Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kugellager Kurbelwelle Motor M541, Buch oder Lehrvideo^^
Simek Simson
Geschrieben am: 05.01.2017, 22:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Soooo Thema Nummer 2 =)




Wie fange ich an, will es schnell und einfach schildern ohne komplex und fachlich bis ins Deteil zu werden.

Ich habe letzte Woche einen Motor komplett zerlegt und gespalten. Die Lager und alles neugemacht usw..

Beim Wiederzusammenbau habe ich mich stets an das Simson Lehrvideo(von 1989) gehalten. Jetzt kommt es zum Thema, jetzt bitte davon ausgehen, dass alles montiert ist bis auf die rechte Hälfte vom Motorblock. Im Video wird die rechte Motorhälfte mit der linken zusammengefügt, gleich bündig, zack und anschließend das Lager für die Kurbelwelle montiert. Ich persönlich fand es bei dem Motor sehr sehr mühseelig, da ging es nicht so flott wie beim neuen Motor im Video. Deswegen habe ich nochmal im Buch nachgelesen( Reparaturanleitung für Simson- Zweitakfahrzeuge S51 usw.), dort heisst es erst das Lager auf die Welle und dann die rechte Hälfte mit der linken zusammenführen. Redaktionsschluss beim Buch war 1988, glaube^^




Jetzt die eigentliche Frage, wie macht ihr es, was ist bessere Methode oder spielt es im Grunde keine Rolle? Erst rechte Motorhälfte und dann das Lager oder erst das Lager und dann die rechte Motorhälfte, Lehrvideo oder Buch?



Ich hoffe mir kann jeder folgen =)
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 10.01.2017, 06:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo Simek,kann nur meine persöhnliche Erfahrung mitteilen.Ich montiere alle Lager auf den Wellen dann die rechte Gehäusehälfte richtig knalleheiss und dann rutscht es fast von selbst zusammem.Gibt selten Probleme eher Richtung Lager Abtriebswelle..Wenn du die Möglichkeit hast die vormontierte linke Motorhälfte vorher in den Tiefkühler zu legen geht es noch einfacher.Bei weiteren Fragen gern melden.Buch und Video ersetzen nicht die Praktische Erfahrung die sich mit der Zeit einstellt und auch Lehrgeld lässt sich nicht vermeiden.mfg andi cool.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Simek Simson
Geschrieben am: 10.01.2017, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 8622
Mitglied seit: 29.12.2015



Danke für die Antwort =)

Ja, das war auch meine Theorie. Die, die das Buch geschrieben haben, haben nie etwas in der Praxis von dem was sie geschrieben haben ausgeführt^^

Und mit der praktischen Arbeit, fuchst man sich nach und nach ein tongue.gif



Danke für deine Tips, zwecks erwärmen und abkühlen, das natürlich ein guter Vorteil =)
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter