Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson Zylinder
jbie
Geschrieben am: 23.12.2016, 12:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Hallo,

ich bin zu zwei Zylindern gekommen und wollte Euch mal
nach Eure Meinung fragen ob es sich lohnt, diese aufarbeiten zu lassen.

Schön wäre auch, wenn Ihr schreibt mit welchen Firmen Ihr da schon
gute Erfahrungen gemacht habt.

Zylinder 1:
vermutlich DDR (bitte um Bestätigung), Krümmergewinde Zustand wohl so mittel.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 23.12.2016, 12:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 23.12.2016, 12:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 23.12.2016, 12:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Zylinder 2:

Der ist noch sehr verschmutzt.
Ich weiß nicht was das für ein Zylinder ist. _uhm.gif
Oben steht SIMSON drauf.
Krümmergewinde total im A.......
Kolbendurchmesser ca. 40,9 mm.


Gruß Jürgen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 23.12.2016, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Der erste Zylinder ist ein DDR-Zylinder, lässt sich leicht am eingegossenen Jahr am Ansaugstutzen erkennen. Der zweite Zylinder ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Nachbau mit mehr Hubraum.

Den DDR Zylinder aufzuarbeiten lohnt sich auf jeden Fall, 38mm ist ja gerade mal das erste Schleifmaß. wink.gif

Zum Zylinderschleifen gibt es hier im Forum bereits gesammelte Werke.

Schöne Grüße, Klaus


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
Paulisch
Geschrieben am: 23.12.2016, 16:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 362
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Den zweiten würde ich nichtmal sauber machen,
Ist 100% Nachbau. 40,97 ist erstmaß von 60" Zylindern, auch die Gußgrate am Vergaserflansch lassen auf Nachbau schließen.
Mit freundlichen Grüßen


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 23.12.2016, 17:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Super Danke!

Das hilft mir sehr.
Und es bestätigt mich in meiner Einschätzung.

Den ersten habe ich ja bereits grob mit Diesel gereinigt.
Für die restlichen Arbeiten werde ich nach einem bezahlbaren
Fachbetrieb umsehen.

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 29.12.2016, 11:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Zt tuning.
Die haben eigene Kolben im Angebot. Lass die Finger vom mza Müll! Die Dinger dehnen sich aus und dann klemmts.
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 29.12.2016, 12:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Die ZT-Kolben kann ich auch empfehlen, fahren zwei Bekannte und die Motoren klingen und laufen prima damit! thumbsup.gif


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
jbie
Geschrieben am: 29.12.2016, 12:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Danke für die vielen Hinweise.

Ich habe hier einen Kolben auf dem HAL steht.

Was haltet Ihr von dem?

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 29.12.2016, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Der geht auch wunderbar. HAL ist der Nachfolger von MEGU und belieferte die Nachwende-Simsons mit Kolben.


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
jbie
Geschrieben am: 29.12.2016, 14:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Danke !


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter