Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Telegabel reparstur / probleme
Mojoe
Geschrieben am: 10.03.2017, 11:40
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



Guten Tag,
Habe jetzt meine Telegabeln überholt (verstärkte Federn 3.4mm, alle Dichtungen und Öl gewechselt.

So jetzt habe ich das problem das diese beim ein und auftauchem totl quietscht, also das die Federn sehr am rand schleifen und das wenn ich die Telegabel ganz gestreckt habe, wen ich z.b. das vorderrad anhebe das es frei steht, und diese dann wieder eintauchenlassen es irgendwie verklemmt und nur mit viel druck dann wieder ein taucht...

Problem: klemmt hier und da und feder schleift innen dermaßen....

Was könnte das sein und wie kann ich das beheben?

Mfg Mojoe
PME-Mail
Top
Mojoe
Geschrieben am: 10.03.2017, 12:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



Und noch was rein zur Info für mich...

Wie kommt das bisschen Öl (die 40 ml) die man da zu gibt hoch zur Feder? Das verstehe ich irgendwie nicht:(.... oder sollte ich die Feder zusätzlich noch fetten bevor ich diese verbaue?
Sorry für die Frage aber da ich neu als schrauber bin, bin ich noch sehr unerfahren....
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 10.03.2017, 13:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



Haste da vielleicht irgendwas nicht richtig wieder zusammen gebaut hmm.gif

Eine TG vom S50 bzw. S51 ist ja nur eine Art Luftpumpe ohmy.gif
Hat mit einer TG im eigendlichen Sinne für mich nicht viel gemeinsam blink.gif


--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
Mojoe
Geschrieben am: 10.03.2017, 18:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



QUOTE (Svidhurr @ 10.03.2017, 13:19)
Haste da vielleicht irgendwas nicht richtig wieder zusammen gebaut hmm.gif

Eine TG vom S50 bzw. S51 ist ja nur eine Art Luftpumpe ohmy.gif
Hat mit einer TG im eigendlichen Sinne für mich nicht viel gemeinsam blink.gif

Werde die Telegabeln definitiv kommende woche n8chmals zerlegen und wieder zusammen bauen, denke zwar nicht das was falsch verbaut ist aber man weis ja nie ^^
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 10.03.2017, 18:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



http://www.mz-und-simson.de/reparatur/pdf/...1-sr50-sr80.pdf

Beim Radeinbau sollte ein paar mal die Gabel gestaucht werden, so das sich einige Spannungen lösen. Erst dann das Rad festziehen. Ich muß das mal raussuchen, wo es drinne steht.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Quax
Geschrieben am: 10.03.2017, 18:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 145
Mitgliedsnummer.: 6662
Mitglied seit: 21.07.2013



Zum Öl: das Öl dient nur als hydraulischer Endanschlag damit beim vollen einfedern nicht Metall auf Metall knallt.
Man hätte wahrscheinlich auch einen Gummipuffer anstelle des Öls nehmen können.
Die Feder würde ich immer leicht fetten um Quietschgeräusche etc. zu verhindern.
PM
Top
Mojoe
Geschrieben am: 10.03.2017, 20:51
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



QUOTE (docralle @ 10.03.2017, 18:38)
http://www.mz-und-simson.de/reparatur/pdf/...1-sr50-sr80.pdf

Beim Radeinbau sollte ein paar mal die Gabel gestaucht werden, so das sich einige Spannungen lösen. Erst dann das Rad festziehen. Ich muß das mal raussuchen, wo es drinne steht.

Danke für die Info smile.gif

Und vorallem für den Link smile.gif thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Mojoe
Geschrieben am: 10.03.2017, 20:52
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



QUOTE (Quax @ 10.03.2017, 18:52)
Zum Öl: das Öl dient nur als hydraulischer Endanschlag damit beim vollen einfedern nicht Metall auf Metall knallt.
Man hätte wahrscheinlich auch einen Gummipuffer anstelle des Öls nehmen können.
Die Feder würde ich immer leicht fetten um Quietschgeräusche etc. zu verhindern.

Okay das erklärt es smile.gif vielen Dank für eure Info und Hilfe. Nöchste Woche sehen wir ob es funktioniert:)
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter