Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 1 Hinterrad-Felge
Essi Micha
Geschrieben am: 21.01.2008, 20:52
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 505
Mitglied seit: 02.03.2007



Hallo Essi Fahrer !

Bin dabei den 1er wieder fit zu machen.

Wer würde mit mir eine orginal lindgrüne Felge
gegen eine maronfarbene tauschen?


Grüße Essi Micha
PME-Mail
Top
simson-moped-de
Geschrieben am: 22.01.2008, 12:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 705
Mitgliedsnummer.: 251
Mitglied seit: 13.04.2006



Oh je, habe eine Felge vor zwei Monaten Strahlen lassen!! cry.gif
Ist auch echt nicht einfach eine zu bekommen!

Alternativ kannst du ja auf Alufelgen umrüsten! Die kriegt man eher!


--------------------
Mein Fuhrpark:
1 x SR1 maron Baujahr 1955 Originalzustand
1 x Simson Schwalbe Baujahr 1964 Originalzustand
PME-MailWebseite
Top
Essi Micha
Geschrieben am: 22.01.2008, 18:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 505
Mitglied seit: 02.03.2007



Hmm ....
naja mir ist die grüne Felge zu schade zum strahlen.
Und das Alu Vorderrad wollte ich am liebsten
auch gegen ein Stahlfelge tauschen.
PME-Mail
Top
simson-moped-de
Geschrieben am: 22.01.2008, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 705
Mitgliedsnummer.: 251
Mitglied seit: 13.04.2006



Mmmhhh
also eine ALu Felge für den SR1 müsste ich sogar noch in der Garage haben!
Aber ich glaube nur eine! biggrin.gif


--------------------
Mein Fuhrpark:
1 x SR1 maron Baujahr 1955 Originalzustand
1 x Simson Schwalbe Baujahr 1964 Originalzustand
PME-MailWebseite
Top
ben
Geschrieben am: 24.01.2008, 08:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 1061
Mitglied seit: 24.01.2008



Hallo, bin neu hier und brauche eure Hilfe.
Wer kann mir sagen wie viele Speichen und mit welcher Länge ich für die Restauration eines SR1 Vorder- und Hinterrades benötige. Stimmt es, dass es drei verschiedene Längen gibt?
PME-Mail
Top
bikenils
Geschrieben am: 24.01.2008, 10:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5852
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Hallo Ben,

du benötigst pro Rad 36 Speichen und Nippel. Das mit den 3 Längen stimmt. Einmal die dünne Seite der Naben vorne und hinten, dann dich dicke Seite vorn und die dicke Seite hinten. Die genauen Längen kann ich Dir nicht sagen. Kannst du nicht die Alten vermessen, oder hast du die nicht mehr?

LG, Nils


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 24.01.2008, 12:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



Hallo !!

Ich hab es gerade durch. Speichen gibts bei Dietel z.B. nur in 2 Längen !
Da steht dann außen ein kleiner Rest über !!
Was andere Händler haben - keine Ahnung. hmm.gif
Da bedeutet nach dem Zentrieren mit der Flex vorsichtig die
überstehenden Gewindereste über dem Nippel "verputzen". (1-2 mm)
Ging ganz gut !
Hab Edelstahlspeichen genommen die sind wohl etwas robuster
weiß ich seid dem Fichtelbergfred. biggrin.gif

Schutzbrille tragen !!! thumbsup.gif wink.gif

Grüsse Mario


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 24.01.2008, 17:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo!!!

Für den SR 1 gab es ursprüglich mal 4 Längen, Stand 1956:

Vorderrad M3x249mm, 18 stück
Vorderrad M3x260mm, 18 Stück
Hinterrad M3x247mm, 18 stück
Hinterrad M3x262mm, 18 Stück

Zwei Jahre später waren es nur noch zwei Längen und das bei gleichen Felgen und Radnaben:

M3x247mm, 36 Stück
M3x260mm, 36 Stück

Heute werden auch nur noch diese zwei Längen angeboten und man muss diese ggf. etwas kürzen. Nach meiner Erfahrung kommt man am besten mit drei Längen hin (siehe Nils weiter oben). Die langen Speichen sind vorn und hinten gleich. Nur durch die Bremsseite gibt es eine geringe Abweichung, die müssten für hinten ca. 2mm kürzer sein. Hier wäre eine Länge für vorn und eine Länge für hinten besser. Aber wie schon gesagt, gibts nicht....

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter