal ein Rollbrett zu...

Blinker hinten kannst du auch die für vorne nehmen, ist dann schön hell. Ich hab die für vorne mit Gläsern für hinten hinten montiert. (komischer satz) Jedemfalls blinkt es auch bei 6V hinten schön hell. Bei der Gelegenheit kannst du auch ein Massekabel vom Motor zum Massepunkt Herzkasten ziehen, einfach ein Dickeres mit 2 Ringkabelschuhen M6.

Nur mit dem Stoßdämpfern hinten, ich meinte irgendwo gelesen zu haben, das die Seitenverkehrt montiert werden sollten. Auf der Antriebsseite ist es besser den Kopf nach innen zeigen zu lassen, so kommst du am Kettenkasten schön vorbei.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Frisch verkabelt....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Das fertige Stück, Spiegel folgt noch biggrin.gif
Ich hoffe Ihr nehmt mich jetzt hier im Forum nicht zu sehr auseinander ermm.gif cry.gif weep.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Und die Rückseite^^

Kotflügel leider gekürzt -__-

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Janik
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 106
Mitgliedsnummer.: 7873
Mitglied seit: 08.01.2015



Gefällt mir thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 16:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Danke =)
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 04.01.2016, 17:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 944
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Sieht doch gut aus. thumbsup.gif

Einem Kenner fallen dennoch recht schnell Dinge auf die nicht original sind, aber man muss ja nicht gleich pingelig sein. wink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 04.01.2016, 17:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Ja ich weiß smile.gif
Stoßdämpfer und Sitzbank sind nicht typisch für das Modell.
Gepäckträger, Auspuff, Kettenschläuche, Lenkergriffe(Gummi)und Sitzbank sind Replika. Kabelbaum ist natürlich auch neu.


Dankeschön =)
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 04.01.2016, 17:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

die Post hatte davon nur eine geringe Stückzahl von Simson bestellt (S51 B2-4). Sie wurden an die Post in normalen Simson Lack ausgeliefert. Die Postdirektion Dresden hatte in ihrer Werkstatt Personal, welches an den Postfahrzeugen Anschriften anbrachte. Die sogenannten Postmaler. Dienstnummer, Postemblem, Postschriftzug. Die Simson S51 war bei dem Fernmeldedienst untergebracht. Sie diente aber auch zur Austeilung von Telegrammen. Hauptsächlich wurden damit aber Kleinstteile zur Fernmeldezwecken (Telefon) transportiert. Dabei blieben die Simsons unverändert und bekamen meist nur das Post Emblem sowie eine Dienstnummer lackiert / gemalt. Sowie Gepäcktränger und verfügbare Taschen montiert.

Es gab aber wenige Postwerkstätten, die es etwas ernster nahmen. So sind wenige S51 B2-4 umlackiert worden (Nur Deckel und Tank, teils auch nur der Tank). Der Tank wurde Postgelb + Dienstnummer, Eblem und Schriftzug).

Hier mal mein Exemblar:


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter