Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 elektronik Zündaussetzer
Blechmaa
Geschrieben am: 29.07.2016, 16:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 8452
Mitglied seit: 24.09.2015



S51, n1 Vergaser,

Sorry für die konfuse Schreibweise. Manchmal wünschte ich ich hätte alle Basteleien dokumentiert damits chronologisch passt. Ich hau halt alles rein woran ich mich errinnere.

Vor nem Jahr hatte ich ein ähnliches Problem, dass bei einer gewissen Drehzahl es Zündaussetzer gab. Damals wars aber extremer, und konnte durch eine kleine Drehung des Potis auf den gelben Elektrokasten beseitigt werden.

Seitdem fuhr sie auch ordentlich. Bis vor wenigen Wochen ein merkwürdiges Verhalten auftrat das ich ausgiebig in Wohnungsnähe beobachtete und testete.
So musste ich nur einen km schieben als der Ofen aus war, und habe dann feststellen dürfen dass bei Kickstart Luft aus dem, mit der Plasteschraube verschlossenem, Loch kam. ...Simmerring.
Den habe ich dann, nach Motorausbau und aufm-Küchentisch-auseinandernehm nunja, einfach wieder eingeklopft in die verölte Fassung. Aber das ist nebensächlich. Es ist repariert, egal wie.


Seitdem schienen mir
abe iirgendwie ~4kmh zu fehlen. Also habe ich versucht den Vergaser zu justieren.

+Nadelhöhe ist wie sie sein soll, +/-1 wurde auch versucht.
+Recht neue Zündkerze kontrolliert. braun, mit einem Klecks Flüssigkeit an einer Stelle. Mir kommt der Funke klein vor. -Ich kann aber nicht vergleichen. Da ist er jedenfalls.
+Diese nicht-Standgas-Schraube, die beim N1 0,5-1Umdrehungen sein soll waren aus Versehen schon bei 2,5. aber da lief es noch. Wenn auch kaum 60.
+Elektrokasten Poti änderung bringt nix.
+vorhin; Auspuff gereinigt. Danach klingt er viel freier. und schafft fast wieder >60

(Ich errinnere mich: Vor zweidrei Monaten bin ich bei Rückenwind auf fast horizontal gerader Strasse im Windschatten eines Busses laut des SimmeTachos fast 73 gefahren. Die alde TGLe Printe! -Vielleicht erinnere ich mich auch falsch und waren es 65? Aber bei 65 klingt der Motor noch nicht so gequält. daran erinnere ich mich)
Wenn sie 63 anzeigt (was 60kmh sind) bin ich ja scho zefrieden. 63 soll angezeigt werden können. Nicht mehr und nicht weniger!


Jedenfalls, und jetzt kommt das Problem, hat sie kleine Zündaussetzer.
Das einzige was ich noch nicht kontrolliert habe war der Schwimmer. Den habe ich vorhin mal getauscht, was erst scheinbar schon eine Besserung brachte. Leider war das auch nicht des Pudels Kern.

Wenn ich nicht weiter weis halte ich eine Audienz beim G.Wetzold ab: Der hatte auch keine bestimmte Lösung parat. 'Komisches Verhalten, Zündprobleme bei einer bestimmten Drehzahl, Zündspule vielleicht mal tauschen wennde ne Zweite hast', meinte er.
Ne zweite ZS habe ich, und getauscht, aber die Aussetzer bleiben.
Das Verhalten des Chokes (bei Fahrt): geht kurz aus, fährt dann aber leicht schwächer weiter. Wenns kalt(und warm) ist springt er flott an.



Kurzform:
kleine (Zünd/Spritt/Gemisch)aussetzer, nicht beim anfahren, nicht bei Höchstgeschwindigkeit.
Alles Mögliche schon probiert. Keine Ursache gefunden.


Ein Video werde ch morgen machen.


--------------------
S51 e, 1985
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 29.07.2016, 18:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2804
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Hast du mal selbst versucht das zu lesen?

Das liest sich als ob ne große handvoll Drogen und Alkohol im Spiel wären...
Grausam.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 29.07.2016, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ich tippe auf dem Geber, das der Aussetzer hat...

Was Anderes ist mir noch nie kaputtgegangen...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Blechmaa
Geschrieben am: 29.07.2016, 19:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 8452
Mitglied seit: 24.09.2015



Was soll ichs lesen? Ich habs ja geschrieben. Ich weis was drinsteht.

/
Geber? Oh jeh. Das höre ich zwar zum ersten Mal. Aber da's da wohl nen Prüfstecker gibt ist das schnell herrauszufinden.

Gibt es derweil Video wo das Problem vorkommt, damit ich sagen kann; 'Jupp, das isses. genau wie bei mir'?


--------------------
S51 e, 1985
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 29.07.2016, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5600
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Oje, einfach mit einem Multimeter messen, Blauer Draht gegen Motor etwa 26 Ohm.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Blechmaa
Geschrieben am: 30.07.2016, 11:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 8452
Mitglied seit: 24.09.2015



So, nach 3sec; 26,3Ohm

Ausserdem fährt se jetzt katastrophal wennse kalt ist. Gar kein Vergleich zu gestern.Mehr als 3x200m mochte ich dann nicht fahren

Das Video hilft nun auch nicht. Erstens zeigts nicht das gestrige Verhalten. Zweitens würde ich meinen dass Sprit fehlt. Tut er aber nicht.
(Nadelhöhe; erst 2-3 dann 3-4. Gemischschraube; erst 2,5 dann 3/4.) -keine Änderung



https://www.youtube.com/watch?v=qVgbCi4LiCA&feature=youtu.be


UPDATE:

der gelbe Elektrokasten wars! Ausgetauscht und schon läufts herrrlich.




--------------------
S51 e, 1985
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter