Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein SR 2 ist fast verbrannt
Sr61
Geschrieben am: 05.03.2017, 18:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 9367
Mitglied seit: 05.03.2017



Hallo,


Vor einem Monat ist in unserer Garage ohne ersichtlichen Grund ein Feuer ausgebrochen. Zum Glück habe ich es mit meinem Vater gelöscht bekommen ohne, dass der Sr angeschmort ist. Bei näherem Hinsehen, ist es trotzdem nicht Spurlos an ihm vorbei gegangen.
Eine Woche vorher habe ich ihn mit Owatrol eingerieben, was teils ein Segen aber andererseits auch ein Grauen war. Der ölige Kunststoffruß konnte sich durch die Schicht nicht in die Poren des Lacks eindringen. Jedoch war das Owatrol leider noch nicht 100%ig ausgehärtet, wodurch der Ruß kleben geblieben ist und sich beim drüberwischen mit dem Öl verbunden hat. Ich habe einige Mittel ausprobiert und zum Schluss hat eine Mischung aus Fahrzeug Shampoo, sandloser Handwaschpaste und Wasser am besten. Das Gute war, dass das Zeug durch die -Grade sofort gefrohren ist. Der Ruß hat am Eis geklebt und nach kräftigem Reiben mit dem Handtuch habe ich ihn fast komplett sauber bekommen.
Eine Geschichte mehr die mein Sr2 und sein Lack zu erzählen hat.

Mfg Pascal

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 05.03.2017, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1347
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Schon mit Waschbenzin versucht? Wenn es O- Lack ist, kann selbst Abbeizter nichts ausrichten.

Den Tankrucksack kannst du auch kurzzeitig damit behandeln und dann mit Fit- Seife reinigen, damit er nicht seine Weichmacher verliert.


--------------------
PME-MailWebseite
Top
Sr61
Geschrieben am: 05.03.2017, 21:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 9367
Mitglied seit: 05.03.2017



Hallo

Danke für den Vorschlag aber ich habe es zum Glück schon komplett wieder saube bekommen. Lustiger Weise hat Benzin kaum funktioniert. Ich dachte auch am Anfang, dass es damit gehen müsste aber ich wurde eines besseren belehrt
So sieht er jetzt wieder aus

Mfg Pascal

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 06.03.2017, 08:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



QUOTE (Sr61 @ 05.03.2017, 18:04)
Hallo,


Vor einem Monat ist in unserer Garage ohne ersichtlichen Grund ein Feuer ausgebrochen.

Eine Woche vorher habe ich ihn mit Owatrol eingerieben,

Jedoch war das Owatrol leider noch nicht 100%ig ausgehärtet,

Ich war mal so frei, dir in deinem Post die relevanten Stellen zu kennzeichnen.

Guckst du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lein%C3%B6lfi...entz.C3.BCndung

Immer zuerst die Gefahrenhinweise und Verarbeitungsbedingungen lesen!


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 06.03.2017, 09:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1347
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



QUOTE (Sr61 @ 05.03.2017, 21:27)
Hallo

Danke für den Vorschlag aber ich habe es zum Glück schon komplett wieder saube bekommen. Lustiger Weise hat Benzin kaum funktioniert. Ich dachte auch am Anfang, dass es damit gehen müsste aber ich wurde eines besseren belehrt
So sieht er jetzt wieder aus

Mfg Pascal

Könntest du uns noch verraten, mit was du das Schmuckstück wieder sauber bekommen hast? wink.gif


--------------------
PME-MailWebseite
Top
Sr61
Geschrieben am: 06.03.2017, 13:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 9367
Mitglied seit: 05.03.2017



Hallo,

@Otto, ich habe mich schon damit befasst und mir ist schon klar, dass sich leinölfirnis selbst entzünden kann. Ich habe es aber nicht in der Garage aufgetragen. Der Brand ist durch eine defekte Heizsonde entstanden. Das hat die Versicherung gestern festgestellt.

Wie gesagt es ging am besten mit einer Mischung aus Fahrzeug- Shampoo, sandlose Handwaschpaste und Wasser. Das habe ich mit einer Sprühflasche aufgetragen und dann mit einem Lappen abgewischt.

Mfg
PME-Mail
Top
SR57
Geschrieben am: 12.03.2017, 08:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 709
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



QUOTE (Sr61 @ 06.03.2017, 14:57)

Wie gesagt es ging am besten mit einer Mischung aus Fahrzeug- Shampoo, sandlose Handwaschpaste und Wasser. Das habe ich mit einer Sprühflasche aufgetragen und dann mit einem Lappen abgewischt

Du willst mir doch nicht sagen das das besser als Waschbenzin / Bremsenreiniger / Benzin oder Verdünnung ging _uhm.gif
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 12.03.2017, 10:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1347
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Dachte ich mir auch so.

Aber ich stelle echt keine weiteren Fragen mehr, wenn das Problem schon gelöst wurde. laugh.gif


--------------------
PME-MailWebseite
Top
Sr61
Geschrieben am: 15.03.2017, 21:11
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 9367
Mitglied seit: 05.03.2017



Hallo,

@SR57 doch kannst du mir glauben😉 Das ging bei weitem besser. Ich dachte auch, dass es mit Benzin oder bremsenreiniger am besten gehen würde aber damit habe ich es nur verschmiert und nicht abbekommen... manchmal ist das komisch
Ja die Brandursache wurde geklärt, war ne defekte Heizsonde.

Mfg Pascal
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter