Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Habicht Rahmen mit Falscher Plakete BJ?
MTI
Geschrieben am: 24.01.2008, 17:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 197
Mitgliedsnummer.: 944
Mitglied seit: 24.11.2007



Hi,
habe durch Zufall im Nachbarort einen Habicht Rahmen für eine kleine Gegenleistung bekommen wink.gif

Dort ist ein Typenschild vom Sperber dran und die Nummer stimmt nicht mit der von dem Rahmen überein... (Ist aber ganz sicher ein Habicht rahmen er hat nicht das Rohr für den Luftfilter und noch Teilweise Orginal grünen Lack!)

Also muss ein neues Schild her und neue Papiere! Dafür müsste ich aber das Baujahr wissen... die Nummer lautet:

374447X

Kann mir da jemand helfen?

mfg

Tim


--------------------
user posted image
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 24.01.2008, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Das kann nur ein E-Rahmen sein, normal ging es nur bis 3.729.471, denke mal, dass da jemand einen Ersatzrahmen für seinen Sperber brauchte, aber nur einer fürn Habicht da war, also wurde der eingebaut und das alte Typenschild dran. Gib mal bitte die Rahmennummer sowie das Baujahr vom Sperber-Typenschild.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
MTI
Geschrieben am: 24.01.2008, 17:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 197
Mitgliedsnummer.: 944
Mitglied seit: 24.11.2007



Hm.. Ja das wäre möglich.. Welche möglichkeiten habe ich denn da? Einfach die nummer in eine Habicht-Plakete Einstanzen und beim KBA Habicht Papiere beantragen?

Habe auch noch einen anderen Habicht Rahmen der aber verzogen ist.. Könnte ich auch einfach die Plakete von dem dranschrauben?

Sperber hat folgende Daten:
1971
357414X


--------------------
user posted image
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 24.01.2008, 18:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Nimm lieber ein blanco Typenschild und stanz die Nummer vom Rahmen ein, denn oft vergleichen die Polizisten auch Typenschild und Rahmen.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
MTI
Geschrieben am: 24.01.2008, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 197
Mitgliedsnummer.: 944
Mitglied seit: 24.11.2007



QUOTE (joker317 @ 24. Jan 2008, 18:40)
Nimm lieber ein blanco Typenschild und stanz die Nummer vom Rahmen ein, denn oft vergleichen die Polizisten auch Typenschild und Rahmen.
MfG joker317

Ja! So werd ichs wohl machen ist am Sichersten.. Baujahr werde ich dann 75 oder so einstanzen... Ist ziemlich egal.. Der Habicht wird komplett aus schrott Teilen aufgebaut ;-)


--------------------
user posted image
PME-Mail
Top
leipzigerhabicht
Geschrieben am: 23.09.2012, 09:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 582
Mitgliedsnummer.: 4621
Mitglied seit: 26.06.2011



Hallo an alle,
ich schreibe einfach einmal hier rein um keinen neuen Thread zu öffnen.

ein Bekannter hat mich gebeten für eine Art Gutachten das Produktionsdatum eines Habicht-Rahmens auf Jahr/Monat einzugrenzen. Vielleicht kann jemand helfen (hallostege cool.gif ). Die Rahmennr ist: 37453**
Ich vermute, es ist ein später 74er oder 75er, wenn nicht sogar ein E-Rahmen?

Grüße
Konrad


--------------------
Lasst uns das Straßenbild mit originalen Fahrzeugen bereichern!
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 23.09.2012, 10:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 886
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



Nachserie / Austauschrahmen von ~ 1983/84 ... (meine Liste geht derzeit nur bis 37430xx, und der ist von 1983, und 1983 häufen sich die Nr., da waren wohl die Nachserienproduktionen der Vogelserie legal, um die wahnwitzigen Ersatzteilbestände endlich zu verbrauchen)

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 24.09.2012, 14:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Nein, Ende 1984 wurde bei Simson planmäßig die Produktion von Ersatzrahmen für den Habicht und Star endgültig eingestellt. Deshalb wurde 1984 noch mal ein großer Schwung Habicht- und Star-Rahmen sowie weitere spezifische Ersatzteile auf Vorrat hergestellt und eingelagert, damit die Ersatzteilversorgung der Bevölkerung auch für die Zukunft noch eine Weile gesichert war. Gleichzeitig wurden die Werkstätten und der IFA-Fachhandel schriftlich über die Produktionseinstellung informiert und aufgefordert, die entsprechende Teile abzufordern und sich entsprechend zu bevorraten, damit die Lagerkapazität bei Simson entlastet wird.

Deshalb geistern jede Menge Ersatzrahmen (übrigens auch von der Schwalbe KR51/1) mit den Baujahr 1984 durch die Welt.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 24.09.2012, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Jede Menge ? _uhm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 25.09.2012, 07:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 886
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (Unhold @ 24.09.2012, 15:33)
Nein, Ende 1984 .... Gleichzeitig wurden die Werkstätten und der IFA-Fachhandel schriftlich über die Produktionseinstellung informiert und aufgefordert, die entsprechende Teile abzufordern und sich entsprechend zu bevorraten ...

Gleichzeitig wurde die Nachserienproduktion (also das Zusammenbauen von Mopeds aus Neuteilen) gesetzlich für Jedermann freigegeben (10 Jahre nach Serienende) ...

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter