Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> welcher Lenker ist der beste
SR2 verehrer
Geschrieben am: 17.01.2008, 14:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 668
Mitgliedsnummer.: 965
Mitglied seit: 11.12.2007



erst einmal hallo an alle.....

bin gerade auf der suche nach einem neuen lenker für meine sr2 E.

das ist ja nu nicht das problem angebote gibt es ja wie sand am meer
nur habe ich hier im forum irgendwo gelesen das diese lenker meist billig ware sind.

wer hat mit solchen lenkern schon erfahrungen gemacht und welche würdet ihr mir empfelen????? _uhm.gif

MFG Marius


--------------------
Die besonderen Vorzüge dieser Kleinkrafträder sind:

Eleganz und Zweckmäßigkeit,
weitgehende Wartungsfreiheit und instandsetzungsgerechte
Konstruktion,
niedrige Betriebskosten
und ein stark vereinheitlichtes Teilesortiment.

Fahrzeuge:
SR2 Bj. 58
SR2 Bj. 64
SR4-2 Bj. 68
KR 50 Bj. 60
KR 51/1 Bj. 64
SR4-1 P Bj. 66
KR 51/1 Bj. 68
S50 B1 Bj.78
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 17.01.2008, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7337
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Ich glaube der Schmied hatte die besten Erfahrungen mit einem Nachbau. Der musste die Ausfahrt mit nur einer Hand beenden.
Ich kann dir nur einen Originallenker empfehlen. thumbsup.gif

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 17.01.2008, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



ich würd die Nachbaulenker nicht so schlecht machen. Es gibt ja einige Händler, die einen Ruf zu verlieren haben und gute Ware anbieten. Aber was gut ist, ist auch teuer und viele schielen dann gern mal zu einem "Schnäppchen" . Die müssen nicht schlecht sein aber... Sie sehen erst mal gut aus und wie lange sie halten weiß nur der Allmächtige ... u.U. auch länger als die vermeintlich guten.

Das Problem das ich hatte war, dass die Chromschicht auf dem Rohr, das in die Gabel eingeführt werden muss, zu dick war und ich Probleme hatte, den Lenker in die Gabel zu bekommen.
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 17.01.2008, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Ein ähnliches Problem hatte ich auch, nur beim Gasgriff. Nach Schleifpapiereinsatz gings dann auch so einigermaßen. Hab jetzt nen schönen Originalen mit nur wenigen Pickelchen dran, find ich schöner!
Hab den Nachbau-Lenker noch da, nur die Schraube ist mir beim LOSESCHRAUBEN abgerissen! blink.gif
Also, falls ihn wer will, ich geb lieber etwas mehr für nen Originalen aus.


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
essifan
Geschrieben am: 17.01.2008, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005




Ich mußte auch schon mal einhändig fahren wegen eines Bruchs. sad.gif
Das war als mich das Essiwolfsrudel unter Führung des allseits bekannten
Alphamännchens besuchen war. (Also alles Zeugen biggrin.gif )
Hab mir dann einen guten alten bei Ihhbähh geschossen...
Teilemarkt ist sicher auch noch ne Alternative oder Hotte schreibt
mal den Händler dazu den er meint.

Grüsse Mario


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 17.01.2008, 21:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007




Mein SR wurde im Sommer plötzlich ganz weich im Handling, wie mit Platten fahren...
Mein Reprolenker ist dann direkt ganz oben (unterhalb der lenkstange) gebrochen...
Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 17.01.2008, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Was ist mit den Lenkern (SR1), die oft bei Ebay angeboten werden? Da steht ja: originale Lenker neu verchromt

oder sowas...


Viele Grüße
Konsti
PME-Mail
Top
Schmied
Geschrieben am: 17.01.2008, 22:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Halt, Jürgen, nicht so vorschnell gelästert! rolleyes.gif

Klar, mein Lenker hatte sich voriges Jahr (sehr zur Belustigung der Umstehenden wink.gif ) etwas verabschiedet.
Aber, es war keiner der berüchtigten "Nachbaulenker" wie sie für teils teuer Geld angeboten werden.

Ich habe bei meinen 2 Essis auf ganz normale Fahrradlenker zurück gegriffen. Optisch find ich sie OK, und das der eine gebrochen ist kann ich nach immerhin 11 Jahren Einsatz guten Gewissens verkraften.
Außerdem, gebrochen ist ja nicht der Lenker als solches, sondern nur die Schweißnaht der Spannschelle am Lenkerrohr. Der Fahrradhändler kannte übrigens das Problem und meinte, dass deshalb meistens nur noch komplett geklemmte Lenkerköpfe verwendet werden. Das kommt ja aber, allein wegen der Optik, hier nicht in Frage.
Theoretisch wäre es in zwei Minuten wieder zusammengeschweißt gewesen, aber für knapp 6€ hab ich mir ein neues Teil gekauft, schon des Chromes wegen... wink.gif

Vorteil der Fahradlenker ist, dass die Bedienelemente und Griffstücke exakt passen und man bekommt sie für einen guten Preis (komplett ca.16€) und zu jeder Zeit... biggrin.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter