Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 Enduro Neuaufbau
2T4kter
Geschrieben am: 22.04.2017, 21:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 9461
Mitglied seit: 22.04.2017



Hallo Leute,

ich baue gerade meine S51 Enduro neu auf, so schaute die kleine "original" aus;

user posted image

Das BJ müsste 1987 sein.

Ich habe noch ein paar Fragen.

1. Die Blinker werden bei der S51 Enduro von hinten geschraubt?

2. Das Rücklicht hinten ist komplett aus Plastik? Ich könnte nämlich ein "DDR-neues" mit Metallunterteil bekommen aber das ist nicht das richtige oder?

3. Wenn das Chrom an den Federn (Federbein hinten) schon rostig ist, dann kann man nichts mehr machen oder? Die gibt es ja nur noch selten, sind die kapitalistischen Nachbauten von den Federn und den Plastehülsen ok?

4. Ich werde mir die Tage vom Lackierer ein Angebot holen, die Rahmenteile werden schwarz lackiert und Tank + Seitenteile + Schutzbleche Silbern. Da es DDR-Zeiten kein RAL gab - das Silber müsste Weißaluminium = RAL 9006 sein (DDR-Zeiten ---> Metal Effekt AL Silber Farbton) oder?

Beste Grüße
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 22.04.2017, 22:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 393
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo ist ja eine gute Substanz zum Herrichten _clap_1.gif

zu1. die Blinker sind von hinten verschraubt das ist richtig

zu2. das Rücklicht ist komplett aus Plaste (also das große)

zu3. ich würde die Federn mal ins Entrosterbad legen (wie bei den Tanksanierungssets dabei ist) dann kann man sie evtl retten oder vorsichtig mit der Messingdrahtbürste abreiben, rate aber eher zum Entroster
die Ersatzteile wie Plastehülsen und Gummifür die Augen sind ganz brauchbar, kommt halt auch auf den Shop an

mit der Farbe kann bestimmt noch jemand helfen

Grüße und viel Spass beim herrichten Heiko
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 23.04.2017, 06:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Die Federn sind nichts wirklich seltenes die findet man immer wieder im guten Zustand auf Teilemärkten.


Aber du willst das Moped doch nicht allen ernstes NEU lackieren?
Sauber gemacht versiegelt defekte Teile ersetzen und chic...


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Paulisch
  Geschrieben am: 23.04.2017, 07:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Schönes Moped,
wäre schade den Lack nicht zu erhalten.
Weil eben das ist wirklich selten


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
2T4kter
Geschrieben am: 23.04.2017, 08:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 9461
Mitglied seit: 22.04.2017



Hallo, das Foto täuscht leider über den Zustand hinweg.
Alle Teile sind arg angerostet ----> Auspuff, Krümmer, Schalthebel, Kicker, Zündkerzenstecker und Lenker müssen auf jeden Fall neu.

Die Telegabel habe ich schon regeneriert und dort lasse ich aber die 3 Stellen mit der Rostpatina an den Tragrohren.

Die Federbeine habe ich auch schon regeneriert aber die Federn und die Plastehülsen lasse ich nur Übergangsweise drin. Die hatte ich schon eingelegt und die bekommt man nicht mehr ordentlich hin.
@gs51: die Gummis + Hülsen habe ich schon getauscht smile.gif

Naja und der Lack ist hinüber, der ganze Rahmen ist total angerostet und das muss 100% gestrahlt werden, gerade im Bereich vom Motorlager. Aber auch Schwinge und Co blühen wie der Frühling.
Die Seitenteile und der Tank blühen auch an paar stellen, wüsste nicht wie man das retten sollte, wenns einmal rostet...

user posted image

user posted image
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 23.04.2017, 10:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4114
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (2T4kter @ 23.04.2017, 09:36)
Die Seitenteile und der Tank blühen auch an paar stellen, wüsste nicht wie man das retten sollte, wenns einmal rostet...


Da gibt es schon Möglichkeiten. Mann muss sich nur VORHER damit befassen.
Ich fände es schade um den schönen Originallack. cry.gif

Wenn du es alles neu lackierst, wird es nie so wie original. Silber ist nicht gleich silber.

Mfg Andi

PME-Mail
Top
2T4kter
Geschrieben am: 23.04.2017, 11:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 9461
Mitglied seit: 22.04.2017



Das Problem ist aber auch, selbst wenn man die Seitenteile retten kann ---> aus meiner Sicht schauen die total bescheiden aus... siehe Foto... Farbe abgeplatzt, etc...
Die Schutzbleche müssen eh lackiert werden und wie du schon sagst, dass gleiche silber wird es nicht werden, und mit verschiedenen Lacken will ich auch nicht rumfahren.

Der Rahmen muss eh neu gemacht werden, will lieber bissel blingbling als Originallack der ausschaut wie die Tonne.

Frage: gibt es für die Blinker die Minibefestigungsschellen direkt am Blinkergehäuse (glaube verzinkt) einzeln? Meine sind nicht mehr zu retten.

MFG
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 23.04.2017, 11:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



Also dieses Lackset neu zu lackieren wäre der absolute Gau. blink.gif cry.gif
Der Lack ist noch gut erhalten, da muss man sich bisschen hinsetzen und das wird wieder alles schick. Man staunt immer wieder, wie viel doch noch in dem alten Lack steckt. Alleine der finanzielle Schaden durch eine Neulackierung ist erheblich, silberne Enduros sind keine Allerweltsmopeds. Man darf ja ruhig sehen, dass das Moped schon was erlebt hat. Nicht runtergewirtschaftet, sondern gut gebraucht erhalten. Sowas gibt es immer nur ein einziges Mal. Fehlstellen lässt man oder besser sie sanft aus, Rostsellen können zuverlässig mit Owatrol versiegelt werden.

Wenn du unbedingt neuen Lack willst, dann tausche das Lackset bitte aus. Originallack ist sehr angesehen und jedes Jahr fahren weniger Fahrzeuge damit herum.


Anbei mal meine Alltags-Enduro mit Originallack. Die Schutzbleche sind silbern neu gesprüht, ansonsten alles so erhalten

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
2T4kter
Geschrieben am: 23.04.2017, 12:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 9461
Mitglied seit: 22.04.2017



Hübsche Simmi!

Wie schon erwähnt, meine Schutzbleche sind teilweise durchgerostet und müssen neu lackiert werden, da will ich schon alles im gleichen Ton haben. Sieht doch wirklich bescheiden aus, wenn bissel was neu und bissel was alt gelassen wird. Ich finde Original wirklich gut aber auf Teufel komm raus will ich es nicht erzwingen. Wie oben auch schon erwähnt ist der Rahmen auch total am blühen, gerade alles rund ums Motorlager, da hilft auch keine Versiegelung mehr. Bei der Schwinge und Co sieht es auch nicht besser aus. Ob das an den Stellen sinnvoll ist ----> original zu erzwingen halte ich eben für fraglich.
(Ob es dann sinnvoll ist Seitenteile + Tank original zu lassen, wenn alles andere farblich neu kommt)

Die Simmi ist bei mir auch ein schönwetter Moped ;D

Die Seitenteile kann ich eventuell von meinem Kollegen bekommen, da kann ich die Originalen behalten aber hat denn jemand die passende RAL Nummer für das silber?
Bzw kann jemand die RAL 9006 bestätigen?

PS: ist alles nicht böse gemeint - ihr könnt eure Meinung gerne schreiben!!!
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 23.04.2017, 18:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 393
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



es ist ja auch Dein Ding und sollte ja jeder so machen wie er will, ich habe hier auch eines ohne "Originallack" aber mir gefällt´s - Gruß Heiko

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 23.04.2017, 19:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4114
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (2T4kter @ 23.04.2017, 13:04)
hat denn jemand die passende RAL Nummer für das silber?
Bzw kann jemand die RAL 9006 bestätigen?


In der DDR gab es keine RAL. Ich habe auch noch keine neu lackierte Enduro gesehen, wo das silber wie beim Original geworden ist.

Und da hier im Forum der Wert auf dem Erhalt der Originalzustands liegt, darfst du dich über solche Reaktionen hier nicht wundern.

Um deine Rahmenteile in schwarz gehts hier nicht, sondern "nur" um Tank und Seitendeckel.

Komplett neu lackiert in Bling Bling ist es am Ende nur so eine "gewollt und nicht..." wie du sie von den ganzen Ebayhändlern auch bekommst. Einfach nichts besonderes.

Schönen Abend.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
2T4kter
Geschrieben am: 23.04.2017, 20:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 9461
Mitglied seit: 22.04.2017



@Heiko: schaut richtig gut aus wink.gif

@Andi: Wenn es nur um Tank und Seitendeckel geht, kann ich es aber nicht nachvollziehen. Dann lieber alles hübsch. 50/50 gefällt mir nicht.

Das es in der DDR kein RAL gab weiß ich, das ist ja mein Problem.
Ich Quote mich mal selber...

QUOTE (2T4kter @ 22.04.2017, 21:50)
4. Ich werde mir die Tage vom Lackierer ein Angebot holen, die Rahmenteile werden schwarz lackiert und Tank + Seitenteile + Schutzbleche Silbern. Da es DDR-Zeiten kein RAL gab - das Silber müsste Weißaluminium = RAL 9006 sein (DDR-Zeiten ---> Metal Effekt AL Silber Farbton) oder?


Darum suche ich ja Hilfe bei euch Pro's wink.gif
Vielleicht gibt es ja schon Erfahrungen.

Beste Grüße


PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 23.04.2017, 21:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (2T4kter @ 23.04.2017, 20:23)
@Heiko: schaut richtig gut aus wink.gif

@Andi: Wenn es nur um Tank und Seitendeckel geht, kann ich es aber nicht nachvollziehen. Dann lieber alles hübsch. 50/50 gefällt mir nicht.

Das es in der DDR kein RAL gab weiß ich, das ist ja mein Problem.
Ich Quote mich mal selber...

QUOTE (2T4kter @ 22.04.2017, 21:50)
4. Ich werde mir die Tage vom Lackierer ein Angebot holen, die Rahmenteile werden schwarz lackiert und Tank + Seitenteile + Schutzbleche Silbern. Da es DDR-Zeiten kein RAL gab - das Silber müsste Weißaluminium = RAL 9006 sein (DDR-Zeiten ---> Metal Effekt AL Silber Farbton) oder?


Darum suche ich ja Hilfe bei euch Pro's wink.gif
Vielleicht gibt es ja schon Erfahrungen.

Beste Grüße

DDR Farben von Doccolor

Wenn du auf den Link gehst ist das die Lösung deines Problems. Nur bei Doccolor wirst du den passenden DDR Lackton bekommen. Alle RAL Töne sind nur ähnlich!

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
2T4kter
Geschrieben am: 24.04.2017, 06:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 9461
Mitglied seit: 22.04.2017



SUPER
Vielen Dank thumbsup.gif
PME-Mail
Top
gs51
Geschrieben am: 26.04.2017, 22:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 393
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



QUOTE (klaus30 @ 23.04.2017, 11:54)
Also dieses Lackset neu zu lackieren wäre der absolute Gau. blink.gif cry.gif
Der Lack ist noch gut erhalten, da muss man sich bisschen hinsetzen und das wird wieder alles schick. Man staunt immer wieder, wie viel doch noch in dem alten Lack steckt. Alleine der finanzielle Schaden durch eine Neulackierung ist erheblich, silberne Enduros sind keine Allerweltsmopeds. Man darf ja ruhig sehen, dass das Moped schon was erlebt hat. Nicht runtergewirtschaftet, sondern gut gebraucht erhalten. Sowas gibt es immer nur ein einziges Mal. Fehlstellen lässt man oder besser sie sanft aus, Rostsellen können zuverlässig mit Owatrol versiegelt werden.

Wenn du unbedingt neuen Lack willst, dann tausche das Lackset bitte aus. Originallack ist sehr angesehen und jedes Jahr fahren weniger Fahrzeuge damit herum.


Anbei mal meine Alltags-Enduro mit Originallack. Die Schutzbleche sind silbern neu gesprüht, ansonsten alles so erhalten

Hallo Klaus30, der Lack ist bestimmt original aber die Schrift sieht komisch aus und gab es überhaupt ein grünes Enduro ohne Blinker? _uhm.gif Gruß Heiko
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter