Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Star 1969 läuft nicht richtig, Stottern und Fehlzündung
der Ossi 1
Geschrieben am: 23.02.2016, 17:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8738
Mitglied seit: 23.02.2016



Hallo,
ich bin neu hier im Forum und hoffe man kann mir bei meinem Problem helfen. _uhm.gif Habe einen Star SR 4-2/1 BJ 1969. Seit letztem Jahr läuft er nicht mehr richtig. Es fing an das er gestottert hat beim fahren, konnte nicht richtig gas geben/ bzw. hat kein gas angenommen, dann kamen Fehlzündungen und dann geht er nach ner gewissen Zeit aus. Was könnte es sein?????
Muss dazu sagen das der Tank etwas verrostet ist von innen.
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 23.02.2016, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4084
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Hallo Neuer wink.gif

Also es ist immer von Vorteil, wenn der Tank sauber ist.
Das von dir Beschriebene Problem könnte am Kondensator oder einer thermisch überlasteten Zündspule liegen.
Ich gehe davon aus, dass die Spule noch die Originale auf der Grundplatte ist?!
( Ich meine, nicht auf außenliegende Spule umgebaut )

Ansonsten ist ein sauber Benzinhahn, Vergaser und Auspuff immer von Vorteil.
( Innen sauber, nicht außen laugh.gif )

Mfg Andi
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 23.02.2016, 19:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13532
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Fangen wir doch mal klein an. Vergaser ist sauber? Ich denke aber daran liegt es nicht auch wenn Dreck im Vergaser ist. Solltest aber trotzdem den Tank und Vergaser mal ordentlich sauber machen.

Was hast du für eine Zündkerze verbaut? Passt der Diodenabstand? Evtl. nachstellen. Gleiches gilt für den Unterbrecher.

Wenn du diese Arbeiten erledigt hast schaust du ob er wieder läuft.

Falls nicht könnte es wirklich ein Wärmeproblem des Kondensators oder auch die Zündspule sein.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 23.02.2016, 19:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



"Diodenabstand ? " _uhm.gif


Auf alle Fälle auch mal den Kerzenstecker tauschen .


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Andi0105
Geschrieben am: 23.02.2016, 20:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4084
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (Raphael @ 23.02.2016, 20:23)
"Diodenabstand ? " _uhm.gif


Auf alle Fälle auch mal den Kerzenstecker tauschen .

Der Jörg meinte bestimmt den Elektroden-Abstand.

Kerzenstecker, stimmt...
Hab ich in meiner Aufzählung vergessen. Ist auch am einfachsten zu tauschen.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
der Ossi 1
Geschrieben am: 23.02.2016, 21:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8738
Mitglied seit: 23.02.2016



Ok dann werd ich mal Schritt für Schritt alles durchgehen.
Hier mal ein Bildchen vom Sorgenkind. wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
der Ossi 1
Geschrieben am: 23.02.2016, 21:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8738
Mitglied seit: 23.02.2016



Ich bedanke mich für eure Hilfe.
Bevor ichs vergesse, wie teuer sind Zündspule und Kondensator?
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 23.02.2016, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008





--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
der Ossi 1
Geschrieben am: 23.02.2016, 21:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8738
Mitglied seit: 23.02.2016



Danke...
PME-Mail
Top
der Ossi 1
Geschrieben am: 23.02.2016, 21:51
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8738
Mitglied seit: 23.02.2016



Worauf muß ich achten wenn ich Zündspule und Kondensator wechseln will oder sollte ich gleich alles wechseln? Gibt es eine Anleitung dafür?
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 23.02.2016, 21:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008





--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 23.02.2016, 23:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13532
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Raphael @ 23.02.2016, 19:23)
"Diodenabstand ? " _uhm.gif


Auf alle Fälle auch mal den Kerzenstecker tauschen .

Entschuldigung war ein Verschreiber. laugh.gif Natürlich meinte ich den Elektrodenabstand.





--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 23.02.2016, 23:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2799
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Für mich klingt das beschriebene Problem stark nach Kondensator.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 24.02.2016, 17:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn es tatsächlich der Kondensator ist, kann er das ja gern bei laufendem Motor feststellen . Lima-Deckel ab, Gebläserad ab, und bei laufendem Motor die Kontakte beobachten . Wenn übermässige Funkenbildung sichtbar ist, hat der Kondensator ausgehaucht . Ein zu kleiner Unterbrecher-Abstand verursacht solche Symptome alledings auch . hmm.gif
Auch kann die Zündspule langsam aber sicher durchschlagen . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
der Ossi 1
Geschrieben am: 26.02.2016, 21:58
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 8738
Mitglied seit: 23.02.2016



Danke für die Hilfe, thumbsup.gif
desweiteren habe ich das Problem das beim fahren der Lenker richtig doll anfängt zu schlakkern wenn ich eine Hand vom Lenker nehme.
Was könnte das Problem sein? hmm.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter