Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Grundplatte KR51/1 kann die Kombi passen
WRFrank
Geschrieben am: 10.02.2016, 22:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 8571
Mitglied seit: 28.11.2015



Hallo Zusammen

habe hier eine Zündanlage liegen, lt Verkäufer soll die in eine Kr51/1 passen

Grundplatte 8307 3/2 -100
und Polrad 8306-10 010

lt meiner Recherche ist das Polrad von einem SLMZ und die Grundplatte von einer Primärzündung vom Habicht. also etwas mehr Watt als von der normalen 51/1.

ich denke das wird nicht passen ODER? _uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif

Gruß Frank
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 10.02.2016, 23:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die richtige Grundplatte muss die Nummer 8306.8-100 haben .
Die 8307.3 ist immer für Primärzünder mit aussenliegender 12V-Zündspule . Die 8306.8 oder .10 haben innenliegende Zündspule . Das Schwungrad stimmt . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 10.02.2016, 23:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Auf jeden Fall hat die Zündung ne außenliegende Zündspule, das gabs bei der /1er Schwalbe nicht. Von der "S" und der "K" mal abgesehen.

"Passen" tut das schon - musst dann halt nur ne 25W-Lampe einbauen. Und ne außenliegende Zündspule.

Die Polräder sind m.E. alle gleich. Jedenfalls bei den M53-Vögeln.


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 10.02.2016, 23:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Nee; die Schwungräder sind bei den Tieren eben nicht immer gleich ! Es gibt die 8306.8-010 mit Konus 1:10 (alt) oder 8306.10-010 für Konus 1:5 (neu) . Die 8307er Schwungmassen haben immer Konus 1:5 . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
WRFrank
Geschrieben am: 10.02.2016, 23:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 8571
Mitglied seit: 28.11.2015



erstmal DANKE für eure Hilfe . _clap_1.gif _clap_1.gif _clap_1.gif


da es ja eine .... 10 010er Schwungscheibe ist sollte es ja hinhauen auch mit dem Konus 1:5 ?? ist damit der Konus von der KW gemeint ?
also funzt das mit der KW der K51/1 K smile.gif smile.gif oder nicht ??
hatte vergessen zu erwähnen , meine ist ja eine K51/1Komfort blink.gif



die Zündung hab ich nur auf "Ersatz" hier liegen

gruß Frank

PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 11.02.2016, 19:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Alex. Dass es unterschiedliche Konusse laugh.gif gibt, ist mir auch bewusst. Aber darum gehts doch hier gar nicht.
Ok, ich hab mich vielleicht ein bisschen blöd ausgedrückt. Ich bin davon ausgegangen, dass es sich hier um einen 1:5er handelt, weil es ja auch um eine 51/1er geht, welche bekanntermaßen keinen 1:10 mehr hat.
Abgesehen von den verschiedenen Konen sind die Polräder der M53-Vögel gleich.

Ja Frank, damit ist der Konus der Kurbelwelle gemeint. Der wurde im Mai 66 von 1:10 auf 1:5 geändert. Die K-Schwalbe kam 74.

Die Kombi kann so eingebaut werden, Punkt. thumbsup.gif


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 12.02.2016, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Morgen!

Es heißt Koni, nicht Konüsse smile.gif

Die 8307.3 ist die Zündung von Habicht, Sperber, KR51/1. Wenn du nicht die rare Version fürs DUO hast (Rücklichtspule massefrei), dann brauchst du nur eine außenliegende Hochspannungs-Zündspule, einen Scheinwerfer 25 Watt, einen Verschlußstopfen am Motor, und zwei Kabel geändert (Masse und Signal zur außenliegenden Zündspule). Alles andere - auch das Polrad - bleibt gleich. Die Polräder 8307.3 und 8306.10 sind funktional und magnetisch absolut gleich.

Die Version fürs DUO erkennst du an der Rücklicht- und Ladespule: Mit Massebezug, Mitten- und Endabgriff ist die normale für SIMSON; massefrei mit Anschlüssen an beiden Enden ist fürs DUO.

Die DUO-Version zu behalten ist auch interessant - damit könntest du einen Brückengleichrichter/Regler betreiben, und so zu anständiger Batterieladung kommen.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter