Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Verkabelung etc.Rollka III, alte Unterlagen?
schlagzeucher
Geschrieben am: 16.05.2016, 10:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich einen Rollka III, der stand in Dresden so allein auf dem Trödel rum und der Senior hat mich angerufen. laugh.gif

Dank Andi und Jörg habe ich bereits Kupplung und Stecker.

Das mit dem Beschaffen der Papiere beim KBA sollte inzwischen kein Problem mehr sein.

Nun meine Frage:

Wer kann mir erklären wie ich alles verkabeln kann ab Stecker bzw.wer hat alte Unterlagen generell zum Rollka III ?

Normalerweise müsste das Rücklicht am Moped ja dann stromlos sein im Hängerbetrieb.

Danke für eure Hilfe,

Gruß Nick


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 17.05.2016, 08:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Hat keiner was?

Gruß Nick


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
MrNick96
Geschrieben am: 17.05.2016, 10:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 97
Mitgliedsnummer.: 7621
Mitglied seit: 28.08.2014



Moin,
wie das genau beim Rollka gelöst ist weiß ich nicht, aber bei meiner SR2 Anhängerkupplung ist es standartmäßg so gelöst:

An der Kupplung ist ein 12v Zigarettenanzünder vom Trabant. Direkt daneben ist ein Bremslicht Zugschalter (ich glaube die waren bei alten MZ Motorrädern verbaut _uhm.gif ). Das Bremslicht vom SR2 ist über diesen Bremslichtschalter geschaltet. Die Normalstellung des Schalters ist bei mir auf Durchgang. Sobald man den Zigarettenstecker vom Anhänger rein steckt, drückt das gehäuse des Steckers den stift des Zugschalters weg und das Rücklicht des SR2 geht dann aus.

Ist schwer zu erklären leider huh.gif
Am besten mal das Bild genau angucken smile.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schöne Grüße Nick
PME-Mail
Top
SR2
Geschrieben am: 17.05.2016, 10:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2469
Mitgliedsnummer.: 88
Mitglied seit: 29.06.2005



Hallo Nick(s),

so wie Nick96 schon schreibt: Der Stecker drückt so einen VEB-Standardschalter um, der dann den anderen Stromkreis schließt bzw. den bestehenden öffnet. Welchen Stecker hast du am Anhänger, den mit der Wulst oder die "Trabbi"-Variante? wink.gif

Hast du schon diese spezielle Hängerkupplung für den Rollka? Da muss unten ein Extra-Aufnahmeblech dabei sein, wo die Steckdose reinkommt. Die ohne Aufnahme scheint die Fahrradvariante zu sein, sind manchmal auch ohne gestempeltes Prüfzeichen im Angebot.

Schau mal HIER oder bei der Google-Bildersuche, dann weist du, was ich meine...

Grüße vom Lutze thumbsup.gif


--------------------
vorwärtS immeR, 1
rückwärtS nimmeR ... 2


Unter der Webadresse http://www.urlaub-radeberg.de/ gibt es die aktuelle SR-Liste zum Downloaden!
--> Update 02/17 ist raus, 26 Neuzugänge und 3 Aktualisierungen eingetragen!

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 17.05.2016, 12:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Die bisherigen Antworten werden wohl für den Trommler wenig hilfreich sein. wink.gif

Die von Mr. Nick im Foto gezeigte Kupplung ist nicht für den Rollka III, sondern für spätere Hänger mit der Kugelkupplung. Die gabs für den Essi nicht.

Nick, ich kann es Dir auch mit Fotos belegen, komme aber z.Zt. nicht dazu. Wenn Du es unbedingt brauchst, tue ich es!

Der einzige "Umbau", den Du am Moped machen musst, ist, das eine Kabel, die eine Ader, die zum orginalen Rücklicht am Moped führt, zu unterbrechen. Das vom Zündschloss kommende Ende geht hoch zu Deiner Anhängekupplung, das andere Ende von der Kupplung weiter zum orginalen Rücklicht. Um die Verlängerung einer der beiden Leitungsenden kommst Du nicht herum.

An der Anhängerkupplung befindet sich ein Schalter, der bei Einstecken des "Hängersteckers" den Stromkreis zum Mopedrücklicht einfach unterbricht und das auf das Hängerrücklicht umleitet. Beide Rücklichter gemeinsam kann die "Lichtanlage" des Essis nicht bedienen. Bei "Ohne-Hänger-Betrieb" schaltet dieser Schalter einfach, so als ob nichts gewesen wäre, wieder auf Dein Mopedrücklicht um.

Ich bin mir fast sicher, dass in den Untiefen des Forums schon mal Bilder/Ausführungen dazu da sind.

Wie sagen die Egschberten immer gerne: Benutz die Suche. wink.gif

Im E-Fall kann ich es Dir, wie geschrieben, aber dennoch "am Objekt" fotografieren.





--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 17.05.2016, 18:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Danke euch, ich denke das reicht erstmal.

Die Kupplung hat eine Nummer, nur der Stecker fehlt.

Das bekomme ich schon hin.

Die Fotos bzw. Themen aus dem Forum habe ich alle schon gelesen. Nur das ging nirgendwo so richtig hervor.

Norbert, ich glaube ich brauch erstmal keine Fotos, danke dir.

Bei Bedarf melde ich mich. thumbsup.gif

Gruß Nick


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 20.02.2017, 11:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Hallo zusammen,

wir haben letzte Woche mal meinen RollKa verkabelt. Leider haben wir ein Problem mit dem Kontaktschalter.

Dieser ist falsch, er öffnet nicht bei Kontakt, sondern schliesst.

Hat den zufällig jemand rumliegen?


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 20.02.2017, 11:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Gerald hatte uns mit einem originalen Schalter geholfen. Wie Nick schon schrieb ist das ein "Schließer" wenn der Stecker vom Hänger drin steckt. Wir bräuchten aber einen "Öffner".


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter