Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 16n3-4 Falsche Bohrung
HarryT
Geschrieben am: 22.05.2016, 09:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 250
Mitgliedsnummer.: 262
Mitglied seit: 30.04.2006



Morgen Leute
Baue mir gerade eine s51 neu auf. Daher mußte ich mir auch einen neuen Vergaser kaufen.
Baujahrskonform mußte es ein 16n3-4 werden.
Übergangsverhalten ist bescheiden.
Habemir dann die LGS Schraube im flansch angesehen. Die Schraube liegt praktisch neben der Bohrung durch die das Gemisch strömt. Die Schraube ragt also nicht in den Umluftkanal hinein.
Könntet Ihr das mal mit eurem DDR Vergaser kontrollieren ?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 22.05.2016, 12:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5601
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Das stimmt so. Ist bei meinen nicht anders.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
HarryT
Geschrieben am: 22.05.2016, 20:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 250
Mitgliedsnummer.: 262
Mitglied seit: 30.04.2006



Ja Danke.
Habe mittlerweile festgestellt, dass unter der LGS eine Bohrung ist, aus der der Kraftstoff angesaugt wird.
Macht anders keinen Sinn.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 24.05.2016, 17:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5601
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Naja, beide Kanäle enden an der selben Stelle, beim 1er Versager gab es 2 Löscher. Mit einer feinen Holzschraube bekommst du die Plombe raus.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
HarryT
Geschrieben am: 24.05.2016, 19:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 250
Mitgliedsnummer.: 262
Mitglied seit: 30.04.2006



Schon passiert. Warm springt sie super an. Nur Kalt habe ich Probleme.
Ziehe nur den Chok und lasse den Gasgriff zu.
Leerlaufdrehzahl ist bei 1800 Umdrehungen.
Ich weiß, dass es eigentlich 1500 sein sollen.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 25.05.2016, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5601
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Dann hat das vieleicht andere Ursachen. Bei mir wars mal der Gaskolben, warum ich keinen Leerlauf hatte..


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
HarryT
Geschrieben am: 03.06.2016, 16:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 250
Mitgliedsnummer.: 262
Mitglied seit: 30.04.2006



Habe noch mal Schwimmerstand eingestellt und eine B7HS verbaut.
Springt jetzt beim ersten Tritt kalt und warm an.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 03.06.2016, 19:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5601
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Neue Kerze?


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
HarryT
Geschrieben am: 05.06.2016, 09:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 250
Mitgliedsnummer.: 262
Mitglied seit: 30.04.2006



Ja. Bin eigentlich nicht begeistert von der Isolator 260. Hatte diese aber neu zu liegen. Die NGK mußte ich mir erst besorgen.
Habe auch früher schon NGK B7HS gefahren.
0,6 mm Elektrodenabstand. Und mit dem 16N3-4 (DDR) war das Startverhalten kalt und warm deutlich besser als mit einem 16n1-11.
Da ich, wie gesagt, meine alte 81ziger 2-4 verkauft habe, war ich nicht sicher, ob die Nachbaugaser einwandfrei funktionieren.
Hatte noch einen Bing 1103 als Reserve bestellt.
Von der Verarbeitungsqualität ist der Bing um Welten besser.
Keine Spähne. Schwimmer muß nicht eingestellt werden.
Beim BVF war der Schwimmer total verstellt. Verstehe nicht, warum die nicht schon ab Werk eingestellt werden.
Der Bing ähnelt, meiner Meinung nach, mehr dem 16n1-11.
Hier wird der Gasschieber zum Standgaseinstellen verstellt.
Da ich Ihn schon habe, werde ich diesen irgendwann mal ausprobieren.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter