Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Seitengepäckträger zerlegen
Hesse
Geschrieben am: 29.01.2016, 15:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 6117
Mitglied seit: 12.01.2013



Hallo Leute,

vielleicht eine etwas rudimentäre Frage aber ich bekomme es nicht hin und bin fast am ausflippen:

Ich habe unten abgebildeten Gepäckträger (also zwei baugleiche). Wie bekommt man das scheiß Ding zerlegt? Ich wollte die 13er-Schrauben lösen aber da passiert nichts. Ich dachte die sind einfach in ner Stange mit Innengewinde drin aber so ist es nicht. Es dreht sich einfach immer was mit...
Kennt sich jemand damit aus und kennt einen Trick?

Gruß



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 29.01.2016, 15:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Heeey =),

Du hast, wie du bereits erkannt hast links und rechts ne 8er Schlüsselschraube drin. Eigentlich sollte man, wie gewohnt beide fest reindrehen und dann kontern, um eine zu lösen. Ist allerdings bei den alten Teilen oftmals kniffelig. Hast ja auch schon probiert wink.gif

Ich wickel immer ein paar Lagen Panzertape oder auch Isoband vorne an dem Mittelstück( die Gewindehülse in der Mitte bzw. Querstrebe). Das dient als Schutz und halte die Hülse dann mit der WaPuZa fest und drehe die Schrauben wie gewohnt mit nem 13er Schlüssel heraus.



Probier das mal blink.gif _clap_1.gif






Grüüüüüße cool.gif
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 29.01.2016, 18:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5595
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Einweichen mit Rostlöser nicht vergessen...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
SFT3250
Geschrieben am: 29.01.2016, 18:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 215
Mitgliedsnummer.: 6269
Mitglied seit: 17.03.2013



in die Gepäckträgerrohre ist ein Metallstück mit M8 Gewinde reingesetzt bzw verpresst.
Das Metallstück wird sich mitdrehen.
Hatte damals das Rohr dann mit ner Feststellzange zusammengedrückt und so das Metallstück geklemmt. Die Schrauben liessen sich dann lösen.
Um die Metallstücke wieder fest zu bekommen, hab ich das Rohr angebohrt und die Metallstücke mit dem Rohr verschweisst.


--------------------
Gruß Lars
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 29.01.2016, 20:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Genau Doc smile.gif
Und alles alte am besten gleich erneuern, Schrauben, Muttern, Federringe, Scheiben...





@ Hesse.... meine Worte tongue.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter