Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> M54 Motor Schaltungsproblem
BjörnHeinze
Geschrieben am: 01.01.2017, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 140
Mitgliedsnummer.: 9019
Mitglied seit: 28.07.2016



Hallo. Habe in meiner S50 jetzt einen M54 Sperbermotor verbaut ( S 50 Zylinder). Nun tut sich aber ein Problem auf. Und zwar springt mir der zweite Gang nach ein paar Metern immer raus. Habe die Schaltung ansich mittels der zwei Madenschrauben eingestellt. Das passt eigentlich. Die Gänge schalten sich sauber durch, nur eben der zweite springt unter Belastung raus. Wenn ich sie im zweiten Gang rollen lass, bleibt er drin.

Hat jemand eine Idee was das sein kann?


Ich denke mal einige könnten das schon als ''Tuning'' bzw. nicht mehr Original ansehen. unsure.gif

Aber vielleicht kann man mir trotzdem helfen bei dem Problem.


--------------------
Gruß Björn ;-)
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 01.01.2017, 17:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Springt er in Richtung Leerlauf raus oder in Riichtung 3. Gang ?


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
BjörnHeinze
Geschrieben am: 01.01.2017, 18:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 140
Mitgliedsnummer.: 9019
Mitglied seit: 28.07.2016



Hmmmmmm. Also wenn ich den Schalthebel dann nach unten drücke bin ich im ersten Gang. Würde also mal denken in Richtung Leerlauf.


--------------------
Gruß Björn ;-)
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 02.01.2017, 18:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4112
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Mit den Madenschrauben stellst du nur den Anschlag ein, nicht die Schaltung selbst.
Hattest du das Getriebe auseinander?

Mfg Andi
PME-Mail
Top
BjörnHeinze
Geschrieben am: 02.01.2017, 19:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 140
Mitgliedsnummer.: 9019
Mitglied seit: 28.07.2016



Nein ich hatte das Getriebe nicht auseinander. Habe kein Werkzeug dafür und auch nicht so den Plan davon.


--------------------
Gruß Björn ;-)
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 04.01.2017, 22:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Es kommen verschiedene Ursachen in Frage . Zu einer genauen Schadensanalyse muss das Getriebe auseinander .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
BjörnHeinze
Geschrieben am: 05.01.2017, 01:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 140
Mitgliedsnummer.: 9019
Mitglied seit: 28.07.2016



Ok und gibt es hier jemanden der mir das machen kann und ggf. auch Ersatzteile hat?


--------------------
Gruß Björn ;-)
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter