Headerlogo Forum


Seiten: (5) « Erste ... 3 4 [5]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein 64er Schwalbe Projekt, Fragen & Erfahrungen zu meiner 64er
SimsonFAN!
Geschrieben am: 23.07.2017, 15:21
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 52
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Hallo, hier der nächste Fortschritt.
Wie im Bild zu erkennen, siehts jetzt richtig gut aus thumbsup.gif

An der Stelle gleich mal noch ne Erfahrung von mir:
Im dem WAGNER-Set, welches ich zur Tankversiegelung verwendet habe, sind 250ml Phosphorsäure enthalten. Im 1. Versuch habe ich diese Menge das mit reichlich 6l Wasser vermischt, um den Tank zu füllen. Es ergibt sich ein Mischungverhältnis von ca. 1:25, was laut WAGNER-Anleitung gut funktionieren sollte (die geben bis zu 1:60 an blink.gif ).
Aber wie man gesehen hat, ist dem nicht so. Meiner Meinung nach führt der hohe Wasseranteil bedingt durch die lange Einwirkzeit schon wieder Anrostungen, wie im letzten Foto zu erkennen. Den erneuten Versuch hab ich mit einer ca. 1:5 Mischung gemacht, und das ging ja schließlich gut hmm.gif

Grüße Benni

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
SimsonFAN!
Geschrieben am: 24.08.2017, 21:58
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 52
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Grüß euch,

habe bisschen weiter gebaut, wie sich das gehört biggrin.gif Jetzt sind einige Verkleidungsteile dran, die Bilder gibts demnächst thumbsup.gif

Aber hier mal noch ne Frage: Weiß jemand, wofür diese beiden Bohrungen im Rahmen da sind? Wäre mal interessant...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
SimsonFAN!
Geschrieben am: 24.08.2017, 22:07
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 52
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Und noch eine 2. Sache... beim Reinigen meiner originalen Krümmer-Auspuff-Schelle fand ich einen Ring in der Wulst der Schelle hmm.gif Das Material ist leider nicht mehr definierbar...

Gehört da wirklich einer hin?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
Ostsee-Schulle
Geschrieben am: 24.08.2017, 22:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 479
Mitgliedsnummer.: 5973
Mitglied seit: 05.11.2012



Ja, das ist Asbestschnur!


--------------------
Beste Grüße
Sören
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 25.08.2017, 14:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4226
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Ja, der Ring aus Asbestschnur gehört da hin und dichtet den Auspuff an der Schelle ab.

Der abgewinkelte Benzinhahnhebel sowie der weiße Kabelbinder an der hinteren Schwinge sind nicht original.

Hahn sieht 1964 so aus:

Mfg Andi

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
SimsonFAN!
Geschrieben am: 25.08.2017, 22:27
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 52
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Jo ok, gut zu wissen, dass der Benzinhahnhebel (Küken biggrin.gif ) bei der 64er ein gerader sein muss... ist auch bei allen meinen "Referenzbildern" so. Der Benzinhahn an sich (ist ein "EHR") und der Wassersack sollten aber passen. Der weiße Kabelbinder ist, wie einiges anderes auch, nur vorübergehend. Demnächst kommen paar Bilder, wo die Originalität bewertet werden darf _clap_1.gif


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.08.2017, 04:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7426
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (SimsonFAN! @ 24.08.2017, 22:58)

Aber hier mal noch ne Frage: Weiß jemand, wofür diese beiden Bohrungen im Rahmen da sind? Wäre mal interessant...

Wasserablaufbohrungen wink.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
SimsonFAN!
Geschrieben am: 27.08.2017, 19:45
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 52
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Ja, Wasserabkaufbohrungen werdens wohl sein; allerdings sitzen die nich ab der tiefsten Stelle aber ok.
Danke für den Hinweis mit der Asbestschnur thumbsup.gif


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
SimsonFAN!
Geschrieben am: 03.01.2018, 00:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 52
Mitgliedsnummer.: 9224
Mitglied seit: 28.11.2016



Hallo, ich bins wiedermal. Erstmal noch frohes Neues ! _clap_1.gif

Schaut mal bitte, ob die Bowdenzüge für die Handschaltung richtig eingelegt sind (so wars auf jeden Fall original):

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße,
Benjamin
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 03.01.2018, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1956
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Ja, das passt so.
Knifflig ist eher, das beide Bowden Züge unterschiedlich lang sind und jeder seinen vorgeschriebenen Platz haben muss.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (5) « Erste ... 3 4 [5]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter