Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zwei halbe Vergaser
jbie
Geschrieben am: 28.12.2016, 14:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Hallo,

ich habe hier beim Aufräumen zwei Vergaser gefunden.
Beide sind nicht mehr komplett und weisen diverse Macken auf.

Wegschmeißen oder doch noch aufheben?

Die Schwimmergehäuse sind bei beiden noch da, nur nicht auf den Fotos zu sehen.
Die Gasschieber sind nicht mehr vorhanden oder kaputt.

Vergaser 1: 16N1-11
Vergaserflansch verzogen, Startmischrohr sieht komisch aus, einige Teile fehlen,
Schwimmer ist wohl schon mal gelötet, Grünspan und klappert.

Vergaser 2: 16N1?? (weiß ich nicht)
Gasschieber klemmt ganz oben, kann man aber sicher schleifen, kleiner Krat.
Einige Teile fehlen.

Ich dachte ich frag mal nach Eurer Meinung, bevor ich das Zeug entsorge.

Gruß Jürgen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 28.12.2016, 14:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



16N1-11

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 28.12.2016, 14:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



16N1-11

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 28.12.2016, 14:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 28.12.2016, 17:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2802
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Solange die Oberteile heile sind lohnt sich das aufbewahren immer, die Teile nehmen ja auch nicht wirklich viel Platz weg und dank diversen Reparatur Sets ist es problemlos möglich sie wieder in betriebsbereiten Zustand zu versetzen.
Auch ein verzogener Flansch lässt sich richten.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Andi93
Geschrieben am: 28.12.2016, 17:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 691
Mitgliedsnummer.: 6191
Mitglied seit: 07.02.2013



Der andere ist ein 16N1-6, steht doch dran wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Andreas

Mein Fuhrpark:
S51 B1-3 BJ 1983 Klick
KR51/2L BJ 1985 Klick
KR51/1K BJ 1977 Klick->VERKAUFT
MKH/M3 Klick
DUO 4/1 BJ 1986 Klick

Projekt Arterhaltung Klick

Opel Astra J ST (davor VW Passat 35i Variant Facelift, davor VW Golf 4)
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 28.12.2016, 18:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Ahja, die 6 hatte ich glatt übersehen.

Wenn ich den 16N1-11 wieder fit machen will,
worüber ich auch schon nachgedacht hatte,
wären ja ein paar Problemchen zu klären.

Wie richte ich den Flansch?
Was mache ich mit dem Startmischrohr?
Kann ich den Schwimmer des anderen Vergasers nehmen?
Auf was muss ich beim Kauf des Schiebers und der anderen Ersatzteile achten?

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 28.12.2016, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2802
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Flansch lässt sich mit einem Schonhammer richten und wenn notwendig schleifen...

Schwimmer ist kompatibel

Alle anderen Ersatzteile lassen sich bestellen...


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
SFT3250
Geschrieben am: 28.12.2016, 22:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 215
Mitgliedsnummer.: 6269
Mitglied seit: 17.03.2013



den Flansch auf ner Glasplatte mit Sandpapier wieder gerade schleifen. Einfachste Methode...
Ehrlich gesagt lohnt das aufheben nur für Originalfetischisten. Nen Neuer -11 kostet etwas über 30 Euro von MZA und die Dinger laufen tadellos. Allein das überholen eines originalen DDR -11er kommt fast an die Summe ran.


--------------------
Gruß Lars
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 28.12.2016, 23:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Wenn ich mir Teile hinlege, dann nur wenn diese noch brauchbar sind
und möglichst schon aufgearbeitet.

Da ja so ein Vergaser-Reparatur-Set nicht die Welt kostet,
würde ich das schon machen.

Die Frage bleibt, was ist mit dem Mischröhrchen?

Das Loch ist nicht in der Mitte des Rohres.
Kann ich das auch austauschen?

Oder hat das sowieso nichts zu sagen, denn Benzin wird es ja
trotzdem ansaugen.

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter