Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Versicherung 2016, inkl. guter Diebstahlversicherung
michael4778de
Geschrieben am: 23.02.2016, 12:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 113
Mitgliedsnummer.: 8496
Mitglied seit: 19.10.2015



Hallo zusammen,

ich habe mit der Suchfunktion nichts gefunden und bräuchte mal Tipps:

Ich habe meinen SR2E aufwendig restauriert und suche nun eine Moped-Versicherung, die mir bei einem Diebstahl nicht nur den Kaufpreis von 250€ erstattet, sondern auch meine Restaurations-Rechnungen von ca. 2.000€ anerkennt.

Hat jemand von euch sein Moped auch gegen Diebstahl (also Teilkasko mit Selbstbeteiligung) versichert? Bei welchem Anbieter seid ihr? und was kostet sowas?

Die HUK-Coburg nimmt z.B. 67€, inkl. Teilkasko für die Saison 2016. Der Haken bei der HUK ist, dass die einem nur den Zeitwert bei Diebstahl erstatten und die Restaurations-Rechnungen nicht anerkennen.

Danke schonmal!
Micha


--------------------
S51, Bj. 1983, Restauration + Umbau auf 6V Elektronik in 2013
SR2 E (mit Beiwagen), Bj. 1963, Restauration + Umbau auf 6V Elektronik in 2015
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 23.02.2016, 13:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Das Risiko wirst du wohl selber tragen müssen.

Was du suchst, ist eine Oldtimerversicherung, die kriegst du aber m.W.n. nur mit Wertgutachten. Die Kosten für das Gutachten übersteigen den eventuellen Nutzen bei weitem. Falls du das aber durchziehen willst, würde ich mich über einen Bericht von dir freuen, um hier mal konkrete Zahlen zu hören.

Gruß Sven


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 23.02.2016, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13540
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Lass beim TÜV oder Dekra je nachdem ein Wertgutachten erstellen und versichere damit dann dein Moped mit einer Teilkaskoversicherung. Als Wert gibst du bei Vertragsabschluss, siehe Wertgutachten an.

Sollte so funktionieren. Was es kostet weißt ich allerdings nicht.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Ostbock-Sympathisant
Geschrieben am: 27.02.2016, 18:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 159
Mitgliedsnummer.: 4957
Mitglied seit: 25.10.2011



Bei der WGV zahlst Du 66,00 €, einschl. Teilkasko mit 150,00€ Selbstbeteiligung. Bei Entwendung sind 300,00 € Selbstbeteiligung fällig. Die erkennen aber meines Wissens nach die Restaurierung an.
Ein Vorteil ist weiterhin die Kurztarifversicherung. Das heist ab März 100%, dann fällt die Summe prozentual in den ersten 5 Monaten um jeweils 5%. Anschließend um weitere 10% monatlich. Wenn Du also nur auf ein, zwei Treffen im Sommer fahren willst zahlst Du nur 75, oder 70%. Schau es Dir auf deren Seite an.
Versicherungskennzeichen hole ich mir schon seit über 10 Jahren dort. Hatte allerdings auch noch nie einen Versicherungsfall.


--------------------
Grüße aus Hessen
Thomas

"Der Schmied braucht Hammer und Computer"
und hat:
Bismarck-Fahrrad 1959 (seit Jahren in Arbeit) "s`Fürschtle"
Simson SR2 1958 (restauriert) "Hundelunge"
MZ RT125/3 1960 (restauriert) "Ruth"
Skoda Felicia 1964 (trockenes Rentnerprojekt) Namenlos
IWL SR56 Wiesel 1958 (Patina) "Rudi"
IWL SR59 Berliner Roller (noch untestauriert) "Don Chuijote"
IWL HP 400 1982 (Patina) "Hamsterachse"
Simson AWO 425 T 1958 (in Arbeit) Gustav, der Eiserne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter