Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR1 Radaufnahme vorn, Rad kippt seitlich
HeiscHvz2@SR1
Geschrieben am: 15.01.2016, 17:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 8344
Mitglied seit: 08.08.2015



Hallo Leute!

Mein großes Problem, was ich schon lange versuche wegzubekommen, ist: das Vorderrad kippt beim einschlagen immer an die Gabel ran! Links mehr als rechts. Ich habe an der Radaufnahme bereits alles erneuert: beide Sorten Gummi und die Bolzen. Da ich immer noch ein kleines Spiel zwischen Bolzen und Buchsen habe, sind jetzt wohl die Buchsen fällig, oder?
Kann ich die selbst wechseln, oder sind die eingepresst?

MfG der heisch


--------------------
Gruß aus Erfurt in Thüringen!
derHeiscH
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 16.01.2016, 10:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Die Buchsen (jetzt aus Kunststoff) kannst Du selbst am Schraubstock eindrücken. Anschließend musst Du sie mit einer verstellbaren Reibahle so aufreiben, dass Deine Bolzen saugend reingehen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 16.01.2016, 16:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Durch die 26" Räder ist das beim SR 1 immer etwas ein Problem. Der Einbau der Schwinghebel sollte daher absolut im Toleranzbereich erfolgen. wink.gif

Es kann aber auch an zu weichen Gummipuffern liegen. Es gab mal eine Serie, die waren viel zu pappig. cry.gif Mit diesen Dingern gab es sogar beim SR 2 Probleme mit der Radführung. ohmy.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
HeiscHvz2@SR1
Geschrieben am: 16.01.2016, 18:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 8344
Mitglied seit: 08.08.2015



Danke für die schnellen Antworten!
Die Gummipuffer hatte ich hier über den Shop bezogen!
Deshalb haben die auch 1A Qualität denk ich!
Ok, die Buchsen hab ich aber leider im Shop nicht gesehen/übersehen...


--------------------
Gruß aus Erfurt in Thüringen!
derHeiscH
PME-Mail
Top
Martin
Geschrieben am: 22.01.2016, 22:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 294
Mitglied seit: 22.06.2006



Ich hatte ein ähnliches Problem. http://youtu.be/SORZZQdWnPg
Schau dir noch einmal die Explosionszeichnungen genauer an. Ich erinnere mich leider nicht mehr so genau. Die Lösung lag in der richtigen Montage und nicht in neuen Teilen. Es müssen die richtigen Scheiben, der richtige Konus, die richtigen Muttern in der richtigen Reihenfolge usw.
Viel Erfolg.


--------------------
SR1 Bj 56
AWO 425 T Bj 55
Star Bj 77 (aktuelles Projekt)
Schwalbe Bj 75
Spatz (in Teilen)
Reserve Star
MZ Baghira Enduro
MZ 1000 SF
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter