Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR50 Kupplungspaket dreht mit, Kupplung put
Puffbohne
Geschrieben am: 20.06.2016, 14:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 8952
Mitglied seit: 20.06.2016



Hallo Leute,

ich bin seit 1,5 Jahren stolzer Besitzer zweier Simson SR50 B4 und hab viel Freude an den beiden.

Nachdem ich mich damit abgefunden habe, dass man praktisch jedes Wochenende schrauben muss, macht es mir mittlerweile richtig Spaß. Deshalb is gut, dass ich zwei hab, den eine is immer bei nem Freund in der Werkstatt wink.gif

Aktuell hab ich folgendes Problem.

Meine Schaltung scheint hinüber zu sein. Nachdem ich meinen Sommerroller aktiviert hatte, konnte ich ca. 3 Wochen normal fahren. Dann wurde das Schalten immer "knackiger" und die Gänge gingen schwerer rein. Mittlerweile weiß ich, dass die besser jährlich eingestellt wird und aus diesem Fehler hab ich zumindest was gelernt.

Also beim Schalten hat es immer mehr geknackt und schließlich einmal sehr laut und danach ging kein Gang mehr rein und ich war/bin in der Neutralstellung. Mein Freund meinte "ohoh Getriebeschaden" und ich meinte "ohoh ich wein gleich"
naja hilft ja nich, deshalb Öl raus, Motorblock runter und Deckel auf beiden Seiten weg. Und so liegt er jetzt da

Ich wollt als nächstes das Kupplungspaket ausbauen, aber das funzt ne. Primärritzel wurde mit Halterung blockiert und trotzdem dreht sich das ganze Paket mit, wenn ich die 19er Mutter rausdrehen möcht. Ich habs auch schon mit nem angespitzten Schraubendreher + Hammer und klopfen probiert, aber das Ding dreht sich immer mit cry.gif
Auch wenn ich den Hebel am Motorblock ziehe, hebt sich nur minimalst ab und die Scheiben gehen nicht auseinander.

Ich weiß nicht weiter _uhm.gif und hoffe einer aus der Community kann mir helfen.

Danke im Vorraus, die Puffbohne

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hebelknecht
Geschrieben am: 20.06.2016, 15:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 7077
Mitglied seit: 14.01.2014



Einer der "Zugriffsberechtigten" sollte diese Anfrage mal in die richtige Kategorie

verschieben !

Frei nach Verona : " Denn da werden Sie geholfen ! " biggrin.gif

Remo
PME-Mail
Top
Puffbohne
Geschrieben am: 20.06.2016, 15:51
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 8952
Mitglied seit: 20.06.2016



Hallo Remo

Oh äh sorry, bin halt ein absoluter Newbe und irgendwie find ich mich noch nicht zu recht unsure.gif
Aber in die richtige Kategorie verschieben würde bestimmt helfen.

Danke Remo
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 20.06.2016, 17:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo Neuling, wenn du Uns jetzt noch einen Vornamen von dir verrätst wäre prima.

Ich würde dir empfehlen, den Motor in eine Fachwerkstatt zur Überholung zu geben. ist der Motor erst mal neu gemacht, hast du damit auch keine Probleme mehr.

Falls du ne Werkstatt brauchst, ich hab eine sehr gute DDR Werkstatt an der Hand. Kannst dich gerne melden.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 20.06.2016, 18:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Hallo ,

wo kommst du denn her? Vielleicht gibts ja auch jemanden in deiner Nähe, der da helfen kann falls du alleine nichtmehr weiterkommst.

Jedes Wochenende schrauben zu müssen klingt leider nicht gut, so ist es auch nicht üblig oder notwendig. Natürlich kommt es darauf an, wieviele km du pro Woche fährst und ab wann bei dir Schrauben definitionsgemäß anfängt. wink.gif

Zu deinem jetzigen Problem:

Mit 19er Mutter meinst du anscheinend die Mutter auf der Kupplungswelle. Wenn sich diese mitdreht, dann rutscht quasi deine Kupplung durch und damit kannst du sie nicht lösen. Verstehe ich das richtig?
Man müsste probieren, das Kupplungsrutschen irgendwie zu verhindern (evtl. mit Schraubzwingen die Kupplung mehr verspannen, also mehr Druck auf die Druckplatte geben) oder versuchen, die Kupplungswelle schonend zu blockieren. Beispielsweise durch Verschieben der Ziehkeilwelle , damit ein Gang einrastet. Natürlich gehe ich dabei davon aus, dass du auf diese Weise einen Gang einschalten kannst. Dann entsprechend die Abtriebswelle am Kettenritzel blockieren. Hilfreich kann auch das Erwärmen der Mutter sein.
Vielleicht liegt aber auch das Problem ganz anders, denn sowas habe ich noch nie gehört. Deine Kupplung müsste ganz schön verschlissen sein, damit quasi die Tellerfeder keine bzw zu wenig Reibkraft zwischen den Kupplungslamellen mehr erzeugt. Oder irgendjemand hat die besagte Mutter viel zu fest gezogen oder anderweitig versucht zu sichern, warum auch immer. unsure.gif

Nur zur Sicherheit: Die Mutter hat ein normales Rechtsgewinde, also Lösen gegen den Uhrzeigersinn.

Viel Erfolg!


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
Puffbohne
Geschrieben am: 20.06.2016, 19:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 8952
Mitglied seit: 20.06.2016



Hallo,

ich heiß Martin und komm aus der Gegend um Ingolstadt. Ich schraub nicht wirklich jedes Wochenende, hatte halt schon n paar größere Sachen zu machen (Krümmer mit Kugelflunsch und Federn an Motor ran, Tank neu machen wegen Rost, Halterung auspuff am Fußbrett und kleinere Sachen). Irgendwann kann ich hoffentlich in den Pflegemodus wechseln.

Ich hab mir gleich zwei Roller geholt, damit ich einen für meine Freundin machen kann, aber das beide laufen war nur im Winter der fall und da machts eh nicht so Spaß.
Ich nutze den hauptsächlich um in die Arbeit zu kommen und fahre nur Kurzstrecken so ca. 6x 3km am Tag, dementsprechend hab ich auch Probleme mit der ELBA bzw gehen die Blinker auch abwechseln nicht bei einem.

@Jörg: Hab mir schon überlegt den Motor generalüberholen zu lassen, aber das kostet halt bestimmt auch wieder 200 Euro. Außerdem macht es mirt auch Spaß alles mal selber zu machen, wenn es sein muss dann halt auch Motorblock mal spalten. Trotzdem kannst du mir gerne eine Werkstatt empfehlen, evtl. muss ich ja aufgeben

@Klaus: Wenn ich versuche die Mutter zu lösen dann natürlich schon gegen den Uhrzeigersinn.
Ja die Mutter dreht sich mit und alles was drunter ist auch. Gang konnt ich so nich mehr einlegen, dachte mit blockiertem Primärritzel müsste das gehen _uhm.gif

Ich werd in den nächsten Tagen mal Fotos machen

Danke und Grüße Martin
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 21.06.2016, 02:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Puffbohne @ 20.06.2016, 19:31)
@Jörg: Hab mir schon überlegt den Motor generalüberholen zu lassen, aber das kostet halt bestimmt auch wieder 200 Euro. Außerdem macht es mirt auch Spaß alles mal selber zu machen, wenn es sein muss dann halt auch Motorblock mal spalten. Trotzdem kannst du mir gerne eine Werkstatt empfehlen, evtl. muss ich ja aufgeben


Ich werd in den nächsten Tagen mal Fotos machen

Danke und Grüße Martin

Hi Martin,

wenn du in Ingolstadt wohnst, dann fahre doch mal nach Kipfenberg zu Motorrad Mögling Das ist ne Simson Werkstatt. Und schließe dich den Altmühltaler Simson Freunde an, da wird dir immer geholfen. Du kannst kannst hier auch mal den Christian (Ostbiker) anschreiben ob er dir helfen kann, er wohnt auch in Ingolstadt.

Wenn dein Motor nur neu abgedichtet und gelagert werden muss, dann sind wird es nicht teuer. Normal kostet die Überholung bei meiner Werkstatt um die 120-150 Euro. Wenn natürlich Getriebeteile defekt sind kommen diese Teile noch oben drauf. Natürlich kann man auch alles selbst versuchen ob man alles dann kann man aber auch alles noch verschlimmbessern. Also gut überlegen ob es sich nicht doch lohnt mal einen Fachmann ran zu lassen. Alles kann man nicht können.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 24.06.2016, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Wenn sich das Kupplungspaket mitdrehen läßt, wird eher die Mutti locker sein und vieleicht auch die Sicherungsscheibe falsch montiert worden sein. Das Fiese, du siehts das nicht, das die Nase hochgebogen wurde, beim Sichern. Ist mir auch Passiert, mach dir da keine Sorgen.

Wichtig ist, das der Kupplungskorb keine Verschleißspuren hat. Zum Lösen der Mama, müßtest du einen Gang einlegen und das Antriebsritzel aritieren. Der Korb ist beweglich auf der "Kupplungsachse" befestigt. Der wird erst fest, wenn die Kupplung bei richtiger Montage nicht betätigt wird. Wird die Kupplung betätigt, sorgen die Stößel, das die Tellerfeder gespannt wird und die Reibscheiben freigegeben werden. Das Paket hat nur durch die "Nuten" eine formschlüssige Verbindung mit der Welle, wo die Kupplungsstifte eingebaut sind.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.06.2016, 08:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Also, der Korb ist nicht kraftschlüssig mit der Welle verbunden, macht ja auch keinen sinn.

Leider war die Bakterie zu leer, zum speichern. Das Paket aber ist kraftschüssig mit der Welle verbunden.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.06.2016, 08:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Die Verbindung endsteht erst durch die Kupplungsscheiben, welche in den korb eingreifen. Von den Tellerfedern gibt es 3 Stück, welche in unterschiedlichere Dicke erhältlich sind. Benötigt wird nur eine.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.06.2016, 08:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Selten aber auch möglich, die Nietverbindung ist abgeschert. Korb und Zahnrad sind miteinander vernietet. Gang einlegen und Kettenritzel blockieren. Dann kannst du das abbauen.

Habe ich in einem Ratgeber gefunden:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.06.2016, 13:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Korb von vorne, die 4 Nieten sollten sichtbar sein

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 26.06.2016, 14:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Korb von hinten, die halbrunden sind das:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Puffbohne
Geschrieben am: 01.07.2016, 17:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 8952
Mitglied seit: 20.06.2016



Hallo liebe Helfer,

also ich hab mir den Motor nochmal angesehen und festgestellt, dass sich nur die schwarze Scheibe auf den Kupplungsscheiben mitdreht wenn ich die 19er Mutter lösen möchte.
(@docralle auf deinem Bild mit den EInzelteilen ist es die Nummer 10 die sich mitdreht, alles drunter ist fest)

Da mir derzeit die Muse und Zeit fehlt intensiv zu schrauben, hab ich mich entschlossen, den Motor bei nem Profi regenerieren zu lassen.

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber ist halt zZt echt stressig bei mir.



Für Vorschläge von kompetenten "Regeneratören" wär ich dankbar. Motor is trocken und gut verpackt zum absenden bereit.

Auf jeden Fall schon mal an dieser Stelle vielen Dank, schön dass es euch gibt

Grüße Martin
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 01.07.2016, 18:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Aha. Naja, die Stahllamellen sind kraftschlüssig mit der Kupplungswelle verbunden. Wenn die Tellerfeder schlapp macht, gibt es keinen Kraftschluß mehr in diesem Verbund. Das Paket läßt sich ja deswegen recht gut demontieren und als kompaktes auswechseln, im Gegensatz zur alten Variante, welche noch die S50 drinne hatte. Wenn sich der Korb drehen läßt, war eben meine Vermutung, das es die 4 Nieten geschossen hat.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter