Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Elektrikprobleme org. 12V S51 1/C1
m@ngo
Geschrieben am: 02.01.2017, 11:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 764
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



Grüße,

zunächst ein Gesundes Neues wünsche ich allen hier.


Ich habe in meine S51 B1-4 in Saftgrün (vielleicht ist der Aufbauthread noch jemandem geläufig), eine orginale 12V Elektroikzündung eingebaut.


Derzeit funktioniert alles bis auf das Standlicht / Tachobeleuchtung...
Wie genau sehen die Schaltungen des Zündschlosses bzw. die Zündstellungen bei der 12V denn ab Werk vor?

Wer hat ein originales Fahrzeug und kann das überprüfen und angeben???

Genau wie bei den späteren 6V Modellen?
Stg.1: Aus
Stg.2: An + Licht vorn
Stg.3: An + Licht vorn und hinten + Tachobeleuchtung
Stg.4: Aus + Standlicht vorn + hinten (+Tachobeleuchtung oder ohne?)
oder gänzlich anders?

Bei mir ist es alles nach Originalschaltplan S51 1/C1 angeklemmt.
Alle Stecker habe ich mehrfach kontrolliert, alles Kabelfarben stimmen.

Stg.1. Aus
Stg.2: An + Licht vor + hinten ohne Tachobeleuchtung
Stg.3: An + Licht vorn + hinten (aber es wird ein mµ heller) + Tachobeleuchtung + zusätzlich Standlicht vorn aber hinten nix _uhm.gif
Stg.4: Aus ohne alles

Wenn ich eine Kabelbrücke von der 56 auf die 59b stecke (bei 12V ist auf 59b die Tachobeleuchtung), dann habe ich ebenfalls Standlicht vorn und Tachobeleuchtung.

Kann es sein das hinten gar kein Standlicht mehr vorgesehen war?

Mir erschliesst die Klemmung des Rücklichtkabels grau zusätzlich mit auf den 3er Pol (als 4 Kabel) sich bei 12V als logisch, aber woher soll denn dieses dann den Dauerplus/Batterieplus aus Stg.4 beziehen.

Ich hoffe ihr könnt meiner Beschreibung folgen.

Das Problem ordne ich mittlerweile entweder einem defekten Zündschloss oder einem der beiden Bausteine zu. _uhm.gif

Grundsätlich bin grad ratlos _uhm.gif denn im Elektrikbereich bin ich eine absolute Null.
Ich kann den Schaltplan zwar lesen und mit reindenken erschliesst sich mir irgendwann dann auch die Schaltung und wie was funktioniert, aber hier bin ich mit Latein am Ende.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 02.01.2017, 11:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 764
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014





--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 02.01.2017, 11:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Lt. diesen Plan gibt es kein Sandlicht wenn ich das richtig sehe.


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 02.01.2017, 12:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 764
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



musste ich auch schmerzlich erfahren, aber verstehe das nicht.
War das wirklich nicht mehr vorgesehen?

Wer hat ein originales Fahrzeug 12v und kann das überprüfen???


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 02.01.2017, 13:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ist so. Ich hau mal den für eine B2 6V hoch. Schau mal auf das hintere Ende vom Zündlichtschloß

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 02.01.2017, 14:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 764
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



_uhm.gif

Was soll ich da sehen auf dem Zündschloss?


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 02.01.2017, 15:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



QUOTE
Ist so. Ich hau mal den für eine B2 6V hoch. Schau mal auf das hintere Ende vom Zündlichtschloß

Genau, das ist der 6V Plan mit Standlicht.

Übrigens, den habe ich bei mir auch zu Grunde gelegt
und VAPE - 12V verbaut.

Man muss nur mit der Tagfahrlichtschaltung aufpassen und die Standlichtbirne umklemmen auf Kl.58.

Diesen Plan gibt es irgendwo im Web mit VAPE als PDF
mit Ebenen. Das macht sich richtig gut.

Wenn man keine VAPE verbauen will, kann man den Teil ja aus dem original Plan entnehmen.


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 02.01.2017, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Tauschen: gr/rt auf 58 und sw auf 58a, Brücke einbauen von 57a auf 57. Damit geht Standlicht im Scheinwerfer und Tacholicht in Stellung 3 (Parklicht). Anschluß 57 kann ein Relais befeuern, es muß ein Wechsler sein, was das Rücklicht auf Batterie umschaltet.

Wechselkontakt: Ruhekontakt geht auf Fahrlichtkreis, Arbeitskontakt (kann mit der Spule zusammen) auf 57. Mittelkontakt des Wechslers geht auf Rücklicht. Anschluß 2 der Spule auf Masse.

Für den KFZ-Bereich gibt es Relais für die Ansteuerung von Nebelscheinwerfern und Hupen, auch mit Wechselkontakt, welche 6,4mm Anschlußfahnen haben.

Das ist erst mal die schnelle Lösung, was gehen sollte. Das Relais kann bei der S51 12V an die Stelle verschwinden, wo für 6V die Ladeanlage ist. Somit ist die Funktionalität des Parklichtes zumintest wieder hergestellt. Aber Achtung, unter 9V sollte die Batterie nicht entladen werden, da die ELBA sonst nicht funktioniert...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 02.01.2017, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Die Tachobeleuchtung braucht man bei Standlicht eigentlich nicht.
Also diese mit an den Dreifachverteiler.

Dafür Rücklicht und Standlichtlampe zusammen an die 58.
Plus Brücken wie beschrieben.

Das sind dann 4+5=9W und sollte gerade noch gehen.


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 03.01.2017, 06:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Wenn der Verteiler noch im Herzkasten ist, geht es. Dann kannst du die bis zu 4W Tachobeleuchtung rausnehmen. Sonst muß ein Kabel gezogen werden. Standlichtbirne vorn auf 57 (wie bei 6V), Brücke raus, aber Relais bleibt. So sollte es gehen. Dann kannst du die Standlichtbirne durch eine LED ersetzen und ohne Relais, also ohne eingriff in den Rücklichtkreis, ein Kabel nach hinten bringen, was eine LED befeuert.

Wobei es für BA7S auch schon LED gibt. Dann spielt es keine Rolle, ob der Tacho mitglüht.

Der 57er währe wie vorher nur Standlicht.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 03.01.2017, 07:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 362
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Guten Morgen,
ich habe in meiner Sammlung ein S51 B2-4 Bj. 87 und das Moped hat Original auch kein Standlicht.
Mit freundlichen Grüßen Pauli


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 03.01.2017, 08:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



??? Bei den 6Voltige ist aber Standlicht mit dabei, ist bei der 89er C auch so. Vieleicht ist bei dir ein Kontakt nicht mehr da.

Die Grundstruktur ist ja meist das gleiche. Bei den Modellen ist nur ein bissel was dazugekommen, bei der C der Drehzahlmesser mit 2 Zusatzlampen, also Fernlichtkontrolle und wenig funtionierende Beleuchtung (zumintest bei mir) und, was du auch nachrüsten kannst, Stoplichtschalter am Handbremshebel. Sonst ist die Elektrik der B2 nahezu gleich.

Unterschied zwischen der B1 und der B2 ist nur die Zündanlage. Bei der N wurde nur noch das wichtigste verbaut, was zur Strassenzulassung nötig war. Das sieht man z.B. am extra geführten Blinkerkabelbaum nach hinten und vorn. Die Kabelführung zum Kompaktschalter ist auch zum teil auf die S50 zurückzuführen, es hätte auch alles in eine Isolierhülle kommen können. Die eine Hülle hat Hupe und Zuleitung vom Blinkgeber und die andere hat Zuleitung Scheinwerfer (Abblendschalter) und Rückleitungen Blinker, weswegen es (nun kommt mein Elektriker durch) an der Stelle eher unordentlich aussieht.

Abgesehen davon, das die Leitungsführung eigentlich eine optische Katastrophe ist. Russisch ist noch milde ausgedrückt. Beim Roller sieht man das nicht, da ist alles im Verborgenen.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 03.01.2017, 23:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 764
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



Danke für die vielen Tips.
Nun ist es so, das ich etwas enttäuscht bin was die Elektrik der 12V Mopeds angeht.
Das das so das Werk verlassen hat, ist mehr als Russisch.
Da hät ich unseren Ingenieuren mehr zu getraut. An den Kosten kann es nicht gelegen haben, 3 Kabel mehr zu verbauen.

Das Fahrzeug soll ja verkauft werden. Wenn das Original so ist, ist das ja auch alles in Ordnung so. Ich wusste es eben nur nicht und dachte das entweder etwas kaputt ist, oder ich irgendeinen Fehler gemacht habe.
Sicherlich kann man alles so abändern, das meine Wünsche umgesetzt würden und alles so funzt wie bei den 6Voltigen, aber ich werde es so lassen wie es ist.

Ich habe den KWO Kabelbaum für 90 Ocken verbaut, und drum werde ich jetzt keine weiteren Kabel dazu friemeln, wie sieht denn das aus. Das stinkt mir irgendwie.
Da hät ich den Kabelbaum auch selbst zusammen basteln können...
Bei mir schauts unterm Tank usw. aus wie ab Werk verlegt.
Das verstößt jetzt gegen meine Einstellung zum ganzen Projekt.
Wenn ich das vorher gewusst hätte mad.gif , hätte ich die Sch...U-Zündung eingebaut und mir das alles erspart, sowie Gelbeutel als auch Aufwand und Stress mit dem richtigen Teile besorgen.

Viele Dank an alle die mir jetzt mit ihren Ideen und Erfahrungsschatz helfen wollten/konnten!

vielleicht aber auch wirklich nur vielleicht bei viel guter Lust und Laune werde ich mir ein Herz nehmen und das verwirklichen aber ganz gewiss ohne LED- Technik.


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 04.01.2017, 07:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Deswegen lass ich mir die Kabelbäume in Nonnewitz fertigen, wie ich die will. Den hinteren orginalen Kabelbaum vom Roller hab ich rausgehaun, weil ich mir wegen der AHZ einen längeren hab fertigen lassen.

Bei der S51 wird die Zuleitung, ist schon da, zum Kombischalter ersetzt, da ist ein br/ws statt eines sw/bl drin, um den Lichthupenknopf sinnvoll weiterzuverwenden. Das ist dann nur ein Strang, statt 2. Ebenso muß ich die Stoplichtleitung zum Handbremshebel ersetzen, wegen die Hänger.

Bei der Schwalbe war es nicht anders.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
jbie
Geschrieben am: 04.01.2017, 17:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 201
Mitgliedsnummer.: 9187
Mitglied seit: 07.11.2016



Ich habe einen billigen 20 Euro (denke FEZ) Kabelbaum für universal genommen.
Dieser passt 99% zum originalen 6V Schaltplan.
Und dazu habe ich den Vape Umrüstsatz verbaut.

Da kommt eine original verschaltete Elektrik heraus aber mit 12V.
Ohne Tagfahrlicht, Masse geschalteten Stoplicht,
Drei Kabelsträngen zu Kombischalter, mit Lichthupe und Standlicht.

Dazu musste ich nur noch folgendes ändern:
Ein Massekabel fertigen von Scheinwerfer zum Massepunkt weil dieses fehlte.
Umklemmen der Standlichtbirne, da diese bei Abblendlicht mit leuchten muss.

Durch das umrüsten auf Zugschalter Bremse vorn und hinten, zusammenschalten auf Verteiler
im Luftfilterkasten und ein Massekabel fertigen vom Verteiler zum Massepunkt.

Anfertigen der Kabel für Beleuchtung Drehzahlmesser und Fernlichtkontrolle.

Die zwei letzten Dinge sind aber schon sonder und nicht zwingend nötig.

Das ist aus meiner Sicht mehr Bj. 84 treu und erfüllt heutige Anforderungen
als die 12V Verschaltung von 89.
Auf das Tagfahrlicht kann ich verzichten, gab es 84 auch nicht.

Gruß Jürgen


--------------------
Gruß Jürgen
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter