Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zündspule prüfen auf defekt
Jenso
Geschrieben am: 31.07.2016, 13:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 2484
Mitglied seit: 20.07.2009



Hallo zusammen,

ich bräuchte mal euren Rat. Ich habe eine SR1, derzeit jedoch ohne Zündfunke. Jetzt habe ich schon einiges probiert und vermute nun, dass die Zündspule defekt ist.

Soweit ich es verstehe, handelt es sich in der Zündspule um zwei parallele Spulen mit unterschiedlicher Wicklungszahl zum erzeugen des hochspanneden Zündfunken. Gemeinsames Potential ist Masse.

Wenn ich demnach also die beiden Kabelenden der Zündspule abschraube und gegen Masse prüfe müsste ich Durchgang haben, bzw. nur wenige Milliohm Widerstand.

Vom Kondensatoranschluss zur Masse ist das auch korrekt. Vom Zündkabel zur Masse ist kein Durchgang zu messen. Demnach wäre die Spule defekt.

Ist meine Schlussfolgerung soweit richtig? _uhm.gif

Danke & Gruß
Jens
PM
Top
Hebelknecht
Geschrieben am: 31.07.2016, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 7077
Mitglied seit: 14.01.2014



Schaue doch mal hier nach :

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=11081

Gleich zum Anfang sind die Messung und die Widerstandswerte beschrieben !

Viel Glück !


Remo
PME-Mail
Top
Jenso
Geschrieben am: 31.07.2016, 15:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 2484
Mitglied seit: 20.07.2009



Das ist ja mal eine super Erklärung in dem Link. Hatte ich noch nicht gesehen. Dann vermesse ich die Zündspule doch gleich noch mal neu.

biggrin.gif Danke!

Gruß Jens

PM
Top
56erMopped
Geschrieben am: 14.08.2016, 19:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 4680
Mitglied seit: 10.07.2011



Hallo in die Runde,

ich hab ergänzend zum Reparaturfred noch eine Frage: ab wann ist der Messwert der Hochspannungswicklung "schlecht " weil zu niedrig ?

Hintergrund: ich hab hier eine nagelneue Nachbauspule ( MZA Plitz) die mir einen Wert von 4,17 kOhm (kalte Spule) bringt,
sollte ja eigentlich ca. 4,5 kOhm sein. Spule lief ca. 10 Minuten, dann war schluss. Das Motor springt jetzt nur noch sporadisch an, an Fahren ist nicht zu denken. Die restlichen Zündungseinstellungen passen (auch der Abriss).

Danke schonmal.

Ralf
PME-Mail
Top
Tillk
Geschrieben am: 14.08.2016, 20:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 256
Mitgliedsnummer.: 4859
Mitglied seit: 18.09.2011



Hallo,

10-15 Min. ist die typische Zeit das sich der Kondensator soweit erwärmt (nicht
selber sondern vom Motorblock geheizt) das er leitend wird und seinen Job nicht
mehr macht. Lass den mal weg für einen Versuch, sollte es dann funktionieren
ist ein Neuer fällig.

Grüße Tillk
PME-Mail
Top
56erMopped
Geschrieben am: 14.08.2016, 21:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 4680
Mitglied seit: 10.07.2011



Hallo Tillk,

den hatte ich schon gewechselt, keine Verbesserung. Auch neu : Hochspannungsdurchführung, Zündkabel,Kerze,Stecker.
Die alte Spule hatte dieselben Symptome und nen Wackelkontakt im Hochspannungsanschluss, deshalb der Tausch, Reparaturversuch nach Anleitung läuft. Leider sind die Originalen SR1 Spulen hammerhart vergossen.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 15.08.2016, 16:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (56erMopped @ 14.08.2016, 20:14)
ich hab hier eine nagelneue Nachbauspule ( MZA Plitz) die mir einen Wert von 4,17 kOhm (kalte Spule) bringt,
sollte ja eigentlich ca. 4,5 kOhm sein. Spule lief ca. 10 Minuten, dann war schluss. Das Motor springt jetzt nur noch sporadisch an, an Fahren ist nicht zu denken. Die restlichen Zündungseinstellungen passen (auch der Abriss).


Ich habe an einer Nachbauspule sogar schon einmal nur 3,74 kOhm gemessen, die dennoch funktioniert hat. Wahrscheinlich wird hier auch mit verschiedenen Drahtsorten experimentiert.

Aber, hast Du denn beim Antreten überhaupt einen ordentlichen Zündfunken?


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
56erMopped
Geschrieben am: 16.08.2016, 07:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 4680
Mitglied seit: 10.07.2011



Hallo Wolfgang,

ja, der Funke sah eigentlich gut aus.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 16.08.2016, 16:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Na, wenn der Zündfunke gut ist und der -Zeitpunkt stimmt, dann solltest Du eher auf der Gemischseite suchen, auch die Kurbelwellendichtungen.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter