Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Wagner Tankversiegelung Set
Mojoe
Geschrieben am: 29.03.2017, 09:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 44
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



Guten Tag,
Wie genau wird der Tank bearbeitet mit dem Wagner Tankversiegelungs set (Rostumwandler und Tank - Versiegelung)

ROSTUMWANDLER:
Wie benetzt ihr den Tank? Reinschütten, schwenken und rest ablassen?
Muss der tank für die Wartezeit (laut Beschreibung 1-2 Tage) geschlossen werden?
Muss danach der Tank wieder gespüllt werden mit Wasser oder Sonstiges?

TANKVERSIEGELUNG:
Muss der Tank für 12-24h komplett geschlossen sein bis man die 2te Schicht anwenden kann?
Nach der 2ten Schicht luftdicht oder offen lassen für die knapp 7 tage härtungszeit laut verpackung?
Sind 7 tagen wirklich nötig?


Und wir verschleißt ihr die Öffnungen des Tanks wärend der vorgängen?

Vielen Dank!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
m@ngo
Geschrieben am: 29.03.2017, 20:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 765
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



alten tankdeckel und alten benzinhahn


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
arnold
Geschrieben am: 30.03.2017, 07:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 8675
Mitglied seit: 26.01.2016



Für ein Säurebad habe ich den Auslass mit einem zurechtgeschitzten Korken verschlossen. Das hat tatsächlich für drei Wiederholungen gehalten.

Zu den anderen Fragen weiß ich nichts.
PME-Mail
Top
Mojoe
Geschrieben am: 30.03.2017, 07:58
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 44
Mitgliedsnummer.: 9370
Mitglied seit: 05.03.2017



Vielen Dank für eure Antworten smile.gif

Liebe Grüße Mojoe
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter